WinFuture-Forum.de: Microsoft Update Funzt Nicht Mehr.... - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Windows XP
Seite 1 von 1

Microsoft Update Funzt Nicht Mehr....


#1 Mitglied ist offline   MiG[Anubis 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 84
  • Beigetreten: 19. September 05
  • Reputation: 0

geschrieben 05. November 2005 - 01:38

Hallo,

ich habe seit kurzem ein sehr seltsames Problem:
Wenn ich auf Windows Update oder seit neustem auf Microsoft Update gehe, zeigt er mir neue Updates an, die ich auch runterladen kann, allerdings beendet er die Installation immer mit "Folgende Updates worden nicht insatalliert: {Liste aller Updates}."

Ich habe bereits meine Firewall + Antivirus (McAfee IS 2006) abgeschalltet und alle temporären Ordner mehrmals gelöscht.

Weiß jemand woran das liegen könnte?
Soll ich mal die Log-Files posten? (Frage nach, da die ziehlich lang sind)

Hier noch schnell meine Windowsversion:
Windows XP (Build2006.xps_p2_gdr.050301-1519 : Service Pack 2)

Dieser Beitrag wurde von MiG[Anubis bearbeitet: 05. November 2005 - 01:44

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.995
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.194

geschrieben 05. November 2005 - 02:31

Zitat

Soll ich mal die Log-Files posten? (Frage nach, da die ziehlich lang sind)


Naja, die .log Dateien wären die einzige Möglichkeit herrauszufinden, was schief gegangen ist. Spekulieren bringt da auch nicht sehr viel.

Um die Größe der .logs zu minimieren, lösche oder verschiebe mal alle .logs aus C:\Windows (für die WindowsUpdate.log muss der Dienst für die automatischen Updates gestoppt werden, ansonsten wird der Zugriff verweigert, Dienst danach wieder starten). Jetzt führst Du den Updatevorgang erneut aus. Die .logs enthalten jetzt nur die aktuellen Informationen, die eventuell nützlich sind. Interessant dabei ist die WindowsUpdate.log und die KBxxxxxx.log Dateien (sofern vorhanden). Diese kannst Du dann packen und an deinen Beitrag oben oder einem Neuen ranhängen. Und dann mal schauen, was da schiefläuft.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#3 Mitglied ist offline   MiG[Anubis 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 84
  • Beigetreten: 19. September 05
  • Reputation: 0

geschrieben 05. November 2005 - 10:43

Okay, ich hab mal die verfügbaren logs angehängt.

Zum Teil ist da drin vom IE7 die Rede, den ich garnicht insatalliert habe....

EDIT:
Ich habe gerade ein optionales Update installieren können.... das einzige Update was alles blockiert ist Kumulatives Sicherheitsupdate für Internet Explorer unter Windows XP (KB896688).

Alle anderen Updates scheinen (wieder) zu funktionieren.

Angehängte Datei(en)


Dieser Beitrag wurde von MiG[Anubis bearbeitet: 05. November 2005 - 10:48

0

#4 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.995
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.194

geschrieben 05. November 2005 - 10:55

Problem mit KB896688 (Kumulatives Sicherheitsupdate für Internet Explorer unter Windows XP):

Zitat

0.547: Unexpected Error While Executing Line 1 ( Test.IE7InstallBlock.Section ) of PreRequisite


Du hast vermutlich die Variable %ProgramFiles% geändert (zeigt nicht mehr auf C:\Programme) oder Du hast den IE entfernt. Das Update kann die Version der Datei IEXPLORE.EXE nicht ermitteln (IEXPLORE.EXE < 7.0). Da das so nicht vorgesehen ist, steigt das Update mit einem unerwartetem Fehler aus. Dieses Verhalten ist bekannt bei diesem Update und wird vermutlich auch alleweitern Updates für den IE 6.x betreffen.

In der WindowsUpdate.log sehe ich momentan nichts auffälliges, außer das ein Update nicht installiert werden konnte und dadurch auch alle weitern Updates nicht installiert wurden.

Dieser Beitrag wurde von DK2000 bearbeitet: 05. November 2005 - 11:08

Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#5 Mitglied ist offline   MiG[Anubis 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 84
  • Beigetreten: 19. September 05
  • Reputation: 0

geschrieben 05. November 2005 - 11:07

Ja, die zeigt bei mir auf ne andere Partition.

Wie kann ich das Problem beseitigen ohne das ganze wieder auf C zu ändern?
IE neuinstallieren?
0

#6 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.995
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.194

geschrieben 05. November 2005 - 11:14

Gute Frage.

1. Möglichkeit wäre, für das Update %ProgramFiles% ersteinmal nach C:\Programme zu setzen und danach wieder ändern.

2. Moglichkeit (welche ich aber nie getestet habe), Das Verzeichniss C:\Programme\Internet Explorer sammt Inhalt in Dein jetziges %ProgramFiles% Verzeichnis zu kopieren. Allerdings könnte das zu Problemen führen, wenn Dateien im neuen Verzeichnis Internet Explorer upgedatet werden, aber nicht im alten. Wie gesagt, getestet habe ich das nie.

