WinFuture-Forum.de: Arbeitsspeicher halbiert - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Prozessoren & Speicher
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Arbeitsspeicher halbiert PC erkennt nach Erweiterung nur noch den halben Arbeitsspeicher


#1 Mitglied ist offline   Johann1976 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 419
  • Beigetreten: 15. Mai 08
  • Reputation: 2
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:vor dem PC
  • Interessen:Pc, Webseiten programmieren, 3D, Cinema 4D, Autos restaurieren

geschrieben 24. Januar 2021 - 19:31

Hallo, ich habe versucht mein System aus dem Profil :


Betriebssystem: Windows 7
CPU: AMD Ryzen 7 1800X, 3700 MHz (37 x 100)
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 1080 (8 GB)
Mainboard: Gigabyte 870A-USB3
RAM: 32 GB = 4 Stück Crucial BLS8G4D240FSB.16FBD2 8 GB DDR4-2400 DDR4 SDRAM
Laufwerke: LG Blueray Brenner, Crucial_CT525MX300SSD1 ATA Device (525 GB, SATA-III) Samsung SSD 860 QVO 1TB ATA Device (931 GB, SATA-III) WDC WD3003FZEX-00Z4SA0 ATA Device (3 TB, 7200 RPM, SATA-III) WDC WD30EFRX-68EUZN0 ATA Device (3 TB, 5400 RPM, SATA-III) WDC WD30EFRX-68EUZN0 ATA Device (3 TB, 5400 RPM, SATA-III) WDC WD30EFRX-68EUZN0 ATA Device (3 TB, 5400 RPM, SATA-III) WDC WD4000FYYZ-01UL1B3 ATA Device (4 TB, 7200 RPM, SATA-III)


zu erweitern.

Gekauft und nachgerüstet habe ich D464GB 2666-16 Vengeance LPX wh K4 COR 1 254,00 254,00 A
SN: 1 x 0138IGIG5N280003
bei Alternate. Also 4 mal 16 GB DDR4 Ram (siehe Bild) bei Alternate. und eine

Intel SSD 1.0TB 665p M.2 PCIe 1 92,90 92,90 A
Retail Box Single Pack
SN: 1 x BTNR03341XSP1P0B

Intel 1,0 TB SSD M.2 PCIe.


Auf der neuen Intel SSD läuft jetzt Windows 10 im Dual-Boot mit dem bereits vorhandenen Windows 7 auf der anderen SSD.

Maschine läuft. Soweit alles ok.

Die Problematik ist die wenn ich die 64 GB eingebaut habe, kann ich nur 31,9 GB nutzen.
Eine absurde Summe an Ram wird der Grafikkarte als gemeinsam genutzter Ram zugewiesen, aber rechnerisch geht das auch nicht auf. Also keine 32 GB Ram.

Im Bios wird der Ram vollständig angezeigt, Memtest64 in der aktuellen Version testet nur 32 GB!!

Da das hier mit den Bildern sich etwas ziert, ist hier der Link zum Memtest-Bild: Memtest

Ich bin mit meinem Latein am Ende. Liegt es an der SSD? Ist es so eine Art Optan-Speicher? Kann man das Einstellen oder Ändern?

Die 32 GB wurden vorher korrekt erkannt und waren nutzbar. 24 GB Hybridspeicher nützen mir nichts.

--

Vielleicht ist es irgendwie hilfreich, das ich jetzt die 32 GB Speicher aus dem Profil wieder eingebaut habe und siehe da: nur 15,9 GB nutzbar ! Gmeinsam genutzter Systemspeicher 7910 MB für die Grafikkarte.

--

Zwischendurch habe ich die Riegel kombiniert und das Ergebnis war ähnlich.

Ein Biosreset hat nichts gebracht. Ich habe das alte Profil wieder geladen. Unter beiden Betriebsystemen ist die Problematik gleich.

--

Liegt es an der SSD? Habe ich da was überlesen?

