WinFuture-Forum.de: Nach Win 10 2004 Update kein WLAN - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Nach Win 10 2004 Update kein WLAN


#1 Mitglied ist offline   Menfisk 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 316
  • Beigetreten: 25. Dezember 19
  • Reputation: 38
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Wasser

geschrieben 29. Mai 2020 - 10:28

Moin Leude, ich habe gestern das 2004er Update gemacht.
Nun bin ich bei meinen Eltern und habe keine WLAN Verbindung mehr.
Status sagt: Verbunden. Jedoch kein Internet.
Habe mich gerade frisch eingewählt.

Was kann ich nun tun ?
Kann man das 2004er Udate deinstallieren ? (ich finde nix unter Google)

die OS Build 19041.264 kann ich unter den KB Nummern nicht finden...

Hoffe jemand kann helfen :(

Dieser Beitrag wurde von Menfisk bearbeitet: 30. Mai 2020 - 17:53

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.294
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 741
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 29. Mai 2020 - 10:41

Beitrag anzeigenZitat (Menfisk: 29. Mai 2020 - 10:28)

Nun bin ich bei meinen Eltern und habe keine WLAN Verbindung mehr.
Status sagt: Verbunden. Jedoch kein Internet.
Habe mich gerade frisch eingewählt.


Kein Wlan oder kein Internet? Kommst du rein ins Wlan und hast aber kein Internet, oder was ist gemeint?

Funktionierte alles in deinem eigenen Wlan nach dem Update?
0

#3 Mitglied ist offline   Menfisk 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 316
  • Beigetreten: 25. Dezember 19
  • Reputation: 38
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Wasser

geschrieben 29. Mai 2020 - 10:44

Moin Doodle, erst hatte ich gar keine Verbindung (kabel geht hier nicht)
Dann habe ich mich mit dem WLAN Schlüssel ins WLAN eingewählt.
Nun sagt es Status verbunden, jedoch keine Verbindung.

Eingefügtes Bild

Meine Eltern kommen mit Ihren Smartphones ins Netz
und ich schreibe grade vom Notebook meines Vaters.
Also es liegt an meinem Rechner.

Ich habe IP-Adresse automatisch beziehen.

Dieser Beitrag wurde von Menfisk bearbeitet: 29. Mai 2020 - 10:51

0

#4 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.968
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 773
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 29. Mai 2020 - 10:58

1. lösche das gespeicherte WLAN-Profil
[WINKEY]+[r] > "netsh wlan delete profile [NAME_DEINES_WLANS]"

ggf. den WLAN-Name in Anführungsstriche setzen - besonders dann, wenn dieser Leerzeichen enthält
2. System sauber neustarten
[WINKEY]+[r] > "shutdown -g -t 0"

3. WLAN neu verbinden

Das sollte bei Netzwerkproblemen ab Windows 8.x immer durchgeführt werden.

Dieser Beitrag wurde von Stefan_der_held bearbeitet: 29. Mai 2020 - 10:58

0

#5 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.294
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 741
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 29. Mai 2020 - 10:58

Also mit Wlan verbinden geht, aber dann besteht trotzdem kein Zugang zum Internet.

Sind Zugangsbeschränkungen im Router aktiv? Man könnte vorübergehend auch Virenschutz und Firewall des Rechners deaktivieren.

Oder einfach mal beide Geräte, also Router und Notebook, komplett neu starten. Manchmal hilft das auch schon ...
0

#6 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.633
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.413
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 29. Mai 2020 - 12:11

Das habe ich seit der 264 auch. Habe da mal zum Testen das Active Probing/NCSI deaktiviert:

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\NetworkConnectivityStatusIndicator]
"DisablePassivePolling"=dword:00000000
"NoActiveProbe"=dword:00000001
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\NlaSvc\Parameters\Internet]
"EnableActiveProbing"=dword:00000000

Momentan läuft es. Internet steht kurz nach dem Starten zur Verfügung und trennt sich zwischendurch auch nicht mehr. Kannst ja mal testen, ob das bei Dir auch etwas bringt. Neustart nicht vergessen.

