WinFuture-Forum.de: Cpu Kühlung - Passiv - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Prozessoren & Speicher
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Cpu Kühlung - Passiv


#1 Mitglied ist offline   ConiKost 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 551
  • Beigetreten: 11. Januar 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 05. März 2006 - 22:54

Hallo!

Ok, es ist soweit, ich habe mit ein 50x50x45 CPU Passiv Kühler besorgt.

CPU: Cyrix MediaGXm 200MHz @ 300MHz ... (aka GeodeGX1)

Ok, ich habe in die Kühlrippen einen Temp Sensor reingesteckt ...

Der Sensor zeigt nach ca. 2 Stunden Full 100% Belastung ca. 49/50 Grad an (aber halt innerhalb der Kühlrippen!)

Die CPU darf laut Aufdruck und Specs bis 85 Grad betrieben werden.

Kann ich also getrost auf Passiv laufen lassen?
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Graumagier 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.811
  • Beigetreten: 01. März 04
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Graz, Österreich

geschrieben 05. März 2006 - 22:59

Die Werte sind durchaus in Ordnung, aber sicherheitshalber solltest du die Temperaturen nochmal mit Everest o.ä. gegenprüfen (vorausgesetzt du hast einen weiteren Sensor näher an der CPU).
"If you make something idiot proof, someone will invent a better idiot." - Marvin

For Emails always use OpenPGP. My KeyID: 0xA1E011A4
0

#3 Mitglied ist offline   ConiKost 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 551
  • Beigetreten: 11. Januar 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 05. März 2006 - 23:09

Nein, dieser Rechner hat keinen Sensor!
Wie weit in den die CPU Temp realistisch wenn ich den Sensor direkt zwoschen CPU und Passivkühler lege?
0

#4 Mitglied ist offline   Graumagier 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.811
  • Beigetreten: 01. März 04
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Graz, Österreich

geschrieben 05. März 2006 - 23:17

ConiKost sagte:

Wie weit in den die CPU Temp realistisch wenn ich den Sensor direkt zwoschen CPU und Passivkühler lege

Dann ist sie zumindest aussagekräftig genug um zu sagen, ob die CPU zu heiß wird oder nicht. Sollte sie ungefähr in dem von dir beschriebenen Bereich sein ist alles in Ordnung.
"If you make something idiot proof, someone will invent a better idiot." - Marvin

For Emails always use OpenPGP. My KeyID: 0xA1E011A4
0

#5 Mitglied ist offline   ConiKost 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 551
  • Beigetreten: 11. Januar 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 05. März 2006 - 23:33

Hi!
Ich habe jetzt den Sensor direkt zwischen CPU und Kühler getan...

Bisher immer noch 50 Grad ...

Ist das normal, dass ich durch berühren des passiv kühlers die Hitze subjektiv höher als 50 Grad spüre?
0

#6 Mitglied ist offline   Graumagier 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.811
  • Beigetreten: 01. März 04
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Graz, Österreich

geschrieben 05. März 2006 - 23:37

ConiKost sagte:

Ist das normal, dass ich durch berühren des passiv kühlers die Hitze subjektiv höher als 50 Grad spüre?

Dass der Kühlkörper wärmer als die CPU wird ist durchaus möglich und auch der Sinn der Sache. Wobei mich jetzt interessiert welchen Gegenstand du als Vergleich herangezogen hast :blush:

Dieser Beitrag wurde von Graumagier bearbeitet: 05. März 2006 - 23:38

"If you make something idiot proof, someone will invent a better idiot." - Marvin

For Emails always use OpenPGP. My KeyID: 0xA1E011A4
0

#7 Mitglied ist offline   ConiKost 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 551
  • Beigetreten: 11. Januar 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 06. März 2006 - 11:48

Der Kühlkörper ist wärmer als die CPU?
Ist das nicht normalerweise andersrum ?
0

#8 Mitglied ist offline   Graumagier 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.811
  • Beigetreten: 01. März 04
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Graz, Österreich

geschrieben 06. März 2006 - 11:49

ConiKost sagte:

Der Kühlkörper ist wärmer als die CPU?
Ist das nicht normalerweise andersrum ?

Idealerweise nicht, wozu bräuchtest du dann einen Lüfter?