Danke im voraus für Eure Hilfe.

Ich gehe davon aus, dass ich nicht beschädigt habe und auch keine Verschmutzungen vorliegen.

Ich habe da was gefunden: Optan Speicher unter Windows 10 deaktivieren

Aber warum ist das unter Windows 7 auch so? Windows 7 erkennt die SSD doch gar nicht?

Dieser Beitrag wurde von Johann1976 bearbeitet: 24. Januar 2021 - 20:13

Totgesagte leben länger !
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Johann1976 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 419
  • Beigetreten: 15. Mai 08
  • Reputation: 2
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:vor dem PC
  • Interessen:Pc, Webseiten programmieren, 3D, Cinema 4D, Autos restaurieren

geschrieben 24. Januar 2021 - 19:47

Ich habe da etwas gefunden: Optan deaktivieren.

Warum ist das dann auch unter Windows 7 so?

Windows 7 erkennt die SSD ja sowieso nicht mehr. Läuft ja nur noch übergangsweise.
Totgesagte leben länger !
0

#3 Mitglied ist offline   Johann1976 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 419
  • Beigetreten: 15. Mai 08
  • Reputation: 2
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:vor dem PC
  • Interessen:Pc, Webseiten programmieren, 3D, Cinema 4D, Autos restaurieren

geschrieben 24. Januar 2021 - 20:31

Das Bord und auch die CPU müssten eigentlich 64 GB unterstützen. Bios aktuell.

Hier: Link zum Bord findet man alles was Gigabyte zum Bord schreibt.

Dieser Beitrag wurde von Johann1976 bearbeitet: 24. Januar 2021 - 20:31

Totgesagte leben länger !
0

#4 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.451
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 344

geschrieben 24. Januar 2021 - 21:11

Laut Microsoft Support kann man z.b. bei Windows 7 Home Premium 64 Bit nur 16GB Speicher nutzen.

Eine komplette Liste findet man bei compuram unter Maximal adressierbarer Arbeitsspeicher gängiger Betriebssysteme
AMD Ryzen 2700X, Asus TUF X470-Plus Gaming, 2x8GB Corsair DDR4-3200, Asus Geforce GTX 1060 6GB, 1x 120GB Intenso SSD, 1x 500GB Intenso SSD, 1x 1TB Sandisk SSD, Win10 Home 64Bit
0

#5 Mitglied ist offline   pcfan 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 661
  • Beigetreten: 13. April 07
  • Reputation: 25
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Esslingen
  • Interessen:Alles mögliche, Lesen, Computer, Freunde treffen, Tanzen,...

geschrieben 24. Januar 2021 - 22:13

Wenn bei der alten Bestückung auch nur die Hälfte erkannt wurde, muss beim Umbau was passiert sein.
Eventuell ein Speicherkanal beschädigt, oder so eingestellt, dass es Single Channel läuft und daher nur immer die Hälfte verwendet?

Vielleicht hilft es, eine solche Option mal zu Suchen im BIOS.

Frage: Gibt es einen zwingenden Grund, noch Win7 zu nutzen?
Eventuell wäre ein Umstieg auf 10 hilfreich?

Beitrag anzeigenZitat (Gispelmob: 24. Januar 2021 - 21:11)

Laut Microsoft Support kann man z.b. bei Windows 7 Home Premium 64 Bit nur 16GB Speicher nutzen.

Eine komplette Liste findet man bei compuram unter Maximal adressierbarer Arbeitsspeicher gängiger Betriebssysteme


Das wird es wohl nicht sein, da bisher ja 32 Gb gingen und nun bei beiden Bestückungen immer nur genau die Hälfte verwendet werden. (laut OP)

Entweder wird die Hälfte nicht erkannt wegen Single Channel, oder die Hälfte wird für irgendwas anderes Reserviert.

