WinFuture-Forum.de: TV zeigt kein Bild an DP - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Grafikkarten
Seite 1 von 1

TV zeigt kein Bild an DP


#1 Mitglied ist offline   TopGun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 227
  • Beigetreten: 01. Januar 07
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 07. Januar 2022 - 02:33

Hallo liebe Mitforisti, ich habe ein Proble beim Anschluss meines Fernsehers an meinen PC. Ich habe mir letztes Jahr einen LG 49NANO816 gekauft, einen 4K Fernseher. Den wollte ich eigentlich gerne an meinen Rechner anschließen, wie den alten Grundig vorher auch. Dafür habe ich ein Displayport auf HDMI Kabel verwendet, weil ich das noch rumliegen hatte. Obwohl beim Grundig alles funktioniert hat, hat sich der LG nicht gerührt. Er wurde weder am Rechner erkannt, noch hat er irgendwie auf das Signal reagiert. Irgendwann ist mir aufgefallen, dass er urplötzlich als Sounddevice verfügbar war. Und als ich dann wieder in die Anzeigeeinstellungen gegangen bin, war er auch dort aufgeführt. Möglicherweise hängt es damit zusammen, dass ich zwischendurch mal versucht habe ihn über HDMI anzuschließen, was auch (fast) einwandfrei funktioniert hat. Ich hatte auch eine erzwungene Erkennung versucht, inkl. TV Erkennung beim Neustart, aber die war zuvor schon schiefgegangen.

Die Lösung meines Problems ist jetzt eigentlich ganz einfach, HDI Kabel kaufen (das mit dem ich es getestet habe hat eine andere Aufgabe), anschließen und fertig. Nachdem ich aber immerhin einen Schritt weiter gekommen bin, hat mich jetzt der Ehrgeiz gepackt es über DP zu schaffen.

Ich habe schon versucht andere Auflösungen einzustellen, hab testweise mal den TV als Soundausgabegerät ausgewählt (hätte ja zufällig was bringen können) und auch mit den verschiedenen Modi für mehrere Bildschirme rumgespielt. Hat alles nichts gebracht.

Ich bin auf die Idee gekommen, ob es vielleicht daran liegt, dass der Displayport nicht auf TMDS als Ausgabeformat umstellt, das für HDMI ja notwendig ist. Leider konnte ich keine Möglichkeit finden das manuell einzustellen.

Noch einige Angaben zum System: Grafikkarte ist eine Geforce 750Ti von Asus und auf dem Rechner läuft die aktuellste Version von Windows 10.

Vielleicht fällt ja zufällig jemandem von euch ein was man noch versuchen könnte (außer HDMI Kabel kaufen).
Mein Rechner:
Core I5 750
Asus P7P55D Deluxe
8Gbyte DDR3 RAM
ASUS Geforce GTX 750 Ti
Coolermaster Stacker Gehäuse
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.535
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 374

geschrieben 07. Januar 2022 - 03:56

Den 4K TV am DVI Port von automatisch auf 1080p umstellen, weil die 750 Ti nicht wirklich eine 4K Grafikkarte ist. Ich vermute, die Bildwiederholfrequenz ist in der Auflösung durch die Grafikkarte zu gering, damit sie der TV anzeigen kann.

Dieser Beitrag wurde von Gispelmob bearbeitet: 07. Januar 2022 - 03:56

AMD Ryzen 9 5950X, Asus ROG Strix X570-F Gaming, 32GB Corsair DDR4-3200, Asus Geforce GTX 3060 12GB, Creative Sound Blaster AE-7, 240GB SSD, 500GB SSD, 2x 1TB SSD, Win10 Home 64Bit, 3x Acer G246HL Bbid, Logitech MX518 Gaming Mouse, Logitech G440 Mousepad, Logitech K120 Keyboard, Razer Tiamat 7.1 V2 Headset, Creative Inspire 5.1 5300 Soundsystem
0

#3 Mitglied ist offline   TopGun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 227
  • Beigetreten: 01. Januar 07
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 07. Januar 2022 - 17:36

Vielen Dank für den Tip, aber das ist es nicht. Die Grafikkarte bietet mir bis zu 60 Hz bei 4K an. Über HDMI liefert sie das auch.
Dass der Rechner natürlich nicht für 4K Gaming geeignet ist, ist mir selbstverständlich bewusst, darum geht es mir nicht.
Mein Rechner:
Core I5 750
Asus P7P55D Deluxe
8Gbyte DDR3 RAM
ASUS Geforce GTX 750 Ti
Coolermaster Stacker Gehäuse
0

#4 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.535
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 374

geschrieben 07. Januar 2022 - 18:05

Genaueres dazu kann man dir nur sagen, wenn du mal das genaue Modell der Graka nennst.

Dieser Beitrag wurde von Gispelmob bearbeitet: 07. Januar 2022 - 18:05

AMD Ryzen 9 5950X, Asus ROG Strix X570-F Gaming, 32GB Corsair DDR4-3200, Asus Geforce GTX 3060 12GB, Creative Sound Blaster AE-7, 240GB SSD, 500GB SSD, 2x 1TB SSD, Win10 Home 64Bit, 3x Acer G246HL Bbid, Logitech MX518 Gaming Mouse, Logitech G440 Mousepad, Logitech K120 Keyboard, Razer Tiamat 7.1 V2 Headset, Creative Inspire 5.1 5300 Soundsystem
0

#5 Mitglied ist offline   TopGun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 227
  • Beigetreten: 01. Januar 07
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 08. Januar 2022 - 11:01

Es ist die hier: https://www.techpowe...750-ti-oc.b3014
Mein Rechner:
Core I5 750
Asus P7P55D Deluxe
8Gbyte DDR3 RAM
ASUS Geforce GTX 750 Ti
Coolermaster Stacker Gehäuse
0

#6 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.535
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 374

geschrieben 09. Januar 2022 - 07:43

Okay wenn es das Modell ist. Sie hat HDMI 1.4a und DisplayPort 1.2.

HDMI 1.4a schafft kein 4K mit 60 Hz. Da geht es maximal bis 24Hz/30Hz.

DisplayPort 1.2 schafft 4K in 60 Hz. Dazu brauchst du aber ein Displayport Kabel mit 4 Leitungen. Ein billiges Kabel wird das vielleicht nicht haben. Du müsstest genau drauf schauen, dass es für 4K in 60Hz zertifiziert ist.

Dieser Beitrag wurde von Gispelmob bearbeitet: 09. Januar 2022 - 07:43

AMD Ryzen 9 5950X, Asus ROG Strix X570-F Gaming, 32GB Corsair DDR4-3200, Asus Geforce GTX 3060 12GB, Creative Sound Blaster AE-7, 240GB SSD, 500GB SSD, 2x 1TB SSD, Win10 Home 64Bit, 3x Acer G246HL Bbid, Logitech MX518 Gaming Mouse, Logitech G440 Mousepad, Logitech K120 Keyboard, Razer Tiamat 7.1 V2 Headset, Creative Inspire 5.1 5300 Soundsystem
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0