WinFuture-Forum.de: Ram Upgrade Von 256mb Auf 512mb Sinvoll? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Hardware
Seite 1 von 1

Ram Upgrade Von 256mb Auf 512mb Sinvoll?


#1 Mitglied ist offline   ConiKost 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 551
  • Beigetreten: 11. Januar 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 12. Juni 2005 - 21:52

Hallo!
Ich habe hier ein Compaq Evo N600c Notebook @ PIII-M 1.2GHz ...
Momentan sind 256MB RAM eingebaut und WinXP ist installiert ...

Leider kommt mit mein XP ziemlich langsam vor ...

Würden 512MB eine spürbare Verbesserung bringen?
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   linksta 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.319
  • Beigetreten: 16. Dezember 04
  • Reputation: 2

geschrieben 12. Juni 2005 - 21:54

es kommt drauf an was du so am notebook machst aber generell merkt man da schon einen unterschied
auf unbestimmte zeit offline
<3 Adblock
0

#3 Mitglied ist offline   LoD14 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.929
  • Beigetreten: 04. Mai 03
  • Reputation: 44
  • Wohnort:Hennef bei Köln

geschrieben 12. Juni 2005 - 22:14

ja, es bringt bestimmt etwas, du merkst ja schon am pc ob du 256 oder 512 hast.
0

#4 Mitglied ist offline   björn 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 171
  • Beigetreten: 17. Februar 05
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Dresden

geschrieben 13. Juni 2005 - 08:42

wenn du dir im taskmanager anschaust wieviel arbeitsspeicher bei 256MB Ram ingesamt noch zur Verfügung steht wirste feststellen, dass es nicht mehr viel ist.
XP verbraucht schon selbst fast 200MB Ram und dann ist nicht mehr viel für andere Sachen übrig.

Ich stand vor dem selben Problem und habe mich auch dafür entscheiden aufzurüsten und es hat sich auf alle Fälle gelohnt. Wenn du einmal vor der Entscheidung stehst könntest du noch überlegen ob du, wenn du dein Notenbook längerfristig verwenden willst, nicht auf 768MB aufrüstest.

gruß
0

#5 Mitglied ist offline   ConiKost 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 551
  • Beigetreten: 11. Januar 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 13. Juni 2005 - 09:04

Nun, ich würde einen 512 Riegel dazutun ...
0

#6 Mitglied ist offline   judge77 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 858
  • Beigetreten: 03. August 04
  • Reputation: 0

geschrieben 13. Juni 2005 - 09:38

naja ich sag einmal sofern man nur word verwendet und nur surft dann reichen sogar die 256 und würde es sogar sinvoll finden wenn man nicht aufrüstet...
0

#7 Mitglied ist offline   ConiKost 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 551
  • Beigetreten: 11. Januar 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 13. Juni 2005 - 09:45

Nun, ich surfe nicht nur ...
Ich zocke auf Games und nutze Sachen wie Apache2 etc ...

Dafür würden sich doch 512MB lohnen oder?
0

#8 _BAstiL_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 13. Juni 2005 - 10:03

Ja, der Leistungszuwachs ist definitiv spürbar.
Ich habe auch mein Notebook von 256MB auf 768MB aufgerüstet.
Habe ein Gericom-notebook, in dem ein "No-Name DDR333er Modul verbaut ist mit ein Swissbit-Modul aufgerüstet. Der "Swissbit"-Speicher ist "sehr" kompatibel.

Bei ebay bekommst du den günstig.
Du brauchst ein DDR266 Modul (bessere sind abwärtskompatibel) glaub ich. Schau mal nach den Latenzen (z.B. mit Everest).

Dieser Beitrag wurde von BAstiL bearbeitet: 13. Juni 2005 - 10:03

0

#9 Mitglied ist offline   ConiKost 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 551
  • Beigetreten: 11. Januar 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 13. Juni 2005 - 10:06

Nein, ich brauch PC133 Module ...

Ich wollte mir den Kingston PC133 CL3 Low Profile 512MB holen ...
0

#10 _BAstiL_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 13. Juni 2005 - 10:08

Zitat (ConiKost: 13.06.2005, 11:06)

Nein, ich brauch PC133 Module ...

Ich wollte mir den Kingston PC133 CL3 Low Profile 512MB holen ...
<{POST_SNAPBACK}>

Ach, der hat noch SD-RAM!?
Was ist den für ein Modul vorhanden? (Name/Latenzen)
0

#11 Mitglied ist offline   ConiKost 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 551
  • Beigetreten: 11. Januar 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 13. Juni 2005 - 10:33

Hi :veryangry:
Also ich habe insgesamt 2 Slots da!
Momentan ist 1 Slot belegt.

Drin steckt ein 256MB CL3-3-3-6 Modul PC133 drin ... Marke NoName ...

und da dachte ich, ich hole mir für 90€ ein 512MB RAM (CL3-?-?-?) von Kingston.

Ich hätte also 786 RAM.

Ich habe bisher noch kein CL2 RAM gefunden ...

Dieser Beitrag wurde von ConiKost bearbeitet: 13. Juni 2005 - 10:33

0

#12 Mitglied ist offline   ConiKost 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 551
  • Beigetreten: 11. Januar 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 13. Juni 2005 - 20:04

Und, wie sieht es aus?
0

#13 Mitglied ist offline   BlueWeasel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.160
  • Beigetreten: 11. April 04
  • Reputation: 2
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Wien/Österreich
  • Interessen:PC Spiele (Ego Shooter), Hardware & Windows, Filme,

geschrieben 14. Juni 2005 - 22:54

@ ConiKost

Zitat

Leider kommt mit mein XP ziemlich langsam vor ...

Würden 512MB eine spürbare Verbesserung bringen?


Die Antwort lautet ->JA<-, du wirst eine spürbare Verbesserung spüren.

Wenn WinXP jetzt schon mit 256MB langsam ist und mehr als 70% des jetzigen vorhandenen Speichers benutzt dann wird es dir sicher etwas bringen wenn du zusätzliche 512MB im System hast und diese dann alleine für die restlichen Progarmme & Spiele da sind statt 256MB für alles.

Ciao Blue
Mein PC: AMD Phenom II X4 (3.20Ghz) & Zotac GTX 570
-----------------------------------------------------------------
Links: CPU & GPU Vergleich

-----------------------------------------------------------------
Das mach ich mit euch Eingefügtes Bild wenn ihr mir nicht gehorcht!
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0