WinFuture-Forum.de: Dvb-t Usb/pcmcia - Was? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Grafikkarten
Seite 1 von 1

Dvb-t Usb/pcmcia - Was?


#1 Mitglied ist offline   ConiKost 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 551
  • Beigetreten: 11. Januar 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 09. August 2005 - 23:46

Hallo!
Ich würde mir gerne für mein Notebook ne DVB-T Karte anschaffen ...

Welche Karte wurde sich hier lohnen? Sollte ich auf USB oder PCMCIA setzen? Ich habe nur USB 1.1 !

ConiKost

Mein Notebook:
Compaq Evo N600c
PIII-M 1.2GHz
1GB RAM PC133
Radeon Mobility M6 32MB
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   B(n)eT(t)nÄsSeR 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.239
  • Beigetreten: 10. Juli 05
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Ludwigsburg (Baden-Württemberg)
  • Interessen:(E-)Gittare; Renn-Kajak; kicken; Fußball philosophieren; pokern/Schafkopf/Skat; PC

geschrieben 11. August 2005 - 12:00

mein freund hat sich auch vor kurzem eine gekauft und er hat usb genommen ( glaube aber das er 2.0 hat ) und er is zufrieden bzw keine bugs
Rechtschreibfehler sind gewollt gesetzt.
0

#3 Mitglied ist offline   SETI-User 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 169
  • Beigetreten: 15. Juni 04
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Potsdam
  • Interessen:Motorrad fahren, hin und wieder XBOX zocken

geschrieben 11. August 2005 - 12:25

Hi erstmal,

da Du KEIN USB2.0 hast würde ich Dir zu einer PCMCIA-Karte raten, denn auch nachrüstkarten für usb2.0 über pcmcia brauchen eine zusätzlich stromversorgung, was sich draussen ohne Steckdose schlecht macht, wenn du z.b. im Garten fernsehen willst mit deinem Lappi!

Wenn Du sowieso immer eine Steckdose in der Nähe hast, dann hol dir lieber eine USB2.0 Karte für deinen Loptop und dann eine USB2.0 DVB-T-Karte, die kannst du dann ur not sogar an einen grossrechner anschliessen, falls du mal woanders bist, oder so...
Ich bin Mitglied!
Für alle mit viel Rechenpower
Das [email protected] bei BOINC

DOOM3: Warum nur läuft das Spiel in 32 Bit, wenn 3 Bit reichen würden:
Totalschwarz - Dunkelschwarz - Schattenschwarz - Normalschwarz - Nicht Ganz So Schwarz - Rot - Grün - Blau
(\_/)
(O.o)
(> < ) This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination
0

#4 _winXP_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 11. August 2005 - 13:48

Ich habe auch ein USB Receiver und das Ding funzt ohne Probleme. Denke mal macht schon Sinn. Die Frage ist ob es funzt bei Dir?

Schau mal hier (schnell bei Ebay rauskopiert)

Spezifikationen: USB 2.0
TV Tuner Input Signal 75 Ohm (VHF / UHF)
Receiving Frequency VHF 1...

Bleibt offen ob USB 1.0 auch geht!?
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0