WinFuture-Forum.de: 32 Und 64bit Installieren - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen in unserem Special: Windows Vista.
Seite 1 von 1

32 Und 64bit Installieren Kann man beide Versionen neben einander Installieren ?


#1 Mitglied ist offline   the_fate 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 168
  • Beigetreten: 07. September 06
  • Reputation: 10
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Minden/Westf.
  • Interessen:Tauchen, Rad fahren, PC, Kino, Party, Urlaub ;)

  geschrieben 12. September 2006 - 16:45

So, also die 32bit Version Teste ich ja nun schon fleißig, seid dem die RC1 letzte Woche veröffentlich wurde.

Ich hab ja nunmal einen 64Bit Prozessor, und würde auch ganz gern Wissen wollen, wie gut die 64bit Version von Vista läuft.

Allerdings wollte ich meine jetzige Vista Installation nicht mehr Löschen, da ich bisher doch sehr zufrieden damit bin und bisher auch keine Probleme damit habe.


Meine Frage:

Kann ich die 64Bit Version von Vista, hinter einer 32bit Version auf eine neue Partition Installieren ?


Und wenn, brauch ich für die 64Bit Version eigentlich einen extra Schlüssel ( da ich meinen ja letzte Woche schon Aktiviert habe ) ?

Bitte spart euch die Fragen, wieso ich beide Versionen Testen will oder eben Antworten auf das thema, die nichts damit zu tun haben.

greetz Jan
Eingefügtes Bild
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   WinVistaRocks 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 815
  • Beigetreten: 30. September 05
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Schweiz

geschrieben 12. September 2006 - 16:52

ja das geht ohne probleme.
kannst deinen vorhanden key benutzen. du kannst den key auf 10 verschieden pcs brauchen. ist also kein problem.

Dieser Beitrag wurde von WinVistaRocks bearbeitet: 12. September 2006 - 16:52

0

#3 Mitglied ist offline   the_fate 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 168
  • Beigetreten: 07. September 06
  • Reputation: 10
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Minden/Westf.
  • Interessen:Tauchen, Rad fahren, PC, Kino, Party, Urlaub ;)

geschrieben 12. September 2006 - 17:05

Super...

Denn werd ich mal schauen wann ich mich da mal ran setze.
Wenn mich die Lust noch packt mach ich das gleich noch.

Noch eine frage ^^

Wieviel GB Festplatte brauch die 64bit Version ?
Eingefügtes Bild
0

#4 Mitglied ist offline   WinVistaRocks 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 815
  • Beigetreten: 30. September 05
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Schweiz

geschrieben 12. September 2006 - 17:10

Um installieren zu können muss glaub ich auch mindestens 15GB auf einer leeren Partition vorhanden sein. Installiert werdes dann so an die 7GB sein... Ich persönlich würde dir jedoch eine einbisschen grössere als 15GB vorschalgen, auch wenns nich unbedingt nötig ist.

Dieser Beitrag wurde von WinVistaRocks bearbeitet: 12. September 2006 - 17:10

0

#5 Mitglied ist offline   the_fate 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 168
  • Beigetreten: 07. September 06
  • Reputation: 10
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Minden/Westf.
  • Interessen:Tauchen, Rad fahren, PC, Kino, Party, Urlaub ;)

geschrieben 12. September 2006 - 17:16

Alles klar, danke nochmal für die schnelle Antwort.
Wenn sonst niemand zu diesem thema noch fragen hat, kann es geclosed/gelöscht werden.
Eingefügtes Bild
0

#6 Mitglied ist offline   speckmen 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 297
  • Beigetreten: 11. Januar 05
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Pangea

geschrieben 12. September 2006 - 17:29

Beitrag anzeigenZitat (WinVistaRocks: 12.09.2006, 18:10)

Um installieren zu können muss glaub ich auch mindestens 15GB auf einer leeren Partition vorhanden sein. Installiert werdes dann so an die 7GB sein... Ich persönlich würde dir jedoch eine einbisschen grössere als 15GB vorschalgen, auch wenns nich unbedingt nötig ist.


@the_fate

Also ich habe die x64 auf einer 40Gb Partition installiert und hatte nach Fertigstellung der Installation noch 30 Gb zu Verfügung.

Somit hat Vista 10 Gb auf der Platte belegt, frisch installiert.

Du solltest also auf jeden Fall mehr als 15 GB zur Verfügung stellen, wie WinVistaRocks schon vorgeschlagen hat.

Ich empfehle mindestens 30 GB, so hast du noch Luft zur Installation einiger Programme und evtl Spiele.

btw. Ich habe schon mal Tomb Raider: Legend und NFS-Underground ausprobiert.
Beide Spiele laufen einwandfrei, mit den von Vista mitgelieferten Treibern.

mfg. ----------> speckmen
0

#7 Mitglied ist offline   d2kx 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.569
  • Beigetreten: 11. April 03
  • Reputation: 0

geschrieben 12. September 2006 - 17:30

Die 64Bit Edition ist, wenn man keine Videobearbeitung usw. macht, nicht zu empfehlen. Nicht schneller, Programme falsch verknüpft und ein Treiber wollen nicht richtig.
0

#8 Mitglied ist offline   the_fate 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 168
  • Beigetreten: 07. September 06
  • Reputation: 10
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Minden/Westf.
  • Interessen:Tauchen, Rad fahren, PC, Kino, Party, Urlaub ;)

  geschrieben 13. September 2006 - 20:16

Sooooo....

