WinFuture-Forum.de: 1-click Wartung - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Software
  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

1-click Wartung [TuneUp Utilities 2006] Registrybereinigung


#1 Mitglied ist offline   schrämp 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 525
  • Beigetreten: 09. März 06
  • Reputation: 0
  • Wohnort:/dev/full

geschrieben 10. März 2006 - 06:39

hi

da ich schon schlechte Erfahrungen mit Programmen die, die Registry "bereinigen" gemacht habe, würde ich gerne wissen ob hier schon jemand negative Erfahrungen mit dem Programm gemacht hat. Auch, würde mich interessieren wie es mit der Registry Defragmentierung aussieht, bringt das was? kann es schaden?

lg
I will never have what others have
there never was to be
but i made a sacrifice
in the cause o f liberty

You have your normal lifes to live
and thats as it should be
for you have some leisure time
please pause and think of me.

0

Anzeige



#2 _MasterChiefDX_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 10. März 2006 - 08:17

Für den eigenen Schutz der User sollte immer ein höllen Alarm los gehen, wenn auch nur einer TuneUp anfasst.
0

#3 Mitglied ist offline   coyotero 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 139
  • Beigetreten: 13. November 04
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Hamburg
  • Interessen:Computer und angeln

geschrieben 10. März 2006 - 10:36

Ich benutze Tune Up seit vielen Jahren und habe keinerlei Probs festgestellt.
Bei Tune Up 2006 war ich Betatester und kann dieses nur empfehlen, meine ganzen Freunde und Bekannten nutzen es und sind zufrieden.
0

#4 _Phate_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 10. März 2006 - 10:44

Beitrag anzeigenZitat (coyotero: 10.03.2006, 10:36)

Ich benutze Tune Up seit vielen Jahren und habe keinerlei Probs festgestellt.
Bei Tune Up 2006 war ich Betatester und kann dieses nur empfehlen, meine ganzen Freunde und Bekannten nutzen es und sind zufrieden.


Ebenso. :)
Allerdings sollte man, wie überall, wissen was man macht.
0

#5 _Geli_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 10. März 2006 - 11:09

Moinsens!

Hmmm, alter Leitspruch, die größte Fehlerquelle sitzt vor dem Rechner und es gilt die gute Regel...
never touch a running system. Die diversen auf dem Markt befindlichen Tools können ohne weiteres
hilfreich sein sofern sie mit Verstand genutzt werden. Nicht jeder mag, bzw. kann ,,händisch,, in der
Registry frickeln. Ich empfehle jedem sich vorher kundig zu machen. Der aufwendigere Weg den
Rechner ,,ohne,, Tools besser zu verstehen lohnt sich allerdings allemal...entsprechende Lektüre gibt
es zuhauf.
Vorausgesetzt das ein Backup zur Verfügung steht ( z.B. Image mit Acronis ), dürfte einer bedachten
Experimentierfreude nichts im Wege stehen. Die besten Erfahrungen sind die eigenen, aus Fehlern lernt
man und dies ist durch Tune Up und Co. nicht zu ersetzen.
Als weitaus schlimmer empfinde ich die sogenannten ,,geheimen Windows Tricks,, die immer wieder in
diversen Postillen publiziert werden. Abgesehen davon dass einige Kniffe hilfreich sein können sind sie
in Händen unerfahrener User oftmals wahre Killerinstrumentarien.

LG Geli....

Dieser Beitrag wurde von Geli bearbeitet: 10. März 2006 - 11:12

0

#6 Mitglied ist offline   wuehler 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 776
  • Beigetreten: 25. Februar 04
  • Reputation: 2
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Raum Köln / Bonn
  • Interessen:Malen, Schreinern, Computer basteln, Lesen, Hunde, Zigarren, ein gutes Bier! SCHALKE 04 !!!!!

geschrieben 10. März 2006 - 11:30

Moin,

kann mich nur den Argumenten meiner Vorredner anschließen.

Nutze selbst TunUp seit einigen Jahren, ohne Probleme ! :)

Dazu gehört auch immer ein Image-Programm!!!!!! :)

Gruß
Wuehler
_________________________________
Seit ich wieder lerne, lese usw. und mein Wissen versuche zu erweitern, weiss ich, das ich nichts weiss

Win 10-64 Bit auf "HomePC" mit 120GB SSD, ASROCK B85Pro Board mit Intel-I5-4460, 8GB Ram

Laptop Samsung R730 mit Win 7 und Linux Mint
0

#7 Mitglied ist offline   SunsEt 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.110
  • Beigetreten: 08. Oktober 04
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Quedlinburg

geschrieben 10. März 2006 - 12:18

Zitat

never touch a running system


wenn ich diesen spruch höre muss ich immer lachen. zur info: die meisten rechner laufen mit windows standard treibern genau so gut wie mit den offiziellen. ein winziger unterschied dabei dürfte aber sein, dass die leistungssteigerung enorm ist... ich kann mir nicht vorstellen, das hier auch nur einer derjenigen, die mit ihren rechner zocken, die windows standard treiber benutzen.

ich fummel ständig an meiner kiste rum und mach da irgendwas, mein gott dann is halt das os im arsch. cd rein und formatieren + gleich mal die neue nlite cd testen, klappt das nicht, setz ich eben wieder beim format mit funktionierender cd an.

und wer nicht in der lage ist, selbstständig sein pc zu formatieren, bzw vorher so klug war mehrere partitionen anzulegen, der hat einfach selbst schuld und sollte nicht solche programme benutzen und sich anschließend wundern.

von reg tuning halte ich persönlich nicht allzuviel. ich lass ab und an mal ccleaner laufen und damit hat sich das erledigt. wenn es was bestimmtes gibt, nachlesen und bestenfalls per hand ändern. wer sich die arbeit des formatierens ersparen will, sollte sich vorher ein backup erstellen.

der größte teil der leute hier hat halt einfach spaß an der arbeit mit den mehr oder weniger summenden kisten und ist, denke ich, sehr probierfreudig :)
0

#8 _MasterChiefDX_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 10. März 2006 - 12:23

Beitrag anzeigenZitat (SunsEt: 10.03.2006, 12:18)

ich kann mir nicht vorstellen, das hier auch nur einer derjenigen, die mit ihren rechner zocken, die windows standard treiber benutzen.

