WinFuture-Forum.de: Kyocera Drucker stürzt ab nach Windows update APC_INDEX_MISMATCH - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Kyocera Drucker stürzt ab nach Windows update APC_INDEX_MISMATCH


#1 Mitglied ist offline   _Ralf_ 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 15
  • Beigetreten: 13. Mai 14
  • Reputation: 1

geschrieben 14. März 2021 - 11:29

Moin,

nach einem Zwangsupdate Anfang der Woche ist mein Kyocera FS-2000D KX Drucker an meine Dell LaptopWin10 Version 20H2 lahmgelegt.

Nach dem "Druck Absenden" kommt ein Bluescreen mit dem Fehlercode „APC_INDEX_MISMATCH"

Den Drucker betreibe ich seit 4 Jahren per USB an dem Dell, bisher ohne Probleme.

Auf der Suche nach Hilfe bin ich auf verschiedene Seiten gestoßen die das Problem mit dem Win10 März update beschreiben:

KB5000808 und KB5000802 wären ursächlich

Fehlerbeschreibunb

Lösung


Wie deinstallieren

Nur, wenn ich nach KB5000808 und KB5000802 suche dann findet er nichts.

Den Druckertreiber habe ich als erstes mit dem Kyocera tool gelöscht und neu installiert (Kx_8.1.1109_UPD_Signed_EU , das 115MB Paket).

Brachte auch keine Besserung. Hat jemand eine Idee?

Dieser Beitrag wurde von _Ralf_ bearbeitet: 14. März 2021 - 12:25

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 9.306
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 260
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Iserlohn

geschrieben 14. März 2021 - 12:30

Zitat

Nur, wenn ich nach KB5000808 und KB5000802 suche dann findet er nichts.
Wieso suchen? Die Lösung steht doch weiter unten noch drin: Kommandozeile öffnen und wusa Befehle absetzen. Das hilft also auch nicht?

Sonst auch: Microsoft liefert Workaround für Windows 10 Patchday-Druckerproblem (BSOD)

Dieser Beitrag wurde von DanielDuesentrieb bearbeitet: 14. März 2021 - 12:32

0

#3 Mitglied ist offline   _Ralf_ 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 15
  • Beigetreten: 13. Mai 14
  • Reputation: 1

geschrieben 14. März 2021 - 15:48

Beitrag anzeigenZitat (DanielDuesentrieb: 14. März 2021 - 12:30)

Wieso suchen? Die Lösung steht doch weiter unten noch drin: Kommandozeile öffnen und wusa Befehle absetzen. Das hilft also auch nicht?

Sonst auch: Microsoft liefert Workaround für Windows 10 Patchday-Druckerproblem (BSOD)



Richtig, nach Eingabe der Befehlszeile kommt das das "KB" nicht gefunden worden ist.

Scheinbar sind die KB's in den großen Updates integriert
KB5000802 in Windows 10, Version 20H2 und 2004
und
KB5000808 in Windows 10, Version 1909

Was aber seltsam ist denn 20H2 wurde am 31.12.20 und Version 2004 wurde am 22.11.2020 installiert.

Da ich die in der Update Liste nicht gefunden habe wollte ich die drei Updates vom 11 und 12.03.21 deinstallieren, das erste ging einwandfrei, jetzt habe ich ein weiteres Problem.

In der "Update deinstallieren" Liste fehlen nun alle Installationstermine, die vorher da waren.
Und die Bezeichnung in der Systemsteuerung "Updateverlauf anzeigen" passen nicht zu den in "Update deinstallieren"

Wäre toll wenn ein anderer User dieses Problem schon gelöst hat.
0

#4 Mitglied ist offline   _Ralf_ 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 15
  • Beigetreten: 13. Mai 14
  • Reputation: 1

geschrieben 14. März 2021 - 16:17

Zu dem link, Danke dafür.

Nur nichts funktioniert:
Laut Video soll in Systemsteuerung (neben dem Drucker) auch der Treiber angezeigt werden
KX driver for universal printing
Habe ich so noch nie gesehen, in die Systemsteuerung rein, natürlich ist dieser Treiber Eintrag NICHT vorhanden.