Dieser Beitrag wurde von pcfan bearbeitet: 24. Januar 2021 - 22:14

0

#6 Mitglied ist offline   Johann1976 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 419
  • Beigetreten: 15. Mai 08
  • Reputation: 2
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:vor dem PC
  • Interessen:Pc, Webseiten programmieren, 3D, Cinema 4D, Autos restaurieren

geschrieben 24. Januar 2021 - 22:30

Es handelt sich um Windows 7 Ultimate und Windows 10 Pro im Dualboot. Ein Upgrade wollte ich nicht, Neuinstallieren wollte ich auch nicht. Ich bin am Umsteigen, das Windows 7 wird entfernt wenn ich es nicht mehr benötige. Unter beiden Betriebssystemen dieselbe Problematik, Arbeitsspeicher halbiert bei 32 GB und 64 GB und 48 GB. Merkwürdig.

Wenn ich das richtig verstanden habe, unterstützt die CPU zwei Speicherkanäle. "Leider" habe ich da auch schon die Optionen durch experimentiert.

IM BIOS WIRD IMMER DIE KORREKTE MENGE AN INSTALLIERTEM ARBEITSSPEICHER ANGEZEIGT NUR UNTER MEMTEST UND DEN BEIDEN (!) BETRIEBSSYSTEMEN NICHT.

Ein neues Am4 Bord wo man 8 DDR4 Riegel verbauen kann, gibt es nicht, oder? Das geht wegen der CPU nicht? Oder verstehe ich da was falsch?

Ich gehe davon aus, das ich nichts beschädigt habe und alles korrekt sitzt. Wie gesagt, im Bios wird es richtig angezeigt. Der nächste Versuch wird sein, die neue SSD auszubauen und dann zu schauen. Aber morgen, damit nichts kaputt geht.

Dieses Intel Optan Speichertool kann ich nicht installieren (klar eigentlich) und woanders im Bios zum Beispiel habe ich nichts gefunden. Vielleicht sehe ich es nur nicht?? Unter der Verwaltung der neuen Intel SSD ist es nicht zu finden. Gigabyte anrufen?

Danke für jede Antwort.

Der Link ist aber bei anderen Problemen nützlich. Danke.

Dieser Beitrag wurde von Johann1976 bearbeitet: 24. Januar 2021 - 22:22

Totgesagte leben länger !
0

#7 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.865
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 734
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 24. Januar 2021 - 22:32

Mit dem "gemeinsam genutzten Speicher":
Bei nVidia ist das treiberbedingt 50% des RAMs. ABER: Der Speicher ist nur priorisiert bei Bedarf und steht dem System sonst zur Verfügung.

Wäre interessant zu wissen wo und wie du das unter Windows ausließt. Ggf. sind es ja Interpretationsfehler - Nobody is perfect.
0

#8 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.451
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 344

geschrieben 25. Januar 2021 - 06:21

Beitrag anzeigenZitat (Johann1976: 24. Januar 2021 - 22:30)

Ein neues Am4 Bord wo man 8 DDR4 Riegel verbauen kann, gibt es nicht, oder?


Dazu müsstest du erstmal die richtige Mainboardbezeichnung angeben. Dein GA-870A-USB3 ist nämlich ein AM3+ Board, bei dem sich die Frage stellt wie du den AM4 Prozessor und die DDR4 RAM Riegel reinbekommen hast. :)

Dieser Beitrag wurde von Gispelmob bearbeitet: 25. Januar 2021 - 06:23

AMD Ryzen 2700X, Asus TUF X470-Plus Gaming, 2x8GB Corsair DDR4-3200, Asus Geforce GTX 1060 6GB, 1x 120GB Intenso SSD, 1x 500GB Intenso SSD, 1x 1TB Sandisk SSD, Win10 Home 64Bit
0

#9 Mitglied ist offline   pcfan 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 661
  • Beigetreten: 13. April 07
  • Reputation: 25
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Esslingen
  • Interessen:Alles mögliche, Lesen, Computer, Freunde treffen, Tanzen,...

geschrieben 25. Januar 2021 - 13:05

Mit Memtest meinst du den, der direkt von CD/USB bootet? Oder der von windows, der im Boot Menü aufgerufen werden kann?

