WinFuture-Forum.de: Göttlich: Der Minimac - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: MacOS
  • 5 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • Letzte »

Göttlich: Der Minimac


#1 Mitglied ist offline   Bluerock 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 22
  • Beigetreten: 11. April 03
  • Reputation: 0

geschrieben 11. Januar 2005 - 23:44

Apple hat einfachmal wieder was brillanetes verbracht, so geil darf bald kein apple mehr sein:

Zitat

Steve Jobs hat auf der diesjährigen Macworld San Francisco einen neuen Macintosh vorgestellt. Der neue mini Mac ist da und macht bei einer Bauhöhe von gerade mal 5cm nicht nur optisch was her.

Das Design ist Apple typisch – schlicht und Zeitlos schön.

Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild



Auffällig ist das Slot-in Laufwerk, das schon von den PowerBooks und iBooks bekannt ist. Der Macmini wird ohne Maus, Tastatur und Monitor geliefert und ist in zwei Ausführungen zu haben:

Der 1,25 GHz Mac mini für 489 Euro inkl. MwSt verfügt über:
- einen 1,25 GHz PowerPC G4 Prozessor;
- 256 MB 333 MHz DDR SDRAM (auf bis zu 1 GB erweiterbar);
- eine 40 GB Ultra ATA Festplatte;
- ein Combo (DVD-ROM/CD-RW) Laufwerk;
- ATI Radeon 9200 Grafik mit 32 MB Videospeicher;
- einen FireWire 400 und zwei USB 2.0 Anschlüsse;
- 10/100 BASE-T Ethernet und 56K V.92 Modem;
- interne Unterstützung für AirPort Extreme WLAN und Bluetooth;
- einen DVI-/VGA-Ausgang (VGA-Adapter im Lieferumfang), einen Composite/S-Videoausgang (über optionalen Adapter); sowie
- eingebaute Lautsprecher und Kopfhörerausgang/Line out.

Der 1,42 GHz Mac mini für 589 Euro inkl. MwSt verfügt zusätzlich über:
- einen 1,42 GHz PowerPC G4 Prozessor;
- eine 80 GB Ultra ATA Festplatte;

Zusätzlich gegen Aufpreis zu haben ist bis zu 1 GB RAM, ein SuperDrive-Laufwerk (DVD±RW/CD-RW), eine AirPort Extreme (54Mbit WLAN) Karte und ein internes Bluetooth-Modul. Die LieferSbarkeit soll ab dem 29. Januar gegeben sein, das Gerät ist 1,3 KG leicht und bringt iLife '05 mit.


genaueres zum Macmini gibt’s bei apple.com/macmini


Orginal News: http://www.bluebase-...ent/view/384/2/
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   MaDDiN 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 997
  • Beigetreten: 18. Juni 03
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Stink Tönis

geschrieben 12. Januar 2005 - 00:12

Endlich mal ein Mac zu erschwinglichen Preisen :)

Wir der denn mit MacOSX ausgeliefert?
Hab noch keine Infos dazu gefunden...

Und was ist iLife?

Aber sieht geil aus, das Teil :D

OK, beide Fragen haben sich mir einem kurzen Blick auf apple.de erübrigt :D
Selbst ist der Mann :huh: ...

Dieser Beitrag wurde von MaDDiN bearbeitet: 12. Januar 2005 - 00:14

0

#3 Mitglied ist offline   ph030 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.129
  • Beigetreten: 14. Juli 04
  • Reputation: 36
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 12. Januar 2005 - 00:54

