WinFuture-Forum.de: Mac Os Auf Windows Pc - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Software
Seite 1 von 1

Mac Os Auf Windows Pc Geht das?


#1 Mitglied ist offline   König Chris 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 379
  • Beigetreten: 18. August 03
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Hemer
  • Interessen:Filme,Schule

geschrieben 12. September 2005 - 16:34

Hallo Leute,

Ich möchte Mac Os auf meinem Windowslaptop installieren, bevor ich mir Mac kaufe wollte ich fragen ob dies überhaupt möglich ist und ob ich eine besondere version brauche und wie die heißt, damit ich sie bei Ebay suchen kann?

Danke schon mal

Chris
"Shame on...Shame on you" George W. Bush (seines Zeichen "gewählter" US-Präsident)


"Warum seit ihr hier" "Na zum saufen..." Stefan (Abiturient)
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Graumagier 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.811
  • Beigetreten: 01. März 04
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Graz, Österreich

geschrieben 12. September 2005 - 16:38

Du kannst es mal mit einem Emulator wie Pear PC oder CherryOS (im Prinzip das selbe) versuchen, das ganze ist jedoch absolut kein Spaß, da quälend langsam.

Solltest du es dennoch versuchen wollen, solltest du darauf achten, eine Retail-Version zu kaufen, und dich ansonsten informieren, welche Versionen von Mac OS der Emulator unterstützt.

Apropos: Du hast beim Apple Store eine 14-tägige Umtauschfrist ohne Angabe von Gründen, wenn du das OS wirklich testen willst einfach das in Frage kommende Produkt bestellen und nativ testen.
"If you make something idiot proof, someone will invent a better idiot." - Marvin

For Emails always use OpenPGP. My KeyID: 0xA1E011A4
0

#3 _misteranwa_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 12. September 2005 - 17:03

Hallo ;D

Ich glaube nicht das dass klappt, denn MacOS wurde komplett für Mac-Computer entwickelt d.h. es verträgt sich gar nicht mit Windows Computer. :D
Kauf dir dann lieber ein günstigen eventuell gebaruchtes Mac Laptop. ;D
0

#4 Mitglied ist offline   Graumagier 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.811
  • Beigetreten: 01. März 04
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Graz, Österreich

geschrieben 12. September 2005 - 17:11

misteranwa sagte:

Ich glaube nicht das dass klappt, denn MacOS wurde komplett für Mac-Computer entwickelt d.h. es verträgt sich gar nicht mit Windows Computer.

Das trifft aber nur auf die im Handel erhältlichen Mac OS-Versionen zu, intern entwickelt Apple aber schon seit geraumer Zeit paralelle Versionen für Intel-CPUs.
"If you make something idiot proof, someone will invent a better idiot." - Marvin

For Emails always use OpenPGP. My KeyID: 0xA1E011A4
0

#5 _misteranwa_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 12. September 2005 - 17:19

Hallo ;D

@Graumagier

Stimmt seit einiger Zeit arbeitet ja Intel und Mac an den neuen Apple Computern die eine Intel-CPU haben und nicht wie früher eine IBM-CPU. ;D
0

#6 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.809
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.435
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 12. September 2005 - 17:58

@Graumagier:

Zitat

intern entwickelt Apple aber schon seit geraumer Zeit paralelle Versionen für Intel-CPUs


Nicht nur intern. Als OpenSource Projekt Darwin wird schon seit 1999 daran gebastelt. Darwin ist der Core von Mac OS X und entspricht mitlerweile Mac OS X 10.4.2 (Darwin 8.2). Es ist zwar nicht genau das gleiche wie die Retail Version, aber die Erkenntnise aus dem Projekt fließen auch in die zukünftige Retail Version von Mac OS X für x86-basierende Macs.

Für die Darwin 8.0.1 gibt es auch eine fertige Installations CD für x86-basierende Rechner:

Zitat

Darwin 8.0.1 Installer CD
The Darwin 8.0.1 Installer CD is available. Darwin 8.0.1 corresponds to the open source core of Mac OS X 10.4 and is available at the following URLs:

For x86:
http://www.opensource.apple.com/darwinsour...nx86-801.iso.gz
http://www.opendarwin.org/downloads/8.0.1/...nx86-801.iso.gz
MD5 (darwinx86-801.iso.gz) = dbd260dda994093a11c31afbe624aa34


Getestet habe ich die Installation noch nicht, kann also nicht sagen, in wie weit die unmengen an PC Hardware bereits unterstützt werden oder nicht und ihn wie weit das ganze für den Alltagsbetrieb geeignet ist.

Dieser Beitrag wurde von DK2000 bearbeitet: 12. September 2005 - 18:11

Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
0

#7 Mitglied ist offline   ch_z 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 674
  • Beigetreten: 22. Dezember 02
  • Reputation: 0

geschrieben 12. September 2005 - 18:16

Darwin nützt nix, wenn er sich über OS X informieren will. es ist ein GUI-Loses UNIX.
@König Chris: Du kannst gerne per VNC auf meinem Mac "rumpfuschen", schreib mir mal ne PM.
0

#8 Mitglied ist offline   ichbines 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.725
  • Beigetreten: 06. Oktober 02
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Parndorf (Österreich)
  • Interessen:Computer, Linux

geschrieben 12. September 2005 - 18:23

hier findest du die Anleitung wie du die interne x86 Entwickler Version auf einen normalen PC installierst. Es ist aber noch recht kompliziert.

Aber natürlich brauchst du auch eine Lizenz für diese Version...
0

#9 Mitglied ist offline   Bina 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 2
  • Beigetreten: 16. September 05
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Weimar

geschrieben 16. September 2005 - 16:50

Kauf dir "einfach" einen mac - du wirst es nicht bereuen =)
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0