WinFuture-Forum.de: Erfahrungsbericht Mit Vista 5365 - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen in unserem Special: Windows Vista.
Seite 1 von 1

Erfahrungsbericht Mit Vista 5365


#1 Mitglied ist offline   Cossi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 127
  • Beigetreten: 30. September 05
  • Reputation: 0

geschrieben 03. Mai 2006 - 13:20

Hallo,

da viele nicht wissen, welche Programme etc. einwandfrei auf Vista 5365 laufen, bzw. kompatibel sind, hier ein kleiner Bericht meiner Erfahrungen. Auch in punkto Stabilität kann ich etwas berichten.

Um eines gleich vorweg zu greifen, ich bin offizieller Beta-Tester im Vista-Programm von Microsoft, und habe folglich das Genuine-Symbol unter Computer-Eigenschaften. Ich habe auf einer 2. Partition noch mein altes XP, mit allem drum und dran installiert, aus Sicherheitsgründen. Dazu kann ich auch nur jedem Beta-Tester raten, wie mein Bericht noch zeigt.


Nun zum Thema...

Folgende Anwendungen habe ich installiert, und diese sind zu 100% kompatibel bzw. lauffähig:

Mozilla Firefox 1.5.0.3 mit etlichen Erweiterungen
Winamp 5.21
Directory Opus V 8.2.2.0
Microsoft Office 2007 Beta-1 TR-1
Langenscheidts T-1 V 6.0
Ultraedit-32 V12.0a
XAMMP in der aktuellsten Version
Corel-Graphics-Suite V 12.0
Adobe Acrobat 7.05
RealPlayer 10.5 Gold
Hypersnap in der aktuellsten Version
Personal Translator 2006 Pro
jv16 PowerTools
NetObjects Fusion V 9.0
FTP-Voyager
HelloEngines

und noch ein paar nützliche Tools.

Die Anwendungen laufen ohne Probleme. Da ich selbständiger Web-Entwickler bin, arbeite ich mit den oben genannten Anwendungen täglich mehr als 12 Stunden. Ohne Probleme.

Es verhält sich nur so, das ich weder Nero7 noch ein halbweg anderes vernünftiges Brenn-Programm installiert bekommen habe. Arbeite aus dem Grund wieder mit Nero V 6.6.0.0. Brauche es überwiegend für meine täglichen Backups.
Mit der in Windows intergrierten Brenn-Funktion kann ich mich leider nicht anfreunden.

Bei mir verhält es sich so, das Vista mittlerweile stabiler läuft, als mein altes Windows XP. Die CPU-Auslastung ist, wie ich beobachten konnte, unter Vista geringer, als auf meinem XP. Hätte es selbst nicht für möglich gehalten, ist aber so. Ich muss allerdings dazu sagen, daß mein Rechner 4GB Speicher an Board hat, da viele Grafikanwendungen gefahren werden. Meine CPU ist ein P4 mit 3.6GhZ als Extreme-Edition.
Festplatten etc. sind UW-SCSI-Systeme.

Arbeite zur Zeit nur noch unter Vista, da ich bis zum jetzigen Zeitpunkt so gut wie nichts bemängeln kann. Sind nur Kleinigkeiten. Zur Not habe ich ja wie gesagt, immer noch ein voll funktionfähiges XP.

ich bin jedenfalls schlichtweg begeistert von Vista. Hut ab, bis jetzt sehr saubere Arbeit von Microsoft!


LG

Cossi

Dieser Beitrag wurde von Cossi bearbeitet: 05. Mai 2006 - 17:19

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   tjdg 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 405
  • Beigetreten: 13. September 05
  • Reputation: 0

geschrieben 03. Mai 2006 - 14:23

Zu Nero 7 gibt es allerdings einen Workaround.

Nero Setup ausführen aber da es nach dem entpacken den Temporären Ordner wechseln und die Setupx.exe im Kompatibilitätsmodus (Windows Server 2003 SP1) starten.

Nun das Setup wie gewohnt durchführen.