OK, dann in die Admin Eingabeaufforderung "rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /Xg /n “KX driver for Universal printing" reinkopiert, dann kommt die Fehlermeldung "Der Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden Fehler 0x00000709"

Die Anweisung auf
https://docs.microso...0h2#1570msgdesc

->In der Eingabeaufforderung "printmanagement.msc" kommt: Konte nicht gefunden werden.


Sorry aber alles was Microsoft geschrieben hat ist absolute Humbug.
0

#5 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.602
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.406
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 14. März 2021 - 19:50

KB5000802 ist das LCU vom März 2021: https://support.micr...13-ef56d3626e14

Wenn es installiert wurde, sollte es im Updateverlauf und unter "Installierte Updates angezeigt werden. Alternativ in der PowerShell abfragen:

Get-HotFix -id KB5000802

Solange nicht die Windows Update-Bereinigung ausgeführt wurde, kann man das Update normal in der alten Systemsteuerung unter "Programme und Features/Installierte Updates" deinstallieren.

Und was Microsoft da geschrieben hat, ist nicht "absolute Humbug". Die hast es nur nicht richtig verstanden.

"KX driver for Universal printing" dient nur als Beispiel und muss durch den Drucker ersetzt werden, welcher bei Dir installiert und angezeigt wird.

Ansonsten halt über die GUI vom Spooler gehen:

"Einstellungen -> Geräte\Drucker & Scanner\<Dein Durcker>\Warteschlange öffnen"
Hier dann "Drucker\Eigenschaften\Erweitert" -> "Druckaufträge direkt zum Drucker leiten"

Die Option entspricht dabei "rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /Xs /n "<Dein Drucker>" attributes +direct"

"printmanagement.msc" sollte zum. in der Pro-Version installiert sein. Das Gehört zum optionalen Feature "Druckerverwaltungskonsole". Wenn das nicht installiert ist, gibt es die Konsole auch nicht. Bei der Home weiß ich es nicht, sofern Du die Home verwendest.

Ansonsten geht das auch in den Einstellungen über

"Geräte\Drucker & Scanner\Druckerservereigenschaften".

Im Reiter "Treiber" kann man dann sehen, ob der Treiber Typ 3 oder Typ 4 ist.
Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
1

#6 Mitglied ist offline   _Ralf_ 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 15
  • Beigetreten: 13. Mai 14
  • Reputation: 1

geschrieben 15. März 2021 - 17:55

Vielen Dank das du mir bei dem Problem hilfst, ich antworte einfach innerhalb:



Beitrag anzeigenZitat (DK2000: 14. März 2021 - 19:50)

KB5000802 ist das LCU vom März 2021: https://support.micr...13-ef56d3626e14

Wenn es installiert wurde, sollte es im Updateverlauf und unter "Installierte Updates angezeigt werden.

Ich habe nach den KB's gesucht und nichts gefunden, das war das allererste was ich gemacht habe


Alternativ in der PowerShell abfragen:

Get-HotFix -id KB5000802


Habe ich ebenso gemacht, nichts gefunden


Solange nicht die Windows Update-Bereinigung ausgeführt wurde, kann man das Update normal in der alten Systemsteuerung unter "Programme und Features/Installierte Updates" deinstallieren.

In den "Updates installieren" waren die KB 802 und 808 nicht aufgeführt

Und was Microsoft da geschrieben hat, ist nicht "absolute Humbug". Die hast es nur nicht richtig verstanden.
Ich bin einfacher User, habe da Win10 mit meinem Dell Laptop mit Win10 Home enthalten. Jedes mal gibt es Probleme mit den Updates die ich am liebsten unterbinden möchte, nur das geht ja nicht mehr.

"KX driver for Universal printing" dient nur als Beispiel und muss durch den Drucker ersetzt werden, welcher bei Dir installiert und angezeigt wird.

Der Treiber heisst wirklich so!


Ansonsten halt über die GUI vom Spooler gehen:

"Einstellungen -> Geräte\Drucker & Scanner\<Dein Durcker>\Warteschlange öffnen"
Hier dann "Drucker\Eigenschaften\Erweitert" -> "Druckaufträge direkt zum Drucker leiten"

Die Option entspricht dabei "rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /Xs /n "<Dein Drucker>" attributes +direct"

"printmanagement.msc" sollte zum. in der Pro-Version installiert sein. Das Gehört zum optionalen Feature "Druckerverwaltungskonsole". Wenn das nicht installiert ist, gibt es die Konsole auch nicht. Bei der Home weiß ich es nicht, sofern Du die Home verwendest.

