WinFuture-Forum.de: Neuer Pc - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Prozessoren & Speicher
Seite 1 von 1

Neuer Pc erkennt SATA-Platte nicht


#1 Mitglied ist offline   Dani8866 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 227
  • Beigetreten: 28. Februar 04
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Frommenhausen(Tübingen)

geschrieben 23. März 2004 - 23:26

Hallo Leute,
ich habe mir heute eine neue Festplatte eingebaut(siehe unten). Aber im Windows wird die Festplatte nicht erkannt. Die alte Platte (IDE) wird aber erkannt. Die Festplatte ist Fabrikneu!!!
Beim Hochfahren wird zuerst die alte Platte erkannt als Pri. Master, danach die SATA mit so einem RIAD-Setup(oder so ähnlich)
Ich weis natürlich, dass ich sie partitionieren muss aber wie mache ich das wenn sie von Windows nicht einmal als Laufwerk erkannt wird also ich nicht nicht mit Partition Magic auf sie zugreifen kann.(sie ist nicht einmal im Geräte-Manager eingetragen).

Bei dem Windows Setup-Programm kommt ein Fehler, dass keine Festplatte angeschlossen ist.

Mein Betriebssystem ist WinXP Professional (ohne SP)
Danke für eure schnellen Antworten.
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   The_Nightflyer 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 815
  • Beigetreten: 01. Januar 04
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Straubing (Bayern)
  • Interessen:PC, Billard

geschrieben 23. März 2004 - 23:38

Wenn dein S-ATA Controller On Board ist, ist
es unter Garantie ein Raid Controller, und
da kannst du 1 S-ATA Platte normalerweise nicht dran Betreiben! :(
Denn die meisten On Board Controller beherschen nur Raid 1 oder 0

D.h. eine zweite S-ATA Platte kaufen, oder die
eine zurückgeben und die ne gute P-ATA kaufen!

Einen Geschwindigkeitsvorteil hast du durch
die S-ATA Platte auch nicht da sie immer
noch vom PCI Bus ausgebremst wird!

Dieser Beitrag wurde von The_Nightflyer bearbeitet: 23. März 2004 - 23:41

Programmieren ist ein ständiger Wettbewerb zwischen Programmierern die versuchen größere, bessere und idiotensichere Programme zu schreiben und dem Universum, das versucht größere und dümmere Idioten zu erzeugen...
...Bisher hat das Universum gewonnen." - Autor mir unbekannt

Bad Angels - Pool Billard
0

#3 Mitglied ist offline   wiz 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.527
  • Beigetreten: 21. Juni 03
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Landshut (Bayern)
  • Interessen:Schwimmen, Laufen, Radlfahren (Triathlon); PCs und Technik *g*; Autos

geschrieben 23. März 2004 - 23:46

bei dem Board war doch sicher eine Diskette bzw. CD mit Treibern dabei. Von dieser solltest du versuchen, den Treiber für den RAID-Controller zu installieren. Wenn du ihn auf der CD nicht findest, such ihn auf der Website des Board-Herstellers.

Nightflyer's Hypothese halte ich ehrlich gesagt für ziemlich unwahrscheinlich. Meiner Meinung nach fehlt es nur an einem nicht installierten Treiber.

Für das Windows-Setup gibt es normalerweise eine Diskette mit den Controller-Treibern, die man dürch drücken von einer Funktionstaste am Anfang im Textmodus der Installation laden kann...:(
0

#4 Mitglied ist offline   radyr 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.019
  • Beigetreten: 05. September 03
  • Reputation: 84
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 23. März 2004 - 23:57

Zitat (wiz: 23.03.2004, 23:46)

Für das Windows-Setup gibt es normalerweise eine Diskette mit den Controller-Treibern, die man dürch drücken von einer Funktionstaste am Anfang im Textmodus der Installation laden kann...:(

Das ist die F6-Taste! :)
0

#5 Mitglied ist offline   The_Nightflyer 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 815
  • Beigetreten: 01. Januar 04
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Straubing (Bayern)
  • Interessen:PC, Billard

geschrieben 23. März 2004 - 23:58

Zitat (wiz: 23.03.2004, 23:46)

Nightflyer's Hypothese halte ich ehrlich gesagt für ziemlich unwahrscheinlich. Meiner Meinung nach fehlt es nur an einem nicht installierten Treiber.

Für das Windows-Setup gibt es normalerweise eine Diskette mit den Controller-Treibern, die man dürch drücken von einer Funktionstaste am Anfang im Textmodus der Installation laden kann...:)


Ist leider so! Mein Board hat auch nen S-ATA Controller On-Board (wie viele
neue auch), und die meisten davon beherschen nur S-ATA Raid!

Bei Alternate ist auch bei fast allen Boards angegeben das HDDs am
onboard S-ATA Controller nur mit Raid 1 oder 0 betrieben werden können
Und das geht mit einer Platte wohl kaum!


