WinFuture-Forum.de: Surfstick für MacBook Air mit Sonoma 14 - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: MacOS
Seite 1 von 1

Surfstick für MacBook Air mit Sonoma 14


#1 Mitglied ist offline   landbastler 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 351
  • Beigetreten: 17. Dezember 08
  • Reputation: 11

geschrieben 24. Oktober 2023 - 15:22

Hallo,
meine Tochter hat bisher meinen Huawei E3372- Surfstick von O2 mit einem Chromebook genutzt. Nun hat sie sich aber ein MacBook Air gekauft und der Surfstick unterstützt nicht die Mac OS Sonoma.
Gibt es auf dem Markt einen Surftstick (LTE oder 5G) der diese neue Mac OS unterstützt ?

Gruß
landbastler

Dieser Beitrag wurde von landbastler bearbeitet: 24. Oktober 2023 - 15:23

PC1: CPU:AMD Ryzen 9-5900x; Board MSI B550-A Pro; RAM: 32GB; Grafik: Nvidia Geforce GT710/2GB;Festplatten: SSD Crucial 1TB, HDD WD Blue 2TB, HDD Toshiba 1TB; optisches Laufwerk: LG BD-RE BH16NS55; Fritz WLAN USB Stick AC860; Windows 11 Professional;

PC2: CPU: AMD Ryzen5 2600x; Board: ASUS Prime B350-Plus; RAM: 16GB; Grafik: Nvidia Geforce GT710/2GB; Festplatten: SSD WD SN570 1TB; HDD Seagate 2TB; optische Laufwerke: DVD-ROM DH16D2S, DVD-RAM GH24NSD1; Sonstiges: Fritz WLAN USB Stick AC430; Windows 11 Professional;
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 14.293
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 887
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 24. Oktober 2023 - 18:03

Wieso so umständlich? Nahezu jedes Smartphone kann heutzutage zwei SIM Karten aufnehmen (bei iPhones bspw. eine e-SIM). Einfach das Smartphone als Hotspot verwenden und gut-is.
Geht natürlich auch mit einer SIM - mit zweien kannst du nebenbei noch telefonieren und auswählen welche Karte für Daten, und welche für Telefonie sein soll.
0

#3 Mitglied ist offline   landbastler 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 351
  • Beigetreten: 17. Dezember 08
  • Reputation: 11

geschrieben 24. Oktober 2023 - 18:29

Hallo,
wir haben eine Datacard zu der SIM-Karte des IPhones. Ich hatte vor einigen Monaten Kontakt zur technischen Hotline von O2 und dort wurde gesagt, dass im Gegensatz zu der normalen SIM-Karte die Datacards andere "Känale" nutzen was weitgehend verhindern soll das die Datenrate bei erhöhten Telefonieaufkommen zusammenbricht.
Das muss auch stimmen, da eine Bekannte einen LTE Router mit einer Multicard betrieben hatte und immer wieder Störungen beim Streamen von Filmen hatte. Am Datenvolumen lag es nicht, da sie das gar nicht ausgereizt hatte.
Nachdem sie eine Datacard zugesandt bekam und die in den LTE-Router steckte gab es keine Probleme mehr.

Gruß
landbastler
PC1: CPU:AMD Ryzen 9-5900x; Board MSI B550-A Pro; RAM: 32GB; Grafik: Nvidia Geforce GT710/2GB;Festplatten: SSD Crucial 1TB, HDD WD Blue 2TB, HDD Toshiba 1TB; optisches Laufwerk: LG BD-RE BH16NS55; Fritz WLAN USB Stick AC860; Windows 11 Professional;

PC2: CPU: AMD Ryzen5 2600x; Board: ASUS Prime B350-Plus; RAM: 16GB; Grafik: Nvidia Geforce GT710/2GB; Festplatten: SSD WD SN570 1TB; HDD Seagate 2TB; optische Laufwerke: DVD-ROM DH16D2S, DVD-RAM GH24NSD1; Sonstiges: Fritz WLAN USB Stick AC430; Windows 11 Professional;
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0