WinFuture-Forum.de: BIOS-Problem - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

BIOS-Problem Entfernung von BIOS-Einträgen - wie?


#1 Mitglied ist offline   psch41 

geschrieben 10. November 2022 - 18:48

Computer: Fujitsu ESPRIMO E900, BJ. 2011; Win10 Pro x64, Multiboot (3x Win10)
Objekt des Ärgernisses: BIOS „Aptio Setup Utility“ (American Microtrends)
Ärgernis: BIOS enthält seit kurzem eine Liste von 77 Startoptionen – statt der drei echten, tatsächlich nutzbaren. Bei jedem Systemstart sind dafür viele der 42 verschiedene Bilder-Seiten mit je 6 Startoptionen durchzublättern, um die eine, die gewünscht wird, zu finden und zu aktivieren.
Plus: Es wurden bisher keinerlei funktionale Beeinträchtigungen entdeckt (toi toi toi).
Möglicher Mitschuldiger am Problem (unsicher): NeoSmart iReboot
-------------------------------------------------------------------------

Tja, das ist es. Bei Starten meines Multibootsystems muss ich jeweils nervtötendes Blättern-Blättern-Blättern… durchführen, um die Windows-Instanz zu starten, die ich gerade brauche. Das Ganze trat auf, als ich einige größere Änderungen an den Organisationsstrukturen für die genutzten Anwendungen durchführte (Ordnerstrukturen...). Während dieser Arbeiten selbst hatte/erkannte ich keine Probleme.

Wie bekomme ich die vielen irrelevanten „Start-up-Optionen“ da wieder ‘raus? Wäre "Rücksetzen" (Batterie 'raus...) und Neukonfiguration des BIOS eine/die Lösung?

Dank für jeden Tipp!

Angehängtes Bild: DSC06229.JPG

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: DSC06230.JPG
  • Angehängtes Bild: DSC06231.JPG
  • Angehängtes Bild: DSC06232.JPG

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Q 1 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.130
  • Beigetreten: 11. Januar 14
  • Reputation: 146
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 10. November 2022 - 22:25

Mann, Paquito. Auf Dr. Windows warten sie verzweifelt auf ein Lebenszeichen von Dir.
Im Budapester Memorandum bekräftigten Russland, die Vereinigten Staaten von Amerika und das Vereinigte Königreich, als Gegenleistung für einen Nuklearwaffenverzicht, gemeinsam in drei getrennten Erklärungen jeweils gegenüber Kasachstan, Belarus und der Ukraine erneut ihre bereits bestehenden Verpflichtungen, die Souveränität und die bestehenden Grenzen der Länder, das UN-Gewaltverbot und weitere Verpflichtungen zu achten.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0