WinFuture-Forum.de: Passwordsafe Vs. Keepass - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Sicherheit
Seite 1 von 1

Passwordsafe Vs. Keepass Gründe gesucht, das eine oder andere zu nutzen


#1 Mitglied ist offline   a.borque 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 183
  • Beigetreten: 05. März 04
  • Reputation: 0

geschrieben 03. Oktober 2006 - 14:11

Moin!
Auf der Suche nach einer Passwortverwaltung habe ich die beiden o.g. Programme entdeckt, KeePass ist wohl zusätzlich auch in der Utilitysammlung der aktuellten c't.
Frage: Ist die Verwendung des einen oder anderen Geschmackssache, oder gibt es rationale Gründe (z.B. Sicherheit, Funktionalität, ...), die für oder gegen eines von beiden sprechen?
Danke für Tips!
Gruss - a.borque

Dieser Beitrag wurde von a.borque bearbeitet: 03. Oktober 2006 - 14:39

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   flo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 7.955
  • Beigetreten: 14. November 04
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 03. Oktober 2006 - 16:37

Eigentlich spricht alles gegen beide, Grundsätzlich könnten die Passwörter durch ein "böses Programm" in erfahrung gebracht werden.
0

#3 Mitglied ist offline   Graumagier 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.811
  • Beigetreten: 01. März 04
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Graz, Österreich

geschrieben 03. Oktober 2006 - 16:50

Theoretisch kann jede Verschlüsselung dadurch umgangen werden, dass man das entschlüsselnde System kompromittiert.

Prinzipiell tut es aber auch ein TrueCrypt-Volume mit einer Textdatei.
"If you make something idiot proof, someone will invent a better idiot." - Marvin

For Emails always use OpenPGP. My KeyID: 0xA1E011A4
0

#4 Mitglied ist offline   Rika 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 11.533
  • Beigetreten: 11. Juni 03
  • Reputation: 2
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 03. Oktober 2006 - 16:56

Nur daß das nicht gegen visuelle Attacken (jemand schaut über deine Schulter) hilft.
Konnichiwa. Manga wo shitte masu ka? Iie? Gomenne, sonoyouna koto ga tabitabi arimasu. Mangaka ojousan nihongo doujinshi desu wa 'Clamp X', 'Ayashi no Ceres', 'Card Captor Sakura', 'Tsubasa', 'Chobits', 'Sakura Taisen', 'Inuyasha' wo 'Ah! Megamisama'. Hai, mangaka gozaimashita desu ni yuujin yori.
Eingefügtes Bild
Ja, mata ne!

(For sending email please use OpenPGP encryption and signing. KeyID: 0xA0E28D18)
0

#5 Mitglied ist offline   Graumagier 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.811
  • Beigetreten: 01. März 04
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Graz, Österreich

geschrieben 03. Oktober 2006 - 17:01

Rika sagte:

Nur daß das nicht gegen visuelle Attacken (jemand schaut über deine Schulter) hilft.

Prinzipiell spricht natürlich nichts gegen einen ordentlichen (quelloffenen) Passwortmanager, nur reicht eine verschlüsselte Datei in den meisten Fällen auch.

Dieser Beitrag wurde von Graumagier bearbeitet: 03. Oktober 2006 - 17:01

"If you make something idiot proof, someone will invent a better idiot." - Marvin

For Emails always use OpenPGP. My KeyID: 0xA1E011A4
0

#6 Mitglied ist offline   Rika 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 11.533
  • Beigetreten: 11. Juni 03
  • Reputation: 2
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 03. Oktober 2006 - 17:08

Eine Batch-Datei, die was in die Zwischenablage schiebt, wäre da trotzdem klüger. Der Vorteil dieser Passwortmanager ist daher eher die leicht verwendbare Datenbank.
Konnichiwa. Manga wo shitte masu ka? Iie? Gomenne, sonoyouna koto ga tabitabi arimasu. Mangaka ojousan nihongo doujinshi desu wa 'Clamp X', 'Ayashi no Ceres', 'Card Captor Sakura', 'Tsubasa', 'Chobits', 'Sakura Taisen', 'Inuyasha' wo 'Ah! Megamisama'. Hai, mangaka gozaimashita desu ni yuujin yori.
Eingefügtes Bild
Ja, mata ne!

(For sending email please use OpenPGP encryption and signing. KeyID: 0xA0E28D18)
0

#7 Mitglied ist offline   a.borque 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 183
  • Beigetreten: 05. März 04
  • Reputation: 0

geschrieben 03. Oktober 2006 - 21:51

Von grundsätzlichen Erwägungen einmal abgesehen, sind also beide Programme weitgehend gleichwertig?!
0

#8 Mitglied ist offline   Graumagier 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.811
  • Beigetreten: 01. März 04
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Graz, Österreich

geschrieben 03. Oktober 2006 - 21:57

a.borque sagte:

Von grundsätzlichen Erwägungen einmal abgesehen, sind also beide Programme weitgehend gleichwertig?!

Man müsste sich wohl die Implementierungen der Verschlüsselungsalgorithmen ansehen, um ein endgültiges Resultat zu erhalten. Prinzipiell ist aber davon auszugehen, dass beide Produkte in Ordnung sind. Das für dich Geeignetere musst sowieso du anhand der von dir gestellten Anforderungen auswählen.

Dieser Beitrag wurde von Graumagier bearbeitet: 03. Oktober 2006 - 21:57

"If you make something idiot proof, someone will invent a better idiot." - Marvin

For Emails always use OpenPGP. My KeyID: 0xA1E011A4
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0