WinFuture-Forum.de: Google Maps API - kennt sich jemand aus? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Internet
Seite 1 von 1

Google Maps API - kennt sich jemand aus?

#1 Mitglied ist offline   Andrew0 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 770
  • Beigetreten: 24. Juli 04
  • Reputation: 0

geschrieben 21. November 2013 - 20:57

Hallo zusammen,

ich würde gerne für unseren Online-Shop eine GMaps Karte einbauen, in der alle unsere Händler gelistet sind.
In der Google Maps Engine kann ich so eine Karte schnell erstellen, aber diese ist nur für private Zwecke und nicht für ein Unternehmen geeignet.

Das komplette Google Maps API ist aber so groß und mächtig (und hat eine unbeschreiblich unübersichtliche Dokumentation), dass ich einfach nicht verstehe wwie ich damit anfangen soll zu arbeiten.
Was ich möchte ich sehr simpel:

Ich will eine Google Maps Karte mit selbsterstellten Markern, an den Adresse wo unsere Händler sind, einbetten.
Kann mir jemand einen schnellen und übersichtlichen Weg hierfür erklären? Vor allem würde ich gerne wissen, welches Modul ich dabei anwenden/näherbtrachten muss.
Im Service-Bereich von Google Maps gibt es 71(!) verschiedene services und viele sind nahezu identisch.
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   aeris 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 125
  • Beigetreten: 06. September 08
  • Reputation: 9

geschrieben 22. November 2013 - 09:09

Hallo,

schau mal hier: https://developers.g...les/icon-simple


Ein generelles Tutorial wie man Google Maps benutzt gibt es hier: https://developers.g...ng-a-google-map
0

#3 Mitglied ist offline   Andrew0 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 770
  • Beigetreten: 24. Juli 04
  • Reputation: 0

geschrieben 22. November 2013 - 10:54

Hallo aeris,

danke für deine Tips,
gerade der erste Link ist genau das was ich suche.
Nur habe ich, so wie ich den Code verstehe, nur die Möglichkeit ein eigenes Bild als Marker einzufügen und nicht die Möglichkeit die Infos aus google maps anzuzeigen (adresse etc.).
Oder muss am Code einfach noch etwas angefügt werden?
0

#4 Mitglied ist offline   Ludacris 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 4.482
  • Beigetreten: 28. Mai 06
  • Reputation: 175

geschrieben 22. November 2013 - 21:59

Wenn es wirklich schnell gehen sollte würde ich gmaps.js oder jHere verwenden - die sind beide schön schnell eingebunden sind und viele Einstellungsmöglichkeiten haben. Ich persönlich hab lang jHere verwendet, bin aber jetzt auf gMaps.js umgestiegen weil mir die Kartenfarben von Google derzeit besser gefallen aber die Möglichkeit öffentliche Linien anzuzeigen auf den Here Maps ist mmn. auch nicht schlecht
0

#5 Mitglied ist offline   Andrew0 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 770
  • Beigetreten: 24. Juli 04
  • Reputation: 0

geschrieben 24. November 2013 - 14:41

Hallo Ludacris,

danke für die Links, das sieht richtig gut aus!
gmaps.js gefällt mir farblich auch etwas besser, werde mich gleich damit befassen!

LG
Andrei
0

#6 Mitglied ist offline   Andrew0 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 770
  • Beigetreten: 24. Juli 04
  • Reputation: 0

geschrieben 08. Dezember 2013 - 00:26

Beitrag anzeigenZitat (Ludacris: 22. November 2013 - 21:59)

Wenn es wirklich schnell gehen sollte würde ich gmaps.js oder jHere verwenden - die sind beide schön schnell eingebunden sind und viele Einstellungsmöglichkeiten haben. Ich persönlich hab lang jHere verwendet, bin aber jetzt auf gMaps.js umgestiegen weil mir die Kartenfarben von Google derzeit besser gefallen aber die Möglichkeit öffentliche Linien anzuzeigen auf den Here Maps ist mmn. auch nicht schlecht


Ich habe mich jetzt endlich ausführlich mit gmaps.js befasst und auch alles soweit erstellt wie ich das möchte.
Es gibt aber ein großes Problem: jeder Marker hat bei ein InfoWindow, welches HTML content anzeigt.
Einige Marker zeigen den gesamten Inhalt in einem InfoWindow problemlos, einige dagegen nur mit scrollbalken.

Eingefügtes Bild

Es scheint total willkürlich von GMaps zu sein, welcher Marker mit und welcher ohne Scrollbalken gezeigt wird. Nach einem cache reload in Firefox (strg+F5) sind Marker betroffen, die es zuvor nicht waren. Es ist immer ein Mix.
Bei Google Chrome tritt das Problem so gut wie nicht auf!

Hattest du das Problem ebenfalls und kennst eine Lösung dafür, Ludacris?
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0