WinFuture-Forum.de: System32/drivers/ntfs.sys Defekt - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Windows XP
Seite 1 von 1

System32/drivers/ntfs.sys Defekt


#1 Mitglied ist offline   Mad_O 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 1
  • Beigetreten: 26. Januar 05
  • Reputation: 0

geschrieben 26. Januar 2005 - 12:05

hi leutz,

kann mir jemand mal helfen?!

die system32/drivers/ntfs.sys ist defekt!

ich will den rechner aber nich platt machen, sind wichtige daten drauf!
kann man das problem nich anders lösen?

Hilfe...

mfg henry
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.561
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.391
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 26. Januar 2005 - 12:19

Wenn wirklich nur die Datei defekt ist, dann über die Windows CD in die Reparaturkonsole booten und die Datei von der CD mit copy nach %systemroot%\system32\drivers und %systemroot%\system32\Cache kopieren. Das geht allerdings nur dann problemlos, wenn die Datei auf der CD die selbe Version hat, wie die auf der Festplatte. Ansonsten die Datei aus dem entsprechenden Service Pack bzw Hotfix verwenden. Eventuell vorher sicherheitshalber CHKDSK Lfw: /p /r durchführen.

Ist jetzt bloß die Frage, warum die Datei beschädigt wurde und warum die File Protection nicht gewarnt hat. Der Fehler kann auch wo anders liegen.

Dieser Beitrag wurde von DK2000 bearbeitet: 26. Januar 2005 - 12:21

Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
0

#3 Mitglied ist offline   ichbines 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.725
  • Beigetreten: 06. Oktober 02
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Parndorf (Österreich)
  • Interessen:Computer, Linux

geschrieben 26. Januar 2005 - 12:33

nimm die ntfs.sys vom Servicepack das du verwendest.
Also wenn du kein Servicepack Verwendest, dann von der CD, bei Sp1 dann entpacke das Sp1 und nimm diese ntfs.sys oder bei sp2 nimm die Datei vom sp2 service pack.
Wenn ein Servicepack in die CD integriert wurde, kannst du die Datei natürlich verwenden.

Aufpassen musst du auch, ob diese Datei komprimiert ist. Das Erkennt man am Unterstrich. Wenn die datei komprimiert ist, mache die installation über msconfig.


Oder alternativ mache einen File Protection Test, dann sollte Windows schon schreien :D

Dieser Beitrag wurde von ichbines bearbeitet: 26. Januar 2005 - 12:34

0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0