Verwende Home.

Ansonsten geht das auch in den Einstellungen über

"Geräte\Drucker & Scanner\Druckerservereigenschaften".

Im Reiter "Treiber" kann man dann sehen, ob der Treiber Typ 3 oder Typ 4 ist.


Der Druckertreiber ist V4, aus einem Tread herauskopiert.


Ich sage immer noch was Microsoft sagt oder macht ist Humbug. Jahrelang funktioniert die Kombi zwischen Dell und Kyocera und durch ein Update das ich nicht haben will hab ich Probleme ohne Ende.

Bitte entschuldige meinen Unmut, das musste mal raus! Ich bin froh das man hier Hilfe bekommt, DANKE dafür

0

#7 Mitglied ist offline   Mopster! 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 386
  • Beigetreten: 20. November 11
  • Reputation: 57
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:K

geschrieben 16. März 2021 - 07:20

genug gebastelt:
hier ist das neue update (15.3.21)
https://www.catalog....%20windows%2010


2

#8 Mitglied ist offline   _Ralf_ 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 15
  • Beigetreten: 13. Mai 14
  • Reputation: 1

geschrieben 16. März 2021 - 15:44

Beitrag anzeigenZitat (Mopster!: 16. März 2021 - 07:20)

genug gebastelt:
hier ist das neue update (15.3.21)
https://www.catalog....%20windows%2010


Hallo,

vielen Dank für den Link, ehrlich gesagt stehe ich jetzt "im Wald und sehe vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr".

Was müsste ich installieren, das sind 5 Pakete für x64? Und wie?
In meinem Updateverlauf Anzeigen stehen folgende Einträge:
Funktionsupdate 20H2 vom 31.12.20
Funktionsupdate 2004 am 22.11.20



Wäre toll wenn jemand helfen könnte.




PS: Ist es gesichert das der Kyocera dann wieder läuft?

Dieser Beitrag wurde von _Ralf_ bearbeitet: 16. März 2021 - 16:14

0

#9 Mitglied ist offline   _Ralf_ 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 15
  • Beigetreten: 13. Mai 14
  • Reputation: 1

geschrieben 16. März 2021 - 17:13

Beitrag anzeigenZitat (Mopster!: 16. März 2021 - 07:20)

genug gebastelt:
hier ist das neue update (15.3.21)
https://www.catalog....%20windows%2010


Ich danke dir vielmals!

Habe das KB5001566 installiert, der Kyocera FS-2000D läuft wieder.

Tolles Forum, ich bin begeistert!
1

#10 Mitglied ist offline   Mopster! 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 386
  • Beigetreten: 20. November 11
  • Reputation: 57
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:K

geschrieben 19. März 2021 - 07:22

... und weiter gehts mit den Updates für die Updates...
Wer weiterhin Drucker-Probleme hat wie z.B. bei Dymo
sollte das aktuelle vom 18.3. probieren
https://www.catalog....%20windows%2010

Dieser Beitrag wurde von Mopster! bearbeitet: 19. März 2021 - 07:23

0

#11 Mitglied ist offline   _Ralf_ 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 15
  • Beigetreten: 13. Mai 14
  • Reputation: 1

geschrieben 19. September 2021 - 12:30

Beitrag anzeigenZitat (Mopster!: 19. März 2021 - 07:22)

... und weiter gehts mit den Updates für die Updates...
Wer weiterhin Drucker-Probleme hat wie z.B. bei Dymo
sollte das aktuelle vom 18.3. probieren
https://www.catalog....%20windows%2010



Moin,

ich habe wieder das gleiche Problem wie oben im Thread beschrieben, nachdem er längere Zeit wieder funktioniert hat.

Mein letzter Stand ist:
2021-09 Kumulatives Update für Windows 10 Version 21H1 für x64-basierte Systeme (KB5005565)

weder der Kyocera FS2000D, noch den Laser den ich von einem anderem Rechner angeschlossen habe funzt, ein Kyocera FS-3820N.

Beide Drucker werden im Geräte Manager unter USB Controller als "Unbekanntes USB Gerät (Fehler nach ANforderung einer Geräteschbeschreibung)" angezeigt.