Lad dir ggf. mal den memtest86+ runter, boote mit dem und schau, was der anzeigt.

Wenn auch der nur die Hälfte anzeigt, kannst du eien Fehlkonfiguration im Windows schonmal ausschließen.
Dann muss es was am Mainboard sein, denn dass bei mehreren verschiedenen Bestückungen immer nru die Hälfe funktioniert, wäre schon ein seltsamer Zufall.

Interesant wäre nich zu wissen, was passiert, wenn du nur 1 oder 2 Riegel einbaust.

schlimmstenfalls mal die CPU VORSICHTIG aus und wieder einbauen und zwischendurch prüfen, ob alle Pins noch in Ordung sind.

Habe schon oft gehört, dass Memory Channels ausfallen, wenn der falsche Pin keinen / schlechten Kontakt hat.

Zur Frage nach Mainboarss mit 8 Steckplätzen:

Üblicherweise unterstützen CPUs pro Kanal 2 Speicherriegel.
Also normale Ryzen und Intel Desktop CPUs haben in der Regel Dual Channel und können daher 4 Riegel, nur auf extrem kleinen Mainboards gibt es oft nur 2 Plätze wegen Platzmangel.

Threadripper hat Quad Channel, genau wie einige höherwertige von Intel und können dann 8 Riegel auf guten Mainboards.

Die EPYC und besten XEONS haben oft 6 oder 8 Speicherkanäle. Meistens gibt es dann dort aus Platzgründen auch nur 8 Steckplätze, obwohl theoretisch wohl 16 möglich wären.

Dieser Beitrag wurde von pcfan bearbeitet: 25. Januar 2021 - 13:06

0

#10 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.556
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.389
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 25. Januar 2021 - 13:38

Würde wirklichmal intersseiren, was da genau für Harware verbaut wird, zumal das hier so gar nicht zusammen passt:

Zitat

CPU: AMD Ryzen 7 1800X, 3700 MHz (37 x 100)
Mainboard: Gigabyte 870A-USB3
RAM: 32 GB = 4 Stück Crucial BLS8G4D240FSB.16FBD2 8 GB DDR4-2400 DDR4 SDRAM

Das Board passt da irgendwie überhaupt nicht bei dieser CPU und dem angegeben Speicher.

Das weiter untern verlinkte Board "Gigabyte GA-AX370-Gaming K7" würde da passen.

Ist das der neuen Speicher: CMK64GX4M4A2666C16W (Corsair Vengeance LPX DDR4 64 GB)

Weil der steht sogar in der Liste für das verlinke Board. Der sollte passen. Falls es ein andere ist, dann Poste mal den Herstellercode davon und nichts die Seriennummer.

Ansonsten, wenn im UEFI 64GB angezeigt werden, so ist das nur der installierte Speicher. Ob er nutzbar ist oder nicht, geht da raus nicht hervor. Und bei Dir scheinen nur 32GB nutzbar zu sein. Warum das jetzt so ist, ist da schwer zu sagen.
Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
1

#11 Mitglied ist offline   Johann1976 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 419
  • Beigetreten: 15. Mai 08
  • Reputation: 2
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:vor dem PC
  • Interessen:Pc, Webseiten programmieren, 3D, Cinema 4D, Autos restaurieren

geschrieben 25. Januar 2021 - 14:37

Hallo, ich habe einen Fehler gemacht. Das Board GA-870A-USB3 werkelt im alten PC.
Da passt natürlich weder CPU noch Speicher. Entschuldigung.
--
Es handelt sich um folgendes Board: Gigabyte AX370-Gaming K7
Mainboard Gigabyte AX370-Gaming K7
--
Über CPU-Z habe ich alle Fakten ausgelesen.

Verbaut ist im Augenblick wieder der 32 GB KIT sowie die Intel SSD.