Dieser Beitrag wurde von Graumagier bearbeitet: 06. März 2006 - 11:50

"If you make something idiot proof, someone will invent a better idiot." - Marvin

For Emails always use OpenPGP. My KeyID: 0xA1E011A4
0

#9 Mitglied ist offline   kxxx 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.032
  • Beigetreten: 10. Dezember 03
  • Reputation: 31
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Elsenfeld

geschrieben 06. März 2006 - 12:09

Beitrag anzeigenZitat (Graumagier: 05.03.2006, 23:37)

Dass der Kühlkörper wärmer als die CPU wird ist durchaus möglich und auch der Sinn der Sache.

Das ist physikalischer Unsinn.
Der Kühlkörper wird von der CPU erwärmt. Es ist also unmöglich, das der Kühlkörper wärmer als die CPU wird. :blush:
Der Staat ist eine Notordnung gegen das Chaos (Gustav Heinemann, ehemaliger Bundespräsident)

Ich glaube mit dem Chaos wären wir oft besser bedient (kxxx, verarschter Bürger)
0

#10 Mitglied ist offline   ConiKost 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 551
  • Beigetreten: 11. Januar 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 06. März 2006 - 12:13

So, ich habe nun 53 Grad nach 4 Stunden 100% CPU Last erreicht ... der Sensor war aber zwischen CPU und Kühler ... das ist ok ?
0

#11 Mitglied ist offline   kxxx 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.032
  • Beigetreten: 10. Dezember 03
  • Reputation: 31
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Elsenfeld

geschrieben 06. März 2006 - 12:16

Ist noch im grünen Bereich.
Mal eine Frage: Hast du Gehäuselüfter in deinem Case ?
Wenn nicht, wäre ein gedrosselter 120er Lüfter sinnvoll. :blush:
Der Staat ist eine Notordnung gegen das Chaos (Gustav Heinemann, ehemaliger Bundespräsident)

Ich glaube mit dem Chaos wären wir oft besser bedient (kxxx, verarschter Bürger)
0

#12 Mitglied ist offline   Graumagier 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.811
  • Beigetreten: 01. März 04
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Graz, Österreich

geschrieben 06. März 2006 - 12:18

kxxx sagte:

Das ist physikalischer Unsinn.

Jepp, ich meinte damit auch eigentlich, dass es normal ist dass der Kühlkörper sehr warm wird. Meine Lehrerin hat mich gerade zugequatscht :blush:
"If you make something idiot proof, someone will invent a better idiot." - Marvin

For Emails always use OpenPGP. My KeyID: 0xA1E011A4
0

#13 Mitglied ist offline   ConiKost 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 551
  • Beigetreten: 11. Januar 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 06. März 2006 - 12:22

Hmm, jetzt ist nur die Frage, ich hatte das Gehäuse noch nicht geschlossen ...

Naja soltle aber passen ... leider ist in dem Rechner überhaupt kein Platz fürn Lüfter!
0

#14 Mitglied ist offline   Graumagier 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.811
  • Beigetreten: 01. März 04
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Graz, Österreich

geschrieben 06. März 2006 - 12:25

ConiKost sagte:

leider ist in dem Rechner überhaupt kein Platz fürn Lüfter!

Nicht mal ca. 20 mm auf der Rückwand? Das Lüfter muss ja nicht direkt am Kühlkörper anliegen, er muss nur die Luft zirkulieren lassen.
"If you make something idiot proof, someone will invent a better idiot." - Marvin

For Emails always use OpenPGP. My KeyID: 0xA1E011A4
0

#15 Mitglied ist offline   kxxx 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.032
  • Beigetreten: 10. Dezember 03
  • Reputation: 31
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Elsenfeld

geschrieben 06. März 2006 - 12:26

Such nach einer Möglichkeit. Im Notfall kann man einen Lüfter auch aussen anbauen.
Sieht zwar nicht so toll aus, deine Komponenten werden es dir aber Danken. :blush:
Der Staat ist eine Notordnung gegen das Chaos (Gustav Heinemann, ehemaliger Bundespräsident)

Ich glaube mit dem Chaos wären wir oft besser bedient (kxxx, verarschter Bürger)
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0