WinFuture-Forum.de: Gentoo Mirror - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Linux
Seite 1 von 1

Gentoo Mirror


#1 Mitglied ist offline   hans_maulwurf 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.358
  • Beigetreten: 23. Februar 04
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Oberhausen

geschrieben 28. Dezember 2004 - 15:21

Folgende Situation: Ich sitz hier grad an einer Gentoo Installtion (bin grad bei emerge system) aber irgendwie hat mirrorselect meine make.conf versaut.
Jetzt dauert es immer ewig bis ich etwas laden kann weil er erst dutzende Server abklappert
aber immer nur ein timeout bekommt. Kann mir jemande einen guten Server nennen und
am besten auch sagen wo ich den eintragen muss? Ich google auch schon aber mit
links2 ist das nicht so das ware...
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   ph030 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.129
  • Beigetreten: 14. Juli 04
  • Reputation: 36
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 28. Dezember 2004 - 17:36

***ph030***

Dieser Beitrag wurde von ph030 bearbeitet: 29. Januar 2005 - 23:25

0

#3 Mitglied ist offline   hans_maulwurf 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.358
  • Beigetreten: 23. Februar 04
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Oberhausen

geschrieben 28. Dezember 2004 - 19:29

Jupps danke, bin zwar inzwischen schon dabei xorg zu emergen, aber was solls?
SSE2 kann man mit nem AthlonXP ja leider kniggen...aber von den anderen
USE hab ich ein paar uebernommen.
BTW: Muss es nicht hardened hei\en?
0

#4 Mitglied ist offline   ph030 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.129
  • Beigetreten: 14. Juli 04
  • Reputation: 36
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 28. Dezember 2004 - 19:33

***ph030***

Dieser Beitrag wurde von ph030 bearbeitet: 29. Januar 2005 - 23:26

0

#5 Mitglied ist offline   ichbines 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.725
  • Beigetreten: 06. Oktober 02
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Parndorf (Österreich)
  • Interessen:Computer, Linux

geschrieben 28. Dezember 2004 - 19:57

Zitat (ph030: 28.12.2004, 19:33)

Denk dran, dass du mit "distcc" jede Menge Zeit sparen kannst, wenn du mehrere Rechner hast.
Darüber hinaus solltest du vielleicht auch mal bei Gentoo-Wiki vorbeischauen.
<{POST_SNAPBACK}>

Oder man verwendet dynamic deltup. Dabei spart man so 90 Prozent beim updaten, wenn es neue Versionen gibt. Es wird wirklich nur das runtergeladen, was sich seit der letzten Version geändert hat. Die Datei wird am Server automatisch erstellt. Nachdem es erstmal eingerichtet wurde, funktioniert es automatisch bei jedem emerge.

Beides kann man natürlich auch kombinieren.
0

#6 Mitglied ist offline   ph030 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.129
  • Beigetreten: 14. Juli 04
  • Reputation: 36
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 28. Dezember 2004 - 20:15

***ph030***

Dieser Beitrag wurde von ph030 bearbeitet: 29. Januar 2005 - 23:26

0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0