Und es ging bei mir auch wirklich nur um das Internet, WLAN war verbunden und lief soweit auch. Und wie gesagt, das Problem trat bei mir erst mit der 264 auf. Davor war das nicht.
Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
0

#7 Mitglied ist offline   Menfisk 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 316
  • Beigetreten: 25. Dezember 19
  • Reputation: 38
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Wasser

geschrieben 29. Mai 2020 - 16:55

Hallo Stefan, habe 3 mal diesen Befehl eingegeben und nen Neustart gemacht.

Also: netsh wlan delete profile [NAME_DEINES_WLANS]
(Name mehrfach geprüft)

Nach dem ersten Neustart bekam ich eine Fehlermeldung:
Stillstandcode: KMODE EXEPTION NOT HANDLED

Nochmal Neustart und Rechner fuhr normal hoch.
Aber das WLAN wird weiterhin angezeigt und ich bin noch immer verbunden.

Beitrag anzeigenZitat (Stefan_der_held: 29. Mai 2020 - 10:58)

1. lösche das gespeicherte WLAN-Profil
[WINKEY]+[r] > "netsh wlan delete profile [NAME_DEINES_WLANS]"



@Doodle - Also nur WLAN geht nicht. Mit LAN-Kabel geht es.

@DK2000 - Ich kann dem Registry Eintrag folgen, aber wie und wo gebe ich:
"DisablePassivePolling"=dword:00000000
und
"NoActiveProbe"=dword:00000001 ein ?

Eingefügtes Bild

Dieser Beitrag wurde von Menfisk bearbeitet: 29. Mai 2020 - 16:57

0

#8 Mitglied ist offline   Menfisk 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 316
  • Beigetreten: 25. Dezember 19
  • Reputation: 38
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Wasser

geschrieben 30. Mai 2020 - 08:17

Moin, kriege gerade hier auf dem Rechner meines Vaters eine Fehlermeldung:
Kann das was mit meinem Problem zu tun haben ?

Eingefügtes Bild

Dieser Beitrag wurde von Menfisk bearbeitet: 30. Mai 2020 - 08:17

0

#9 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.294
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 741
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 30. Mai 2020 - 09:23

klick mal auf das Wlan-Symbol in der Taskleiste. Dann "Eigenschaften" > auf dein Netzwerk (Name) klicken > bei IP-Zuweisung muss "Automatisch (DHCP) stehen. Falls das da nicht steht > ändern. Danach Neustart und dann müsste alles wieder okay sein. Wenn nicht, dann wird es komplizierter.
0

#10 Mitglied ist offline   Menfisk 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 316
  • Beigetreten: 25. Dezember 19
  • Reputation: 38
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Wasser

geschrieben 30. Mai 2020 - 09:54

Doodle, ich habe IP Adresse automatisch beziehen.

Ich habe das Problem in der Microsoft Community geöffnet,
die Leute sagen, ich solle mein Antivirus Programm deinstallieren.
Gehts noch ?

Tony Cordura bin ich:
https://answers.micr...29323486&page=1

Ich habe jetz eine Systemwiederherstellung auf die 1909er gemacht und habe wieder WLAN.

Sind die eigendlich bei Microsoft besoffen ?!! Ich hab so nen HALS !

[gelöst]

Dieser Beitrag wurde von Menfisk bearbeitet: 30. Mai 2020 - 10:17

0

#11 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.294
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 741
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 30. Mai 2020 - 10:02

Keine Ahnung was da schief gelaufen ist. Aber ich habe hier bereits zwei Notebooks auf die 2004 gebracht und null Probleme. Ein paar Geräte warten noch drauf, aber auch dort hatte ich in der Vergangenheit nie Probleme mit Win10-Updates.
0

#12 Mitglied ist offline   Menfisk 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 316
  • Beigetreten: 25. Dezember 19
  • Reputation: 38
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Wasser

geschrieben 30. Mai 2020 - 10:29

Moin Doodle, ich hatte bisher auch keine Probleme mit Win10... naja bis auf:

Dass Drucker und Scanner nicht mehr gingen, Lizenzen verloren gingen (iLok, eLicencer),meine diNovo Tastatur nicht mehr ging, Programme nicht mehr funktionierten, Bild im Sperrbildschirm von allein wechselt
und nun ich nicht mehr ins WLAN kam.

