WinFuture-Forum.de: Datenwiederherstellung Nach Fdisk Von Winxp Möglich ? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Windows XP
Seite 1 von 1

Datenwiederherstellung Nach Fdisk Von Winxp Möglich ?


#1 Mitglied ist offline   Bunny6312 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 1
  • Beigetreten: 05. Januar 07
  • Reputation: 0

  geschrieben 06. Januar 2007 - 00:01

HILFE !!!!
Ihr seid hier meine letzte Rettung !!!
Da leider mein Mainbord sowie auch meine CPU hinüber waren musste ich beides ersetzen.
Leider musste der jenige der mir das gemacht hat daher wohl auch meine Festplatte formatieren (fdisk)
und Win XP neu installieren. Dadurch wurden natürlich auch sämtliche Partitionen und was das schlimmste an der ganzen Sache ist, auch all meine Dateien in denen sich auch Fotos (viele Erinnerungen) befanden auf der Festplatte gelöscht :blush: *heuuuuuuuuuuuuuuuuul*
Jetzt meine Frage an euch:
Gibt es eine Möglichkeit diese Daten wieder herzustellen ?

Ich hoffe das mir jemand helfen kann und danke euch ganz lieb

Dieser Beitrag wurde von Bunny6312 bearbeitet: 06. Januar 2007 - 00:04

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Graumagier 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.811
  • Beigetreten: 01. März 04
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Graz, Österreich

geschrieben 06. Januar 2007 - 00:09

Du kannst mal O&O Disc Recovery ausprobieren.
"If you make something idiot proof, someone will invent a better idiot." - Marvin

For Emails always use OpenPGP. My KeyID: 0xA1E011A4
0

#3 Mitglied ist offline   Systemfailure 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.946
  • Beigetreten: 30. April 06
  • Reputation: 1

geschrieben 06. Januar 2007 - 00:10

Erst mal Hallo und Wilkommen im Forum.

Es gibt zwar viele Wiederherstellungsprogramme die das Versprechen, aber meine erfahrungen in der Praxis sind da eher negativ, es gibt zwar Fachfirmen die noch Daten von Platten Retten können die du Flambiert, gekocht und aus dem Fenster geschmissen hast wiederherstellen können aber dafür brauchst du das nötige kleingeld.

Die kannst es mit Gratis toll wie File recovery mal versuchen, aber ich denke nicht das dir das viel bringt, sorry für die schlechte Nachricht.

http://www.zdnet.de/.../de0DNF-wc.html

by
Systemfailure
0

#4 Mitglied ist offline   michae1971 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 537
  • Beigetreten: 16. Oktober 03
  • Reputation: 1

geschrieben 06. Januar 2007 - 00:14

Zitat

wohl auch meine Festplatte formatieren (fdisk)
Seit wann formatiert man mit fdisk? Mach man doch normal mit format c:
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#5 Mitglied ist offline   Graumagier 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.811
  • Beigetreten: 01. März 04
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Graz, Österreich

geschrieben 06. Januar 2007 - 00:16

michae1971 sagte:

Seit wann formatiert man mit fdisk? Mach man doch normal mit format c:

Formatieren tun beide Programme :blush:
"If you make something idiot proof, someone will invent a better idiot." - Marvin

For Emails always use OpenPGP. My KeyID: 0xA1E011A4
0

#6 Mitglied ist offline   Systemfailure 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.946
  • Beigetreten: 30. April 06
  • Reputation: 1

geschrieben 06. Januar 2007 - 00:20

cool,

und noch was, warum soll er format c: machen? die platte ist doch eh schon Formatiert?!
0

#7 Mitglied ist offline   Rika 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 11.533
  • Beigetreten: 11. Juni 03
  • Reputation: 2
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 06. Januar 2007 - 00:22

Hä? FDisk partitioniert, Format versieht Partitionen mit Dateisystemen.

In jedem Falle ist es so, daß FDisk bzw. DiskPart ihn mehrfach vor den Konsequenzen des Löschens der Partitionen gewarnt hat und er trotzdem alles bestätigt hat. Warum jetzt also beschweren, daß er genau das bekam, was er verlangte?

Zumal die Daten eh nicht wichtig waren, wenn er davon kein Backup hatte.