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: Professionell_ausgemalt.jpg
  • Angehängtes Bild: Grafikeigenschaften.PNG
  • Angehängtes Bild: Cache.PNG
  • Angehängtes Bild: CPU.PNG
  • Angehängtes Bild: Graphics.PNG
  • Angehängtes Bild: Mainboard.PNG
  • Angehängtes Bild: Memory.PNG
  • Angehängtes Bild: SPD_1.PNG
  • Angehängtes Bild: SPD_2.PNG
  • Angehängtes Bild: SPD_3.PNG
  • Angehängtes Bild: SPD_4.PNG

Totgesagte leben länger !
0

#12 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.556
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.389
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 25. Januar 2021 - 14:50

Wenn jetzt die 32 GB installiert sind, zeigt Memtest die an?

Weil die Anzeige in Windows passt da schon nicht. Da wird auch nur die Hälfte verwendet (15,9 GB). Klingt auch hier so, als ob nur zwei Module verwendet werden. Das würde bei den 64 GB die angezeigten 31,9 GB erklären. Das wären auch nur zwei Module abzüglich der üblichen Reservierung von knapp 0,1 GB.

Mit der Grafikkarte hat das aber nichts zu tun. Die hat Dedizierten (eigenen) Speicher.

Wenn das vorher mit den 32 GB funktioniert hat, dann ist das komisch. Da muss sich irgendetwas am Board verändert haben. Eventuell sitzt die CPU nicht mehr richtig. Gerade schwer zu sagen.

Und die SSD sollte damit auch nichts zu tun haben, außer Du hast irgendein Tool von Intel installiert, was RAM als Cache für die SSD einrichtet. Aber da ich keine Intel SSD habe, keine Ahnung, ob es da soetwas überhaupt gibt.
Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
0

#13 Mitglied ist offline   Johann1976 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 419
  • Beigetreten: 15. Mai 08
  • Reputation: 2
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:vor dem PC
  • Interessen:Pc, Webseiten programmieren, 3D, Cinema 4D, Autos restaurieren

geschrieben 25. Januar 2021 - 17:08

Am Optan Speicher liegt es nicht. Auch unter Windows 7 bei ausgebauter Intel SSD ist die Problematik dieselbe.

Meiner Meinung nach ist der Arbeitsspeichertest unter Windows 10 wenig Aussagekräftig, deshalb teste ich den Ram immer von Boot-CD mit Memtest64. Zu diesem Zeitpunkt waren 64 GB eingebaut.

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: Memtest.png

Dieser Beitrag wurde von Johann1976 bearbeitet: 25. Januar 2021 - 17:10

Totgesagte leben länger !
0

#14 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.556
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.389
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 25. Januar 2021 - 18:03

Deswegen wollte ich ja auch wissen, was der Memtest anzeigt, wenn die 32 GB installiert sind.

Falls Du meinen letzten Beitrag nicht lesen konntest, dann deaktiviere mal Deinen Add-/Skript-Blocker. Ansonsten gehen einige Beiträge verloren.

Und Du hast auch keine Optane Speicher. Die 665P ist eine ganz normale, schon etwas ältere PCIe 3.0 x4, NVMe QLC SSD von Intel. Nicht besonderes.
Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
0

#15 Mitglied ist offline   Johann1976 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 419
  • Beigetreten: 15. Mai 08
  • Reputation: 2
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:vor dem PC
  • Interessen:Pc, Webseiten programmieren, 3D, Cinema 4D, Autos restaurieren

geschrieben 27. Januar 2021 - 12:31

Ich bedanke mich erst einmal.

Im Augenblick habe ich den 64 GB KIT eingebaut. Ja, das CMK64GX4M4A2666C16W (Corsair Vengeance LPX DDR4 64 GB) ist der neue Speicher.

Wenn ich ein bisschen Zeit habe, baue ich den 32 GB KIT noch mal ein. Und poste den Memtest sowie alle Fakten über CPU-Z.
Totgesagte leben länger !
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0