Also eigentlich keine Probleme :rolleyes:

Dieser Beitrag wurde von Menfisk bearbeitet: 30. Mai 2020 - 10:31

0

#13 Mitglied ist offline   Sarek 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 738
  • Beigetreten: 16. April 18
  • Reputation: 240
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 30. Mai 2020 - 10:32

Beitrag anzeigenZitat (Menfisk: 30. Mai 2020 - 09:54)

Ich habe das Problem in der Microsoft Community geöffnet,
die Leute sagen, ich solle mein Antivirus Programm deinstallieren.
Gehts noch ?

Ja - mit dem Defender ;)

Spass beiseite: Oftmals hängen die Hersteller gewaltig hinterher und dann sind genau diese Programme (bevorzugt Antivierenprogramme) der Übeltäter bei einer Nichtfunktion. Nach der Deinstallation und Umschaltung auf den Defender war alles tutti.


Beitrag anzeigenZitat (Menfisk: 30. Mai 2020 - 09:54)

Sind die eigendlich bei Microsoft besoffen ?!! Ich hab so nen HALS !


Nö - Eher die Hersteller :D Siehe HP mit ihrem neusten Bock, den sie sich geleistet haben :D
_________________________
Arbeitstier 1: i5 9400f (6x2,9 GHz), 32 GB RAM, 512 GB SSD, 2 TB HDD, 1.44 MB FDD
Arbeitstier 2: Xeon E3 1230 V3 (4x3,0 GHz), 16 GB RAM, 512 GB SSD, 2 TB HDD
Arbeitstier 3: Intel Xeon E5450 (4x3 GHz), 16 GB DDR3, 120 GB SSD, 500 GB HDD
Arbeitstier 4: T61 mit T9500 (2x2,6 GHz), 8 GB RAM, 120 GB SSD


Alle mit Windows 10
1

#14 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.968
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 773
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 30. Mai 2020 - 11:37

Beitrag anzeigenZitat (Menfisk: 30. Mai 2020 - 09:54)

Ich habe jetz eine Systemwiederherstellung auf die 1909er gemacht und habe wieder WLAN.


Hm... nun... wenn ich den Beitrag auf der MS-Supportseite so lese wäre es interessant zu wissen:

Was passiert wenn du VOR! dem Upgrade dein Antivirusprogramm deinstallierst und bereinigst und dies nach erfolgreichem Upgrade wieder installierst?

Bei den vorherigen großen Upgrades gab es immer wieder Probleme die allerdings meist in Bluescreens endeten nach dem Upgrade in Verbindung mit Drittanbietersoftware in dem Sektor...

Aber ich denke, dass du da keine Nerven mehr für hast...
1

#15 Mitglied ist offline   Menfisk 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 316
  • Beigetreten: 25. Dezember 19
  • Reputation: 38
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Wasser

geschrieben 30. Mai 2020 - 11:51

Beitrag anzeigenZitat (Stefan_der_held: 30. Mai 2020 - 11:37)

Was passiert wenn du VOR! dem Upgrade dein Antivirusprogramm deinstallierst und bereinigst und dies nach erfolgreichem Upgrade wieder installierst?


Das ist eine gute Frage Stefan, jedoch habe ich wirklich nicht die Nerven dafür.
Mein Fokus liegt auf den kreativen Dingen.
Ich merk mir Deinen Vorschlag aber, vielleicht kann es noch nützen.
Danke
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0