Die Taste heist F6! :(
Programmieren ist ein ständiger Wettbewerb zwischen Programmierern die versuchen größere, bessere und idiotensichere Programme zu schreiben und dem Universum, das versucht größere und dümmere Idioten zu erzeugen...
...Bisher hat das Universum gewonnen." - Autor mir unbekannt

Bad Angels - Pool Billard
0

#6 Mitglied ist offline   The_Nightflyer 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 815
  • Beigetreten: 01. Januar 04
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Straubing (Bayern)
  • Interessen:PC, Billard

geschrieben 24. März 2004 - 00:02

@Dani8866
Wie ist denn die genaue Bezeichnung von dem Mainboard?
Programmieren ist ein ständiger Wettbewerb zwischen Programmierern die versuchen größere, bessere und idiotensichere Programme zu schreiben und dem Universum, das versucht größere und dümmere Idioten zu erzeugen...
...Bisher hat das Universum gewonnen." - Autor mir unbekannt

Bad Angels - Pool Billard
0

#7 Mitglied ist offline   radyr 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.019
  • Beigetreten: 05. September 03
  • Reputation: 84
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 24. März 2004 - 00:03

Zitat (The_Nightflyer: 24.03.2004, 00:02)

@Dani8866
Wie ist denn die genaue Bezeichnung von dem Mainboard?

Asus A7N8X-E Deluxe :(
0

#8 Mitglied ist offline   The_Nightflyer 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 815
  • Beigetreten: 01. Januar 04
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Straubing (Bayern)
  • Interessen:PC, Billard

geschrieben 24. März 2004 - 00:13

Zitat (rehleinkiller: 24.03.2004, 00:03)

Zitat (The_Nightflyer: 24.03.2004, 00:02)

@Dani8866
Wie ist denn die genaue Bezeichnung von dem Mainboard?

Asus A7N8X-E Deluxe <--- Steht doch in der Signatur! :(

Ups!

Auszug Alternate:

Zitat

Chip: Silicon Image Sil3112A
unterstützte Protokolle:  Serial ATA/150
Anschlüsse intern:  2x 7-polig S-ATA
max. Datendurchsatz:  150.0 MB/s
Kanäle:  2
max. Geräteanzahl:  2
zusätzliche Informationen:  Festplatten können als RAID 0 oder 1 betrieben werden.


Dürfte alles sagen!
Programmieren ist ein ständiger Wettbewerb zwischen Programmierern die versuchen größere, bessere und idiotensichere Programme zu schreiben und dem Universum, das versucht größere und dümmere Idioten zu erzeugen...
...Bisher hat das Universum gewonnen." - Autor mir unbekannt

Bad Angels - Pool Billard
0

#9 Mitglied ist offline   Override 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.801
  • Beigetreten: 14. August 02
  • Reputation: 0

geschrieben 24. März 2004 - 14:57

Ein einzelne S-ata Platte kann aber sicherlich auch verwendet werden, es wird nur ein Treiber für den Controller fehlen daher kann Windows nichts mit der Platte anfangen.

Also, denn Treiber besorgen und bei der Win Installertion gleich an Anfang F6 drücken.
0

#10 Mitglied ist offline   ichbines 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.725
  • Beigetreten: 06. Oktober 02
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Parndorf (Österreich)
  • Interessen:Computer, Linux

geschrieben 24. März 2004 - 15:32

Hallo

Auf der Asus CD befindet sich ein Programm, womit du die SATA-Diskette erstellen kannst. Die Diskette liegt nicht bei. Natürlich kannst den Treiber auch runterladen. Weiters schau, dass der SATA-Jumper am Mainboard richtig gesetzt ist.

Die Therorie von The_Nightflyer ist ein Unsinn.
0

#11 Mitglied ist offline   wiz 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.527
  • Beigetreten: 21. Juni 03
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Landshut (Bayern)
  • Interessen:Schwimmen, Laufen, Radlfahren (Triathlon); PCs und Technik *g*; Autos

geschrieben 24. März 2004 - 17:47

Zitat (The_Nightflyer: 24.03.2004, 00:13)

Zitat

zusätzliche Informationen:  Festplatten können als RAID 0 oder 1 betrieben werden.


Dürfte alles sagen!

richtig, sagt alles. 'können' heißt nicht 'müssen'... :P
0

#12 Mitglied ist offline   Dani8866 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 227
  • Beigetreten: 28. Februar 04
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Frommenhausen(Tübingen)

geschrieben 28. März 2004 - 00:04

Hi Leute,
das Problem mit der Platte habe ich jetzt in den Griff bekommen(brauchte SP1, dass win SATA erkennt) und schon stehe ich wider vor dem nächsten, ich hoffe ihr könnt mir auch hier weiterhelfen:

Immer wenn ich in Windows irgen ein Fenster öffne (z.B. den Arbeitsplatz) wird mein ganzer Bildschirm schmaler und höher(um ca.1,5cm).
Auserdem sind die Farben nach dem hochfahren zu hell, wenn ich aber ein Spiel öffne und es wider verlasse ist alles normal.
Windows braucht auch viel zu lange zum hochfahren.Der Desktop wird zwar angezeigt aber es dauert 1-2min. bis ich den Arbeitsplatz öffnen kann.
Des weiteren hat sich Windows schon öfter(beim spielen vo Far Cry, nich direkt vom Desktop) mit einem blauen Bildschirm verabschiedet und einen Fehler im Arbeitsspeicher oder Grafikkartenspeicher gemeldet.

Zur Info: ich benutze WinXP Professional mit mitlerweile allen updates,DX9.0b, die Grafikkarte hat den aktuellsten Treiber von der Aopen Homepage, das Board hat die Standarttreiber von der CD, der Monitor(HEAD N9054LP) wird als Standard Plug and Play Bildschirm erkannt, Netzteil mit 350W und ich benutze 3 Festplatten(Maxtor 40GB von meinem alten PC auf der Win installiert ist, Samsung SP1213C und SP1604N).

Die restliche wichtige Hardware steht in der Signatur.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0