WinFuture-Forum.de: Rechner Geht Nicht An, Handlungsvorschläge? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Peripherie & Komplett-PCs
Seite 1 von 1

Rechner Geht Nicht An, Handlungsvorschläge?


#1 Mitglied ist offline   Kirill 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.587
  • Beigetreten: 04. Dezember 06
  • Reputation: 121

geschrieben 20. November 2009 - 11:49

Situation: irgnedwie hat sich der PC-Benutzer einen Virus eingefangen und während ich den Process Monitor am Laufen hatte, um sich die Sache näher anzuschauen, ging der Rechner einfach so aus. Und jetzt geht er auch gar nicht mehr an, nach dem Druck auf den Einschalttaster passiert also schonmal gar nichts.

Bisher liess ich den Rechner ne Zeit lang (~Stunden) komplett ohne Strom (kein Witz, bei meinem alten hat es oft geholfen), ohne Ergebnis. Später steht ein Netzteiltausch an, CPU und Mainboard testweise austauschen kommt mangels Komponenten nicht in Frage.

Bevor jetzt also CPU und/oder Mainboard zur Garantieabwicklung von Mindfactory wandern, hat jemand noch Handlungsvorschläge?
Most rethrashing{
DiskCache=AllocateMemory(GetTotalAmountOfAvailableMemory);}
0

Anzeige



#2 _M-i-s-t-e-r-x_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 20. November 2009 - 12:10

Hallo


Was soll jetzt bitte Virus mit einen Hardware defekt zu tun haben .

Zeitlicher zufall ist so was mehr auch nicht .

wenn jetzt gar nix mehr geht , keine Lüfter lüfter , ohne kein licht am Mainord
mehr aufleuchtet , ist irgendwas an der hardware hin , aber mit Virus hat das nix zu tun .

erst mal mit anderen netzteil testen , dann sieht man weiter

mfg mister x
0

#3 Mitglied ist offline   Kirill 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.587
  • Beigetreten: 04. Dezember 06
  • Reputation: 121

geschrieben 20. November 2009 - 12:12

Ganz ehrlich: der Virus ist im Moment auch das geringste Problem. Ich will auch net wissen, wie man den loswird (Boot-CD mit aktuellen Definitionen erstellen wenn er erstmal läuft ist einfach). Ich frag wirklich nur nach Tipps, was man bezüglich des "Rechner tut keinen Pieps" machen kann.
Most rethrashing{
DiskCache=AllocateMemory(GetTotalAmountOfAvailableMemory);}
0

#4 _M-i-s-t-e-r-x_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 20. November 2009 - 12:21

habe ich bereits geschrieben , erst mal anderes Netzteil rein tun

Alternativ Prüfen ob Netzteil eingeschaltet ist überhaupt .

andere Alternativen , PC öffnen alle Kabel auf richtigen sitz überprüfen
aber so wie es bei dir aussieht , dürfte als ertes die überprüfung des Netzteil ratsam sein


mfg mister x
0

#5 _EDDP_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 20. November 2009 - 12:26

Du kannst auch erstmal testen, ob das Netzteil überhaupt noch anspringt. Wie das genau geht, steht hier...
0

#6 Mitglied ist offline   Kirill 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.587
  • Beigetreten: 04. Dezember 06
  • Reputation: 121

geschrieben 20. November 2009 - 12:49

Dann mache ich doch lieber zuerst das. Bedenkt man, dass das Ersatznetzteil keine SATA-Festplattenstecker hat und ich erst vom verbauten Netzteil Stecker operieren müsste, kommt mir die Überprufungsmethode besser vor, als gleich auf Verdacht auszutauschen.
Most rethrashing{
DiskCache=AllocateMemory(GetTotalAmountOfAvailableMemory);}
0

#7 Mitglied ist offline   Kirill 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.587
  • Beigetreten: 04. Dezember 06
  • Reputation: 121

geschrieben 20. November 2009 - 13:21

Ok, es war das Netzteil.
Most rethrashing{
DiskCache=AllocateMemory(GetTotalAmountOfAvailableMemory);}
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0