Bis auf den Grafiktreiber, waren bei mir immer alle Standard.

Beitrag anzeigenZitat (SunsEt: 10.03.2006, 12:18)

ich fummel ständig an meiner kiste rum und mach da irgendwas, mein gott dann is halt das os im arsch. cd rein und formatieren + gleich mal die neue nlite cd testen, klappt das nicht, setz ich eben wieder beim format mit funktionierender cd an.

Na wenn du nix bessers zu tun hast, als ständig zu formatieren :)
0

#9 Mitglied ist offline   SunsEt 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.110
  • Beigetreten: 08. Oktober 04
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Quedlinburg

geschrieben 10. März 2006 - 12:33

wenn ich keine lust zum formatieren hab, fummel ich erst gar nicht dran rum. im gegenzug - mir macht die arbeit an dem ding spaß, ich seh da kein problem drin.

was die treiber angeht. wozu ein NF4 chipsatz wenn man die treiber um das beste rauszuholen nicht installiert werden. du benutzt wohl auch noch win 3.11 was? ach du hast xp? wieso mit 98 würde doch auch noch alles gehen... komisch
0

#10 _MasterChiefDX_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 10. März 2006 - 12:39

Langeweile --> Rechner formatieren? :)

Bei nem nF4 Chip wäre das was anderes. Aber so einen hat ja schliesslich auch jeder. :)
3.11? 98? XP? Du vergleichst hier eine Pferde Kutsche mit VW Golf und Porsche Cayman S.
0

#11 Mitglied ist offline   SunsEt 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.110
  • Beigetreten: 08. Oktober 04
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Quedlinburg

geschrieben 10. März 2006 - 12:45

bringt dich denn die pferdekutsche nicht ans ziel? :)
doch es dauert nur länger, also warum dann nicht versuchen das man alle möglichkeiten ausreizt um so schnell wie möglich ans ziel zu kommen?

edit: sorry das ich so vom thema abkomme - bin schon still.

Dieser Beitrag wurde von SunsEt bearbeitet: 10. März 2006 - 12:47

0

#12 Mitglied ist offline   valeron 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 581
  • Beigetreten: 13. Oktober 05
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Interessen:Computer

geschrieben 10. März 2006 - 13:15

nein die registry cleaner schaden nichts, wenn man weiß was man tut.
schau dir bei tune up; oder ashampoo win optimizer mal die
gelöschten regestriepfade an!!!
tatsächlich gibt es genug schlecht gemachte programme die nach ihrer
installation noch reste in der registry lassen!!!
in dem fall sind die cleaner nützlich!!!

ABER trotzdem gilt vorsicht denn das programm kann nicht alles wissen!!

Dieser Beitrag wurde von valeron bearbeitet: 10. März 2006 - 13:16

0

#13 _Geli_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 10. März 2006 - 13:30

@SunsEt:

Soso, Du lachst also über ,,never touch a running system,,!
Bedenke dann aber bitte mal, dass es vielleicht Leute gibt die mit einem gut laufenden
System Geld verdienen müssen und es sich einfach nicht leisten können einem ständigen
Spiel und Frickeltrieb zu frönen, sondern damit produktiv arbeiten.
Und warum formatieren wenn man ein gutes Backup hat?
Nun gut, jedem was gefällt...mir wäre es zu mühsam.

LG Geli
0

#14 Mitglied ist offline   DON666 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.031
  • Beigetreten: 30. Oktober 03
  • Reputation: 440
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Verden (Niedersachsen)
  • Interessen:PC, Xbox

geschrieben 10. März 2006 - 13:36

@Geli:

Kann Dir nur Recht geben, so eine Aussage, wie SunsEt sie gemacht hat, kann nur von jemandem kommen, der seine Karre ausschließlich für Spielkram nutzt und keine (teilweise nervig zu konfigurierenden) Anwendungsprogramme installiert hat, die einem eine ständige Neuinstallation nämlich gründlich verleiden können.

Ich halte es da auch lieber mit Acronis und überlege es mir mindestens 10 Mal, ob eine Neuinstallation wirklich sein muss...
Motörhead
Queens Of The Stone Age
Fu Manchu
Napalm Death
Liar
Grim Tales... ^^
SysProfile
"Is my cock big enough,
is my brain small enough
for you to make me a star?"
(Jello Biafra "Pull My Strings")
0

#15 _Geli_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 10. März 2006 - 14:05

@hOnk:

Wer bitteschön regt sich hier auf, es wird sachlich argumentiert und logisch jedem das Seine
überlassen. Und Nein, ich bin keine Heisetusse....bzw. von denen geschädigt, wie kommst Du nur
darauf es bezüglich meiner Aussage ,,Frickeltrieb,, abzuleiten?

LG Geli

Klare Ansage an @hOnk: Unterlasse Deine Vermutungen....a'la Beitragslink: #18

Dieser Beitrag wurde von Geli bearbeitet: 10. März 2006 - 14:26

0

Thema verteilen:


  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0