***ph030***

Dieser Beitrag wurde von ph030 bearbeitet: 29. Januar 2005 - 19:03

0

#4 Mitglied ist offline   crack2600 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 76
  • Beigetreten: 31. August 04
  • Reputation: 0

geschrieben 12. Januar 2005 - 14:06

Geil !!!!!!!!!!!!! Jetzt weiß ich worauf ich sparen muß :-)
ABer so wie ich den haben möchte kostet er auch gleich 817,- :-(
<<Mein System>>
AMD Athlon: 2800+ (Barton) @ 2480 Mhz, cooled @ Wakü
Mainboard: Abit NF7-S Rev 2.0
Grafikkarte: Leadtek 6600GT TDH @ 586Mhz -1100Mhz
Ram: 2x 512DDR400 A-Data @ CL2
Festplatte: Samsung 160GB SATA @ VibeFIX
Netzteil: Tagan 380-U01
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#5 Mitglied ist offline   AlienSearcher 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 399
  • Beigetreten: 06. Juli 04
  • Reputation: 0

geschrieben 12. Januar 2005 - 17:16

Naja, bevor ich 500€ für nen Mac ausgebe, gebe ich doch lieber 400€ für nen Einsteiger-Athlon64-Rechner aus. Die Tatsachen, dass "Apple" drauf steht und das Ding gut aussieht, reichen für mich da noch lange nicht aus, um das Teil zu kaufen. Aber das wird wohl höchstwarscheinlich auch die gute alte Geschmackssache sein... :)
0

#6 _max_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 12. Januar 2005 - 21:15

Zitat (AlienSearcher: 12.01.2005, 17:16)

Naja, bevor ich 500€ für nen Mac ausgebe, gebe ich doch lieber 400€ für nen Einsteiger-Athlon64-Rechner aus. Die Tatsachen, dass "Apple" drauf steht und das Ding gut aussieht, reichen für mich da noch lange nicht aus, um das Teil zu kaufen. Aber das wird wohl höchstwarscheinlich auch die gute alte Geschmackssache sein... ^_^
<{POST_SNAPBACK}>

Außer auf das Design bezogen hat das mit Geschmackssache nichts zu tun, denke ich. Viele schreckt wohl ab, dass die Software für Macs sehr teuer ist und man auch nicht wie bei Windows spielen kann. Wer vorher weiß, dass er auch ohne Spiele auskommt, sollte mal ein paar Tage einen Mac testen (wenns irgendwie möglich ist). Ich habe selber ein PowerBook G4 und ich arbeite mit ihm lieber als mit meinem Windows-PC. Mit dem spiele ich nur. Es ist irgendwie beruhigend, wenn man vorm Mac sitzt. Sämtliche wichtige Software (Word, Photoshop etc.), die es für Windows gibt, gibts auch für den Mac (bis auf Games). Dazu ist das OS sicherer als Windows. Für den Home-Anwender ist ein PC von Apple eine Investition wert, gerade darum, weil die Software und die Hardware nicht so schnell veraltet, wie bei Windows-PCs. Keine Frage, dieser MiniMac ist absolut geil, aber leider nichts für mich. Ich brauche einen größeren Monitor..

Noch vor einem Jahr war ich der Meinung: Apple - viel zu teuer, unkompatibel etc. Ich hatte damals ein IBook von meinem Kumpel während er im Urlaub war. Am dritten Tag habe ich dann gesucht, wo es die Dinger im Internet gibt und habe einen bestellt. Für mich ist das PowerBook wie ein Handy, was man schon 10 Jahre hat und nicht darauf verzichten will.
0

#7 Mitglied ist offline   AlienSearcher 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 399
  • Beigetreten: 06. Juli 04
  • Reputation: 0

geschrieben 12. Januar 2005 - 21:22

Ich kenne das PowerBook, allerdings wollte bei mir der Funke nicht richtig überspringen. Von daher "beharre" ich auf meinem Athlon64 in Kombination mit GNU/Linux. Wenn ich mal was "exotisches" will, dann kommt lieber nen gebrauchter DEC Alpha oder eine Sun Ultra ins Haus. Aber die Macs wollen mir einfach nicht gefallen.
0

#8 _isah_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 12. Januar 2005 - 21:28

Zitat

Ich brauche einen größeren Monitor..