Zu allem überfluss legt Nero 7 leider keine Verknüpfungen im Startmenü an da es mit der neuen Vista Registry in der aktuellen Version noch Probleme hat, d.h. Verknüpfungen leider manuell erstellen. :P

Die aktuelle Nero 7 Version sollte dann ohne Probleme und Einschränkungen laufen.
0

#3 Mitglied ist offline   LoD14 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.930
  • Beigetreten: 04. Mai 03
  • Reputation: 45
  • Wohnort:Hennef bei Köln

geschrieben 03. Mai 2006 - 14:36

nicht zu vergessen, dass keine cd emulationssoftware geschiet darauf läuft weder der daemon, noch allohol noch nero virtual CD. auch gehen so wichtige sachen wie die sony ericsson handysoftware nicht.
0

#4 Mitglied ist offline   Cossi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 127
  • Beigetreten: 30. September 05
  • Reputation: 0

geschrieben 03. Mai 2006 - 15:00

Hallo,

auf die Idee mit Nero7 war ich auch gekommen. Selbst wenn man die Verknüpfungen manuell einrichtet, hat zum Beispiel Nero-Burning-Rom die Registrierungsnummer nicht übernommen. StartSmart läuft auch nicht, wobei man darauf getrost verzichten könnte.
Nero7 schmiert aber nach der Installation ohne Ende ab, da bei der Installation die Registry nicht fertiggeschrieben wurde.

Habe die Erfahrung gemacht, dass es nicht lauffähig ist. Wenn ich CDs oder DVDs brenne, lieber mit was, was auch zu 100% kompatibel ist.

Nero7 läuft so gut wie gar nicht. Zumal man, wenn man es dann deinstalliert, alles wieder manuell aus der Registry rauspuhlen muss. Und das sind hunderte von Einträgen. War eine ganze Nacht nur beschäftigt, die Reste von Nero 7 aus der Registry zu entfernen. Ansonsten lädt Windows bei jedem Start die toten Teile von Nero 7 mit, was die Performance wieder merklich runterschraubt.

Mit Brenn-Programmen ist Vista zugegeben das reinste Chaos. Aber kann man auch verschmerzen, wird eben weiter unter XP gebrannt.

Wie gesagt, ansonsten zum jetzigen Stadium schon sehr gute Performace und Stabilität bei Vista. Wie gesagt, arbeite zur Zeit nur drunter. Habe weder Geschwindigkeitseinbussen noch sonstiges.
Man darf aber auch nicht vergessen, dass ich Speicher ohne Ende drin habe. Das bringt natürlich auch Geschwindigkeit. Zumal man UW-SCSI-System nicht mit IDE oder S-ATA vergleichen kann.

Wie die Sache allerdings mit Games aussieht, kann ich nicht sagen, keine Zeit zum Testen. Arbeit geht vor.
Kann nur aus meinem Alltag berichten.
Und im Alltag laufen bei mir nur Grafikanwendungen, Web-Anwendungen etc.
Eben alles, was ich als Web-Publisher zum arbeiten benötige.

Achja, wem die Server-Software Plesk was sagt, diese läuft auch zu 100%. Hatte ich kurzzeitig testweise installiert. bin aber davon abgekommen, weil man keinen Web-Server per Beta-Software laufen lassen sollte.
War nur neugierig, obs läuft.
Würde wahrscheinlich Schwierigkeiten geben, bei der Rechte-Vergabe. Das hatte ich nicht getestet, weil mir die Zeit fehlte.

Von Treiber-Problemen kann ich nichts berichten. Das SCSi-Raid-System etc. war kein Problem, da ja viele davon berichteten.

Kleines Manko beim Firefox. Stockt hier und da ein wenig. Keine Ahnung, ob es an den Erweiterungen liegt, oder was anderes ist. Fällt mir nur ab und an auf. Der IE7+ hat dieses Problem jedenfalls nicht. Opera läuft auch tadellos.

LG

Cossi

Dieser Beitrag wurde von Cossi bearbeitet: 03. Mai 2006 - 15:05

0

#5 Mitglied ist offline   tjdg 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 405
  • Beigetreten: 13. September 05
  • Reputation: 0

geschrieben 03. Mai 2006 - 15:37

Naja, zumindest bei mir hat´s so ohne Probleme funkioniert :P
0

#6 Mitglied ist offline   Stan 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 7.009
  • Beigetreten: 06. Juni 04
  • Reputation: 35
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:München

geschrieben 05. Mai 2006 - 16:56

Hier wird nicht über das Verwenden von illegaler Software diskutiert!
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0