Ich würde Möglichkeit 1 vorziehen, da damit das Update sich sauber installieren lässt.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#7 Mitglied ist offline   MiG[Anubis 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 84
  • Beigetreten: 19. September 05
  • Reputation: 0

geschrieben 05. November 2005 - 11:39

Die erste Methode hat gefunzt....thx.
0

#8 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.995
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.194

geschrieben 05. November 2005 - 11:51

Das ist schön, das es geklappt hat :)

Aber das Problem sollte man jetzt im Hinterkopf haben, da ich befürchte, dass es auch beim nächsten Update für den Internet Explorer auftreten wird, zum. dann, wenn man %ProgramFiles% verändert.

Dabei ging mir aber gerade noch was durch den Kopf: Was passiert mit Updates, welche "C:\Programme\Gemeinsame Dateien" betreffen würden. Wenn %ProgramFiles% auf ein neues Verzeichnis zeigt, weden die dann dennoch in "C:\Programme\Gemeinsame Dateien" installiert oder brechen die ab? Mir ist momentan auch nicht bekannt, ob jemals ein Update diesen Pfad betroffen hat. Hoffe mal, dass diese Updates dann %CommonProgramFiles% abfragen.

Dieser Beitrag wurde von DK2000 bearbeitet: 05. November 2005 - 11:55

Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#9 Mitglied ist offline   swissboy 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.299
  • Beigetreten: 29. Dezember 04
  • Reputation: 2

geschrieben 05. November 2005 - 12:26

Generell ist zu sagen das es ein Murks ist nachträglich die %ProgramFiles% Variable zu ändern, von dem abgeraten werden muss.
Wenn, dann müsste sie schon VOR dem Windows-Setup angepasst werden (ich glaube das geht nur in der Datei hivesft.inf).

Dieser Beitrag wurde von swissboy bearbeitet: 05. November 2005 - 12:35

0

#10 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.995
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.194

geschrieben 05. November 2005 - 12:43

Naja, ich habe mir schon zu SP1 Zeiten abgewöhnt, %ProgramFiles% zu verändern, da ich damals schon mit einigen Anwendungen Probleme hatte. Das ist mir vorhin nur so durch den Kopf gegangen, was wäre wenn... Es ist ja Mode geworden, alle Möglichen Systemvariablen während bzw. nach der Installation zu verändern.

Generell habe ich mir abgewöhnt, tiefe Änderungen am System vorzunehmen. Seit ich das mache, läuft mein Windows einwandfrei (die aktuelle Installation stammt vom 24.09.04).
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#11 Mitglied ist offline   Rika 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 11.533
  • Beigetreten: 11. Juni 03
  • Reputation: 2

geschrieben 05. November 2005 - 13:01

@swissboy: Es reicht, sie nachträglich zu ändern, bevor man andere Programme installiert. Ein kleines 'sed' über die Registry laufen lassen, runterfahren, an die Konsole anmelden und dann umbenennen.

@DK2000: Mein %ProgramFiles% ist E:\bin und mein %Documents and Settings" zeigt auf \home.
Konnichiwa. Manga wo shitte masu ka? Iie? Gomenne, sonoyouna koto ga tabitabi arimasu. Mangaka ojousan nihongo doujinshi desu wa 'Clamp X', 'Ayashi no Ceres', 'Card Captor Sakura', 'Tsubasa', 'Chobits', 'Sakura Taisen', 'Inuyasha' wo 'Ah! Megamisama'. Hai, mangaka gozaimashita desu ni yuujin yori.
Eingefügtes Bild
Ja, mata ne!

(For sending email please use OpenPGP encryption and signing. KeyID: 0xA0E28D18)
0

#12 Mitglied ist offline   swissboy 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.299
  • Beigetreten: 29. Dezember 04
  • Reputation: 2

geschrieben 05. November 2005 - 13:17

Beitrag anzeigenZitat (Rika: 05.11.2005, 13:01)

Es reicht, sie nachträglich zu ändern, bevor man andere Programme installiert. Ein kleines 'sed' über die Registry laufen lassen, runterfahren, an die Konsole anmelden und dann umbenennen.

Das stimmt, aber wer von diesen "Bastlern" macht das schon, insbesondere nicht sauber über die Konsole.


Beitrag anzeigenZitat (Rika: 05.11.2005, 13:01)

Mein %ProgramFiles% ist E:\bin und mein %Documents and Settings" zeigt auf \home.

Linux/UNIX geschädigter Windows-Anwender? :)
0

#13 Mitglied ist offline   Witi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.940
  • Beigetreten: 13. Dezember 04
  • Reputation: 43

geschrieben 05. November 2005 - 16:25

Beitrag anzeigenZitat (DK2000: 05.11.2005, 11:14)

2. Moglichkeit (welche ich aber nie getestet habe), Das Verzeichniss C:\Programme\Internet Explorer sammt Inhalt in Dein jetziges %ProgramFiles% Verzeichnis zu kopieren. Allerdings könnte das zu Problemen führen, wenn Dateien im neuen Verzeichnis Internet Explorer upgedatet werden, aber nicht im alten. Wie gesagt, getestet habe ich das nie.


Ich habe diese Methode bei mir mal ausprobiert.
Update hat geklappt, Logfile zeigt auch nichts Ungewöhnliches an.

Das Einzige was mir aufgefallen ist, was aber klar ist,
dass ich nicht mehr iexplore über Start->Ausführen eingeben kann.

Werde mich dann mal melden, wenns bei den nächsten IE-Updates Probleme geben sollte...

Dieser Beitrag wurde von Witi bearbeitet: 05. November 2005 - 16:26

0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0