WinFuture-Forum.de: Prozessorupgrade VS. Bitlocker - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Prozessoren & Speicher
Seite 1 von 1

Prozessorupgrade VS. Bitlocker 2600 zu 5700x


#1 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 14.282
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 882
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 08. Oktober 2023 - 10:46

Hallo Leute,

damit das Upgrade möglichst schmerzfrei von statten geht...

Was muss ich alles berücksichtigen? Fehlt etwas in der Liste:
ggf. UEFI Update
ggf. Neuinstallation (habe keine Lust die TPM Daten/Recovery-Schlüssel zu exportieren/importieren) von Windows 11



Gerne Liste erweitern :-) Danke.
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Lord Laiken 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 925
  • Beigetreten: 01. Oktober 16
  • Reputation: 24
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 08. Oktober 2023 - 11:40

Ob du ein Bios-Update benötigst steht in der Liste der unterstützten CPUs des Mainboardherstellers. Eine Neuinstallation von Windows sollte nicht erforderlich sein.
Tanzt den Limbo.
1

#3 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 14.282
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 882
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 08. Oktober 2023 - 11:53

Beitrag anzeigenZitat (Lord Laiken: 08. Oktober 2023 - 11:40)

Ob du ein Bios-Update benötigst steht in der Liste der unterstützten CPUs des Mainboardherstellers. Eine Neuinstallation von Windows sollte nicht erforderlich sein.

Moin Bios-Update werde ich brauchen.
Neuinstallation... jain. Einmal um wieder Grund in die Installation rein zu bringen und um Problemen mit dem "neuen" TPM-Modul der neuen CPU entgegen zu wirken.

Meine Daten-Laufwerke sind da nicht von betroffen da diese nicht via im TPM gespeicherten Keys verschlüsselt sind sondern eben per Passwort.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0