Dieser Beitrag wurde von Rika bearbeitet: 06. Januar 2007 - 00:22

Konnichiwa. Manga wo shitte masu ka? Iie? Gomenne, sonoyouna koto ga tabitabi arimasu. Mangaka ojousan nihongo doujinshi desu wa 'Clamp X', 'Ayashi no Ceres', 'Card Captor Sakura', 'Tsubasa', 'Chobits', 'Sakura Taisen', 'Inuyasha' wo 'Ah! Megamisama'. Hai, mangaka gozaimashita desu ni yuujin yori.
Eingefügtes Bild
Ja, mata ne!

(For sending email please use OpenPGP encryption and signing. KeyID: 0xA0E28D18)
0

#8 Mitglied ist offline   gaston31 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 37
  • Beigetreten: 06. Januar 07
  • Reputation: 0

geschrieben 06. Januar 2007 - 03:46

ja ist es bedingt möglich
fdisk löscht bzw erstellt partionen man sollte dann aber NICHTS mehr danach auf die platte schreiben dann hatt man gute chancen die date zurück zukriegen
es gibt diverse tools die die daten zurückhohlen konnen kann aber etwas länger dauern.
0

#9 Mitglied ist offline   michae1971 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 537
  • Beigetreten: 16. Oktober 03
  • Reputation: 1

geschrieben 06. Januar 2007 - 11:50

Zitat

cool,

und noch was, warum soll er format c: machen? die platte ist doch eh schon Formatiert?!

Zitat

Leider musste der jenige der mir das gemacht hat daher wohl auch meine Festplatte formatieren (fdisk)
und Win XP neu installieren. Dadurch wurden natürlich auch sämtliche Partitionen und was das schlimmste an der ganzen Sache ist, auch all meine Dateien
Hätte er nur formatiert wär das Problem deutlich geringer, oder?
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#10 Mitglied ist offline   Systemfailure 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.946
  • Beigetreten: 30. April 06
  • Reputation: 1

geschrieben 06. Januar 2007 - 11:54

Beitrag anzeigenZitat (michae1971: 06.01.2007, 13:50)

Hätte er nur formatiert wär das Problem deutlich geringer, oder?

Auch nicht unbedingt. Also, fassen wir das ganze mal zusammen, eine Wiederherstellungen ist relativ unwarscheinlich. Wenn du einer Formatierung darüber setzt ist es meist besser wenn du was wiederherstellen willst, da ist schon was dran aber selbt da habe ich keine tollen erfahrungen gemacht.


by
Systemfailure
0

#11 _shelby_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 06. Januar 2007 - 15:58

Beitrag anzeigenZitat (Rika: 06.01.2007, 00:22)

Hä? FDisk partitioniert, Format versieht Partitionen mit Dateisystemen.

In jedem Falle ist es so, daß FDisk bzw. DiskPart ihn mehrfach vor den Konsequenzen des Löschens der Partitionen gewarnt hat und er trotzdem alles bestätigt hat. Warum jetzt also beschweren, daß er genau das bekam, was er verlangte?

Zumal die Daten eh nicht wichtig waren, wenn er davon kein Backup hatte.



passiert nur einmal und dann nie wieder.

Dieser Beitrag wurde von shelby bearbeitet: 06. Januar 2007 - 15:59

0

#12 Mitglied ist offline   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.140
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 625
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Klosterneuburg/Österreich
  • Interessen:PC, Motorrad, Kino, Musik

geschrieben 06. Januar 2007 - 17:27

Hallo @Bunny6312,

Zitat

...
Leider musste der jenige der mir das gemacht hat daher wohl auch meine Festplatte formatieren (fdisk)
und Win XP neu installieren. Dadurch wurden natürlich auch sämtliche Partitionen und was das schlimmste an der ganzen Sache ist, ...

Wenn du noch nicht zu viel auf der HDD geschrieben hast, gibt es noch Chancen; versuchen würde ich es. Die entsprechenden Progs sind dir schon genannt worden.
Da es auf dieser HDD, lt. deiner Aussage, mehrere Partitionen gab, verstehe ich nicht, warum die komplette HDD, und nicht nur C:, formatiert wurde.
LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win10 Test NB
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0