WinFuture-Forum.de: Unbekanntes Computerkabel - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Beiträge in diesem Forum erhöhen euren Beitragszähler nicht.
Seite 1 von 1

Unbekanntes Computerkabel Was ist das für ein Kabel?


#1 Mitglied ist offline   Brutschi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 486
  • Beigetreten: 09. Oktober 04
  • Reputation: 4
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Schönes Allgäu
  • Interessen:Computer, [email protected]

geschrieben 27. Juli 2005 - 21:02

Ihr fragt euch jetzt sicher, wie blöd ist der eigentlich? Kauft ein PC-Kabel und weiß gar nicht für was es ist.

Das kommt von meiner letzten Bestellung bei einem Elektronikversand.
Da gab es ein Angebot von einem Set mit 10 verschiedenen Computerkabeln. Da habe ich natürlich zugeschlagen. Die Kabel-Sets werden zufällig zusammmen gestellt. Es ist also eine Überraschungstüte was man kriegt.

So nun wisst ihr es. Und nun habe ich bei meinem Set ein mir unbekanntes Kabel erhalten. Hoffe ihr könnt mir helfen. Wie man auf den Bildern sehen kann hat das Kabel auf beiden Seiten 2x10 also 20 Pins.

Eingefügtes BildEingefügtes Bild

Hoffe ihr kennt dieses mysteriöse Kabel.

Gruß Brutschi
Eingefügtes Bild
seit 09.09.2012 wieder richtige BOINC-STATS Signatur

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.482
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.371
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 27. Juli 2005 - 21:28

Würde ich wegen der dicken Gnubbel für ein DFP Monitorkabel (MDR-20 Mini Centronics Stecker) halten.

EDIT: DFP-Schnittstelle

Dieser Beitrag wurde von DK2000 bearbeitet: 27. Juli 2005 - 22:08

Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.

#3 Mitglied ist offline   Daniel83 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 75
  • Beigetreten: 10. Juli 04
  • Reputation: 0

geschrieben 27. Juli 2005 - 21:29

Könnte ein DFP-Kabel sein für TFT-Monitore.

#4 Mitglied ist offline   neuropath 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 205
  • Beigetreten: 07. April 04
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Hauptstadt

geschrieben 27. Juli 2005 - 21:38

... würde ich, wie schon gesagt, auch für ein dfp-kabel für tft-monitore halten ...
was anderes fällt mir spontan nicht ein :blink:

#5 Mitglied ist offline   sкavєи 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 6.734
  • Beigetreten: 20. Juli 04
  • Reputation: 61
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Stralsund

geschrieben 28. Juli 2005 - 01:30

Also ich habe letztens einen echt uralten Rechner (386er) ... hm, ich sage jetzt einfach mal ... auf die lange Reise geschickt. Und da war 'ne Netzwerkkarte drin, an der ein ziemlich komischer Anschluss war. Das oben gezeigte Kabel könnte da evtl. reinpassen. Leider kann ich nicht mehr vergleichen, da die Netzwerkkarte mit dem Rechner auf Reisen ging.
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild

#6 Mitglied ist offline   puppet 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.857
  • Beigetreten: 27. April 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Rudoltown

geschrieben 28. Juli 2005 - 01:40

@TheSuicider: Du meinst sicher AUI was damals beim ThickEthernet benutzt wurde :huh:

#7 Mitglied ist offline   Brutschi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 486
  • Beigetreten: 09. Oktober 04
  • Reputation: 4
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Schönes Allgäu
  • Interessen:Computer, [email protected]

geschrieben 28. Juli 2005 - 17:11

Danke Jungs!!!
Jetzt weiß ich wenigstens was ich jetzt für ein Prachtstück besitze:

Ein DFP-Anschlusskabel für einen TFT-Monitor.

Ist das ein oft verwendeter Anschluss?
Wiegesagt, habe so ein Kabel noch niemals gesehen.
Ich kenne bei Monitoren nur VGA und DVI.

Welche Grafikkarte hat denn dann so einen Anschluss?
Wer kennt sich genauer mit DFP aus?
Eingefügtes Bild
seit 09.09.2012 wieder richtige BOINC-STATS Signatur

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0