Dann mach dir doch nen größeren ran, oder wo ist da das limit?
0

#9 _max_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 12. Januar 2005 - 22:40

Wo das Limit ist, weiß ich nicht. Ich hätte noch erwähnen sollen, dass ich was tragbares brauch.
0

#10 _Guest_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 12. Januar 2005 - 23:01

ibook.
0

#11 Mitglied ist offline   *ohladidadida* 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 119
  • Beigetreten: 06. Januar 05
  • Reputation: 0
  • Interessen:falsche Kommasetzung in arabischen Sätzen herausfinden und korriegieren, kritiesieren, klugscheißen, im Weg stehen, das übliche halt.

geschrieben 12. Januar 2005 - 23:03

auf http://www.apple.com/de/macmini/ gibts alle details dazu. außerdem find ich den ipod shuffle auch noch extrem genial. ich glaub ich kauf mir beide
0

#12 Mitglied ist offline   Ich 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 284
  • Beigetreten: 11. März 02
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 13. Januar 2005 - 08:36

Grade ma einen vorbestellt :)

Neben Linux kommt mit diesem Teil endlich mal ein Mac ins Haus... Für die PHP Entwicklung und für home Entertainment ist das Ding für mich der absolute Renner und sieht zudem noch um einiges stylischer aus als ein Shuttle oder so eine PC Röhre... Bin echt al gespannt auf die Lautstärke von dem Ding, hab ja gehört, er soll praktisch nicht zu hören sein.... hat da jemand Infos drüber?
Fatal error: Call to undefined function: brain() in head.php on line 2
0

#13 Mitglied ist offline   crack2600 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 76
  • Beigetreten: 31. August 04
  • Reputation: 0

geschrieben 13. Januar 2005 - 15:04

Die verbaute Kraka ist ja ne 9200 mit 32 MB, weiß jemand ob man die Auswechseln kann oder ob die onboard ist ! ?
Bzw ob da auch noch ein anderes Modell z.B 9600 mit 64 MB geplant ist.

Es gibt ja mitlerweile auch einige Games für MAC z.B. Call of Duty, Unreal T. 2004 usw. meint ihr die oben erwähnten laufen auf dem Mini Mac ?
Würde den aber Hauptsächlich für Internet, Bilder, Musik usw nutzen .. .. ..
<<Mein System>>
AMD Athlon: 2800+ (Barton) @ 2480 Mhz, cooled @ Wakü
Mainboard: Abit NF7-S Rev 2.0
Grafikkarte: Leadtek 6600GT TDH @ 586Mhz -1100Mhz
Ram: 2x 512DDR400 A-Data @ CL2
Festplatte: Samsung 160GB SATA @ VibeFIX
Netzteil: Tagan 380-U01
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#14 Mitglied ist offline   Bluerock 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 22
  • Beigetreten: 11. April 03
  • Reputation: 0

geschrieben 13. Januar 2005 - 16:56

Zitat (crack2600: 13.01.2005, 15:04)

Die verbaute Kraka ist ja ne 9200 mit 32 MB, weiß jemand ob man die Auswechseln kann oder ob die onboard ist ! ?
Bzw ob da auch noch ein anderes Modell z.B 9600 mit 64 MB geplant ist.

Es gibt ja mitlerweile auch einige Games für MAC z.B. Call of Duty, Unreal T. 2004 usw. meint ihr die oben erwähnten laufen auf dem Mini Mac ?
Würde den aber Hauptsächlich für Internet, Bilder, Musik usw nutzen .. .. ..
<{POST_SNAPBACK}>


Ich glaube zwar, dass die Karte nicht onboard ist, aber bin mir nicht sicher, aber eigentlich kauft man sich keinen MAC um damit zuspielen.
0

#15 _K.h.oevenkloen_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 13. Januar 2005 - 17:14

Hallo Zusammen,

braucht man für den MiniMac einen Apple Monitor/Tastatur oder kann man da jeden Monitor/Tastatur anschließen? Was ist mit einem WLAN USB Stick und anderer Hardware, bin ich da immer auf Apple Produkte angewiesen?

Gruß k.h
0

Thema verteilen:


  • 5 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0