WinFuture-Forum.de: LOS 14 Update - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Seite 1 von 1

LOS 14 Update


#1 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.535
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 147

geschrieben 30. Januar 2018 - 14:37

Moin,
ist jemanden bekannt ob das Updaten aus dem OS heraus mittlerweile möglich ist? Oder muss man es weiterhin über Twpr machen?

Via Tapatalk gepostet
MfG


Niemand hat dich gefragt, ob du leben willst. Also hat dir auch niemand zu sagen, wie du leben sollst!
0

Anzeige



#2 Mitglied ist online   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.480
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 243

geschrieben 30. Januar 2018 - 15:15

Das geht mit dem Lineage Downloader App eigentlich schon recht lange und auf Wunsch auch völlig automatisiert. Natürlich bootet der ins TWRP und flasht das darüber, kann dann auch neustarten, eine zweite zip, like Supersu automatisch dazuflashen, Es legt auf Wunsch auch vorher Backups an und kann alte Backups auch wieder automatisch löschen. Kann man alles automatsieren, dafür habe ich mir die Kaufversion gegönnt.

Geht aber nur mit offiziellen Lineage Roms.
Zumindest funktionierte das auf meinem S5 damals schon sehr sehr gut, da bin ich grad heute zufällig wieder drauf aufgestiegen.
»Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren.« ~Ayn Rand
1

#3 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.535
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 147

geschrieben 30. Januar 2018 - 16:04

Die Downloaderanwendung kenne ich nicht und wollte ich auch nicht unbedingt installieren. Bin kein Freund von für jeden Handschlag eine App.

Ich meinte den integrierten Updater, ob der funktioniert.
Ende letzten Jahres hatte er es noch nicht. Da führte die Benutzung bei mir zu einem kompletten Absturz.

LOS ließ sich nicht mal mehr neu draufflashen. Selbst das Backup war weg. Erst nach Eingabe von 2 Befehlen in die Konsole konnte ich LOS neu draufflashen. -Manchmal lohnt es sich doch nicht die ersten 20 Ergebnisse einer Suchmaschine sich anzuschauen..

Meiner Recherche nach zu dem Zeitpunkt, scheint es ein seit Anbeginn von LOS bekanntes Problem zu sein und man solle Updates generell manuell aufspielen.
Ich hatte halt gehofft dass es mittlerweile gefixt worden wäre.
Ja ok, manuell dauert es nun auch nicht so viel länger, aber per integrierten Updater ist es halt bequemer. ;)


Via Tapatalk gepostet
MfG


Niemand hat dich gefragt, ob du leben willst. Also hat dir auch niemand zu sagen, wie du leben sollst!
0

#4 Mitglied ist online   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.480
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 243

geschrieben 31. Januar 2018 - 09:44

Auf meinem Tablet hab ich das jetzt mal aus dem OS heraus getestet.
Hat zwar problemlos geklappt, bringt finde ich nur herzlich wenig, da danach die Rootrechte logischerweise weg sind und man manuell nochmal ins Recovery muß um die SuperSu separat zu flashen. Es sei denn, man will keine Rootrechte. Eingefügtes Bild

Mit dem S5 gabs Anfangs Probleme, davon habe ich gelesen, bzw getestet, aber ich glaub das war ein Geräteabhängiger Fehler.

Ob das beim S5 immernoch so ist, kann ich ja mit der nächsten Nightly noch probieren.

Nur wie erwähnt, ich finds Sinnfrei, weil danach die Rootrechte weg sind und man danach immernoch Hand anlegen muß. Das macht die App alles automatisch. Aber wer nicht will ... ;-)

Um welches Gerät handelt es sich dennn?

Dieser Beitrag wurde von Candlebox bearbeitet: 31. Januar 2018 - 09:45

»Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren.« ~Ayn Rand
0

#5 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.215
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 559

geschrieben 01. Februar 2018 - 19:10

Das geht schon lange über LineageOS (wenn nicht sogar schon seit Anfang). Natürlich nur bei den offizielen Builds.
Bei Problemen beim zugeteilten Entwickler im XDA-Forum fragen.

Von einer App kann ich nur abraten. Ladet euch bei inoffozielen Builds die Datei manuell und flasht sie manuell über TWRP.

SuperSU sollte nicht genutzt werden! Das wurde an Chinesen verkauft und der ursprüngliche Entwickler (Chainfire) betreibt das auch nicht mehr.
Wenn du unbedingt Root brauchst, nimm das angebotene von der LineageOS Seite unter Extras. Dieses Magisk Gefrickel würde ich nicht nutzen, genau aus den selben Gründen wie Xposed.
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP + Stop TiSA
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
0

#6 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.535
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 147

geschrieben 20. August 2018 - 22:31

Heute mal mein altes Nexus neues Leben eingehaucht und entsprechend auch mal ein wenig mit TWRP beschäftigt. Nun weiß ich auch wieso bei mir die Updates nicht funktionierten.

Ich zitiere mal dashier aus dem XDA Forum

Zitat

System read only option: Devices that ship with 5.0 and higher as their initial OS are using block level OTA updates. With this style of OTA update, the update script checks to see if the system partition has ever been mounted read/write. Further, the script also usually runs an SHA sum of the entire system partition to detect if any changes have been made. If any changes have been made, the OTA update will refuse to install. Since not all OEMs and devices have factory images available, we have created a new feature in TWRP that detects if the system partition has ever been mounted read/write. If not, you will be prompted asking if you want TWRP to mount system as read/write. If you choose not to allow TWRP to mount as read/write, TWRP won’t prompt to install SuperSU and TWRP won’t try to patch the stock ROM to prevent TWRP from being replaced by stock recovery. The goal of this option is to hopefully allow the user to make a raw system image backup that they can use to get back to a state where they can take OTA updates again.


Hatte und habe jetzt auch, die Systempartition auf "modified" gesetzt anstatt "read only" um SU zu installieren. Somit gehen Autoupdates nicht mehr.
Jetzt ergibt Beitrag 4 auch Sinn für mich.
MfG


Niemand hat dich gefragt, ob du leben willst. Also hat dir auch niemand zu sagen, wie du leben sollst!
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0