WinFuture-Forum.de: PowerShell als Geplante Aufgabe - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

PowerShell als Geplante Aufgabe PowerShell Skript als geplante Aufgabe startet nicht korrekt


#1 Mitglied ist offline   LittleRossi 

geschrieben 25. Juni 2020 - 17:02

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem:

Ich habe ein PowerShell Skript welches per Geplante Aufgabe ausgeführt werden soll. Wenn ich die Aufgabe starte, läuft diese nur ca. 1 Sekunde und beendet sich dann wieder. Im Aufgabenplaner im Verlauf steht: "Die Aufgabe wurde erfolgreich beendet". Der LastResult Wert der Aufgabe ist folgender: "-2147023829". Dieser Bedeutet nach meiner Recherche: "Wurde unerwartet beendet". Das Skript würde üblicherweise deutlich länger als eine Sekunde laufen. Ergebnisse werden von dem Skript so auch nicht geliefert.


Das PowerShell Skript, wird mit zwei Parametern aufgerufen wird. Der Aufruf meines Skriptes sieht wie folgt aus:

E:\#Skripte\PowerShell\remote_registry_auslesen.ps1 -arbeitsverzeichnis "E:\#Skripte\PowerShell\net_framework_auslesen\" -maschinenListePfad "E:\#Skripte\PowerShell\MaschinenListe.txt"


In dem Skript wird mehrmals auf Funktionen aus anderen Skripten zugegriffen und anschließend ein Registry Pfad ausgelesen.

Die Geplante Aufgabe habe ich wie folgt aufgebaut:

- Haken bei: "Unabhängig von Benutzeranmeldung ausführen" habe ich gesetzt
- Der Benutzer der Ausgewählt ist hat die benötigten Berechtigungen
- Aktion: "Programm Starten"
- Programm / Skript: %SystemRoot%\system32\WindowsPowerShell\v1.0\powershell.exe
- Argumente hinzufügen:
E:\#Skripte\PowerShell\remote_registry_auslesen.ps1 -arbeitsverzeichnis "E:\#Skripte\PowerShell\net_framework_auslesen\" -maschinenListePfad "E:\#Skripte\PowerShell\MaschinenListe.txt"

- Starten in: E:\#Skripte\PowerShell\


Vielen Dank schonmal im Voraus

Dieser Beitrag wurde von LittleRossi bearbeitet: 25. Juni 2020 - 17:16

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Stef4n 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 503
  • Beigetreten: 20. August 18
  • Reputation: 89
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:RLP ~Mainz
  • Interessen:pc

geschrieben 25. Juni 2020 - 21:05

Das Problem kenne ich, bin immer wieder mal dran verzweifelt.

Liefert der Task die gleiche Rückmeldung wenn du die Option "Nur ausführen, wenn der Benutzer angemeldet ist" auswählst?

Erfahrungsgemäß:
Hat der User unter dem der Task laufen soll Administrator Berechtigungen oder ist alternativ Mitglied der Gruppe Sicherungs-Operatoren? Denn nur die, dürfen eine Aufgabe durchführen.
... aber bitte vorher ein Backup machen! ;-)
0

#3 Mitglied ist offline   LittleRossi 

geschrieben 26. Juni 2020 - 10:04

Hey Stef4n,

danke für den Tipp. Leider hat es auch nicht geholfen. Der Verlauf der Geplanten Aufgabe zeigt immernoch "erfolgreich beendet" an. Auch das Last Result ist das gleiche wie zuvor.

Aber:

Als ich aber wie du gesagt hat auf "Nur ausführen, wenn der Benutzer angemeldet ist" umgeschaltet habe ist beim Starten der Aufgabe immer kurz ein PowerShell Fenster aufgegangen. Dieses ist dann aber direkt wieder zu gegangen. Das einzige was sich an dem Fester geändert hat ist:

erst stand oben am Fenster Windows PowerShell => anschließend dann Administrator: Windows PowerShell.

Deine Frage bezüglich Berechtigungen => Die Aufgabe läuft als Administrator.

Gruß
0

#4 Mitglied ist offline   Stef4n 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 503
  • Beigetreten: 20. August 18
  • Reputation: 89
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:RLP ~Mainz
  • Interessen:pc

geschrieben 28. Juni 2020 - 21:58

Das ist auch korrekt so, bei der Option "Nur ausführen, wenn der Benutzer angemeldet ist", wird der Task für dich sichtbar ausgeführt.
Bei der anderen Option würdest du die Ausführung nicht sehen.

Aber deine Aussage, dass das Fenster sich unmittelbar wieder schließt zeigt, dass etwas noch nicht passt. Funktioniert dein ps1 skript denn wenn du es via doppelklick öffnest?

Du könntest versuchen dein powershell skript via Batch Datei aufzurufen und die batch in den Taskplaner zu legen. Dann könntest du hinter den powershell befehl auch noch eine pause setzen und würdest dann auch die Rückmeldung des ps1 skriptes lesen können.
... aber bitte vorher ein Backup machen! ;-)
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0