Na das war ja mal ein Satz mit X !!!!!! :D

Ich hab mir heute mal die 64bit Version von vista hinter die 32bit Installiert..
Natürlich auf eine 2te Partition.

Nach der Installation hat es mich schon gewundert, das er nicht gefragt hat, welche der beiden Versionen gestartet werden sollen.

Nach eine Obligatorischen Update dachte ich mir:

Macht mal nen Neustart...
Und denn kam der große kotz punkt :D

Bootmngr fehlt...
STRG+ALT+Entf zum Neustarten drücken.

SUPER INGO !!!

Jetzt kann ich weder die 32 noch die 64bit Version Starten.

Leute... bitte Helft mir...
Ich hab auf Vista ( weil ich noch nicht mit dem Partitionieren soweit war ) all meine Daten.. Musik.. HP usw.

Was kann ich jetzt noch machen, damit ich wenigstens die 32bit wieder zum laufen bekomme ?

Spart euch die Einträge, die mir nicht Helfen wie: Vista ist noch nicht soweit oder sonstwas...

greetz Jan
Eingefügtes Bild
0

#9 Mitglied ist online   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.359
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.331
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 13. September 2006 - 20:27

Das ist jetzt schwer zu sagen, woran das genau liegt, das soetwas immer mal wieder passiert, auch wenn man XP und Vista parallel installieren will.

Ich würde jetzt ersteinmal mit der 32bit DVD in die Reparaturkonsole gehen und mit diskpart überprüfen, ob die Partition mit der 32bit Installation noch als aktiv gekennzeichnet ist. Ich gehe jetzt aber davon aus, dass die Installation soweit geklappt hat und der Bootmanager in der 32bit Partition liegt.

Es muß letztendlich die Partition als "aktiv" markiert sein, auf der sich die Datei "bootmgr" befindet.

Wenn diese Medung mit bootmgr fehlt kommt, liegt das meist daran, dass im MBR die falsche Partition als aktiv gekennzeichnet ist. Die Meldung hat genau dieselben Ursachen wie die Meldung unter XP "ntldr fehlt".

Aber ist so aus der Ferne schwer zu sagen, was bei der Installation bei Dir wirklich schief lief.

Dieser Beitrag wurde von DK2000 bearbeitet: 13. September 2006 - 20:38

Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
0

#10 Mitglied ist offline   the_fate 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 168
  • Beigetreten: 07. September 06
  • Reputation: 10
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Minden/Westf.
  • Interessen:Tauchen, Rad fahren, PC, Kino, Party, Urlaub ;)

geschrieben 13. September 2006 - 20:32

Na... die hoffnung Stirbt zuletzt !! :wink:
Werd ich dann morgen gleich mal ausprobieren.
Sitze derzeitig nämlich nicht an meinem Rechner... geht ja leider auch nicht.
Aber danke schonmal !!
Eingefügtes Bild
0

#11 Mitglied ist offline   the_fate 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 168
  • Beigetreten: 07. September 06
  • Reputation: 10
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Minden/Westf.
  • Interessen:Tauchen, Rad fahren, PC, Kino, Party, Urlaub ;)

geschrieben 14. September 2006 - 17:44

Sooo... hab des jetzt mal hin und her probiert.
Letzte Lösung.. Neuinstallation und Daten Retten hat wenigstens geklappt.

Eine letzte frage noch... ich will meine alte Vista Installation..also die Platte formatieren.

Kann ich das auch machen, ohne das ich die Vista DVD zum Booten nehme ?

also Formatieren über Windows ?
Eingefügtes Bild
0

#12 Mitglied ist offline   micropro 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 202
  • Beigetreten: 03. März 06
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:München
  • Interessen:Programmierung; unreal mapping

geschrieben 14. September 2006 - 18:12

über welches win?
wenn xp dann sollte es gehen
SYSTEM

Prozessor: Intel Pentium D 840 (3.20 Ghz)
Mainboard: Foxconn NF4SLI7AA
Grafikkarte: nVidia GeForce 6800 GS
Arbeitsspeicher: 1024 Megabyte (1 GB)
Festplatte: 360GB Seagate (332)
OS: Microsoft Windows Xp SP2


Ich habe KEINE Homepage
0

#13 Mitglied ist offline   WinVistaRocks 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 815
  • Beigetreten: 30. September 05
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Schweiz

geschrieben 14. September 2006 - 18:59

Klar das geht auch ohne dvd. einfach aus einem anderen OS die platte foramatieren. :D
0

#14 Mitglied ist offline   the_fate 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 168
  • Beigetreten: 07. September 06
  • Reputation: 10
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Minden/Westf.
  • Interessen:Tauchen, Rad fahren, PC, Kino, Party, Urlaub ;)

  geschrieben 15. September 2006 - 11:11

Hehe...hatte sich erledigt, bevor die Antworten hier gekommen sind.

Nach einem Versuch über Vista die zweite Platte zu Formatieren kam erst mal die Meldung, das meine zweite Partition verwendet wird.
Hmm... okay.. ich nach einem Neustart einfach noch ein Versuch und denn hat es auch geklappt.

So... jetzt war es das dann hier aber auch schon.

Danke nochmal für die Antworten.

greetz Jan :wink:
Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0