An einem anderen Win10 Rechner funktioniert er, auch das USB Kabel habe ich getauscht, auch die USB Ports.

Bei der Treiberaktualisierung kommt Code 43 Fehler.

Aktualisiere ich über WinUpdate dann kann ich zwar verschiedenen Treiber auswählen aler keiner funktioniert.

Danke für eure Hilfe!
0

#12 Mitglied ist offline   Mopster! 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 386
  • Beigetreten: 20. November 11
  • Reputation: 57
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:K

geschrieben 19. September 2021 - 15:34

schmeiss doch mal das update KB5005565 runter, bevor du dir den kopf zerbrichst.
wenns dann geht, war es wieder diese unendliche geschichte.

>> siehe hier <<

Dieser Beitrag wurde von Mopster! bearbeitet: 20. September 2021 - 07:20

0

#13 Mitglied ist offline   _Ralf_ 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 15
  • Beigetreten: 13. Mai 14
  • Reputation: 1

geschrieben 23. September 2021 - 19:38

Beitrag anzeigenZitat (Mopster!: 19. September 2021 - 15:34)

schmeiss doch mal das update KB5005565 runter, bevor du dir den kopf zerbrichst.
wenns dann geht, war es wieder diese unendliche geschichte.

>> siehe hier <<



Nabend!

Jetzt mal wieder was ganz neues, ich bekomme baldgraue Haare....

Hatte das KB5005565 gelöscht PC ausgemacht. Heute morgen gestartet, dann Sohn in die Schule gefahren, zurückgekommen, Dell Laptop läuft und macht wieder das Update....grrr

Danach habe ich den Kyocera FS-3820N probiert, siehe da er geht! Druckt einwandfrei.

Warum keine Ahnung.

Danach habe ich meine normalen Drucker den Kyocera FS2000D angeschlossen, Druckertreiber automatisch installiert, im Geräte-Manager taucht er als "Kyocera FS2000D KX" unter Drucker auf.

Und im Verzeichnis "USB-Controller" habe ich jetzt einen Fehler Eintrag:
Unbekanntes USB-Gerät (Fehler beim Anfordern einer Grrätebeschreibung)

Gehe ich dort auf die Eigenschaften, dann kommt bei Gerätestatus:
"Dieses Gerät wurde angehalten, weil es Fehler gemeldet hat (Code 43)"
Gerätetyp: USB Controller
Hersteller (Standard-USB-Hostcontroller)
Speicherort: Port_#0001.Hub_#0005

In dem Reiter Treiber, kommt bei Treiberdetails: Treiber für dieses Gerät sind entweder nicht erforderlich oder wurden nicht geladen.

Treiber aktualieren, bei automatisch suchen kommt, "bester Treiber geladen"

Reiter Ereignisse:
Beim Start des Geräts USB\VID_0000&PID_0002\7&6cec0f2&0&1 ist ein Problem aufgetreten.

Treibername: usb.inf
Klassen-GUID: {36fc9e60-c465-11cf-8056-444553540000}
Dienst:
Untere Filter:
Obere Filter:
Problem: 0x2B
Problemstatus: 0x0


Hat jemand eine Idee? Das wäre super!
0

#14 Mitglied ist offline   Mopster! 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 386
  • Beigetreten: 20. November 11
  • Reputation: 57
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:K

geschrieben 01. Oktober 2021 - 07:50

da niemand hier bessere ideen hat...
versuche doch mal dieses preview-update:
https://www.catalog....spx?q=kb5005611
0

#15 Mitglied ist offline   Elfenfee2109-c 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 23
  • Beigetreten: 27. September 21
  • Reputation: 0

geschrieben 01. Oktober 2021 - 17:45

Auch wenn dir DAS jetzt im Moment nicht weiterhilft:

Aus solchen Gründen und VIELEN weiteren Gründen habe ich WU seit 2007 (seit XP)
von meinen Systemen eliminiert. Seither ist Ruhe und die Kisten rasen wie der geölte Blitz.
Ich habe WU durchaus zwischendurch immer wieder mal ausprobiert. Es war jedesmal der
Todesstoß für jeden meiner Rechner. Egal ob 7, 8 oder 10.

Seit einigen Wochen bin ich generell wieder auf allen Rechnern zu W7 zurückgekehrt.
Die reinste Wohltat!
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0