WinFuture-Forum.de: PC deutlich langsamer nach Upgrade auf Win 10 - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

PC deutlich langsamer nach Upgrade auf Win 10

#31 Mitglied ist offline   Andrew0 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 847
  • Beigetreten: 24. Juli 04
  • Reputation: 0

geschrieben 23. Juni 2020 - 08:22

Beitrag anzeigenZitat (Sarek: 22. Juni 2020 - 11:58)

Da hätte auch Windows-Update und/oder ein Besuch bei dem Hersteller des Mainboards gereicht.


Windows Update hat nichts gefunden. Bei den Herstellern weiß ich teilweise nicht wonach ich präzise schauen muss. Als Beispiel: Auf der Seite des Mainboard Herstellers sind Chipsatz Treiber. Diese sind veraltet aber. Auf der Seite von Intel weiß ich nicht welche ich exakt benötige.
So ein Tool hingegen gleicht aber alles automatisch ab und sagt mir was genau auf meinem Rechner benötigt wird. Das ist viel sinnvoller als jedes Stück Hardware einzeln beim Hersteller abzuklappern.
Snappy Driver ist übrigens komplett kostenlos und hat eine riesige Datenbank.


Beitrag anzeigenZitat (IXS: 22. Juni 2020 - 13:16)

Eine Möglichkeit wäre, dass wieder etwas am NTFS geändert wurde. Dann kann es zu Vererbungsproblemen kommen und die Lesezugriffe werden verlangsamt. Durch die Neuinstallation der Programme wird das dann korrigiert.


Das hat bei Excel tatsächlich geholfen, aber die anderen Problemchen bestehen leider. Denke ich werde wirklich irgendwann auf eine frische Win 10 Installation zurückgreifen müssen.


Beitrag anzeigenZitat (ckap10: 22. Juni 2020 - 14:09)

Probier mal im Geräte-Manger unter System-Geräte mit rechter Maustaste auf "Intel Management Engine Interface" und updaten. Hat mir schon mal nach Win-10 Upgrade geholfen.


Sagt mir sie seien auf dem neuesten Stand. Ich erinnere mich aber, dass Snappy Driver u.A. für das MII Treiber nachgeladen hat.
0

Anzeige



#32 Mitglied ist offline   Grenor 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 684
  • Beigetreten: 15. Juni 09
  • Reputation: 70

geschrieben 23. Juni 2020 - 18:49

Nur so als Ansatzpunkt: Hast du mal in die Windows Protokolle für System und Anwendungen geschaut?
0

#33 Mitglied ist offline   Reteibeg 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 198
  • Beigetreten: 24. November 14
  • Reputation: 23

geschrieben 23. Juni 2020 - 19:37

Schau mal im Taskmanager, unter Leistung nach, ob die Geschwindigeit dort noch mit dem Basistakt übereinstimmt.
0

#34 Mitglied ist offline   Andrew0 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 847
  • Beigetreten: 24. Juli 04
  • Reputation: 0

geschrieben 24. Juni 2020 - 08:31

Beitrag anzeigenZitat (Grenor: 23. Juni 2020 - 18:49)

Nur so als Ansatzpunkt: Hast du mal in die Windows Protokolle für System und Anwendungen geschaut?

Mir sagt das leider nichts.

Beitrag anzeigenZitat (Reteibeg: 23. Juni 2020 - 19:37)

Schau mal im Taskmanager, unter Leistung nach, ob die Geschwindigeit dort noch mit dem Basistakt übereinstimmt.

Ja, passt.
0

#35 Mitglied ist offline   Stef4n 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 503
  • Beigetreten: 20. August 18
  • Reputation: 89
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:RLP ~Mainz
  • Interessen:pc

geschrieben 24. Juni 2020 - 20:29

Nur mal am Rande: Wenn du in der Lage bist die Festplatte in deinem Rechner mal zu tauschen, besorg dir doch mal eine vergleichbare SSD und mache eine neue Installation von Windows 10 und schaue mal wie die Performance dann ist. Dann hast du zumindest noch deine jetzige Installation und könntest ggf. wieder darauf zurück greifen.

Oder mit einer Image Sicherung mal eine komplette Sicherung machen, dann neu installieren und ggf. wieder zum alten System Wiederherstellen falls die Neuinstallation nichts gebracht hat.
... aber bitte vorher ein Backup machen! ;-)
0

#36 Mitglied ist offline   Andrew0 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 847
  • Beigetreten: 24. Juli 04
  • Reputation: 0

geschrieben 25. Juni 2020 - 09:40

Danke.
Irgendwo bekomme ich bestimmt noch eine HDD, die nicht genutzt wird.
Dann teste ich das bei Gelegenheit mit einem Image-Klon.
0

#37 Mitglied ist offline   Grenor 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 684
  • Beigetreten: 15. Juni 09
  • Reputation: 70

geschrieben 25. Juni 2020 - 21:28

Beitrag anzeigenZitat (Andrew0: 24. Juni 2020 - 08:31)

Mir sagt das leider nichts.


Im Suchfeld Ereignisanzeige eingeben und starten.
Windowsprotokolle --> Anwendung bzw. System

Achtung bei Fehleranzeigen in den Protokollen nicht gleich überbewerten. Bestimmte Fehler sind normal (traurig, verwirrend, aber wahr). Trotzdem können hier eben auch verschiedene Fehler Hinweise geben. Da der Fehler ständig auftritt, brauchst du dir nur die Ereignisse für den heutigen Tag anschauen. Wenn was relevantes im Log sein sollte, dann sollte es auch am aktuellen Tag nen oder mehrere Fehler/Warnungen/etc. geben.
0

Thema verteilen:


  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0