WinFuture-Forum.de: notebook wlan aufrüsten - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Notebooks & Tablet PCs
Seite 1 von 1

notebook wlan aufrüsten


#1 Mitglied ist offline   callamon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 176
  • Beigetreten: 15. Juli 04
  • Reputation: 2
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 20. April 2020 - 16:38

Hallo,ich habe ein betagtes ASUS B53E dessen WLAN ich aufrüsten möchte. Leider finde ich zu dem derzeitigen WLAN Kärtchen (AzureWave aw-nb037h)nicht so viel Infos, insbesondere was den Anschluß angeht, jedenfalls ist es keiner der aktuellen M2 Anschlüsse.Könnte da vielleicht jemand weiterhelfen? Evtl. auch mit Infos zu verfügbaren Karten?
Vielen Dank im Voraus!

Dieser Beitrag wurde von callamon bearbeitet: 20. April 2020 - 16:38

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Langi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 429
  • Beigetreten: 04. Januar 14
  • Reputation: 55
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 20. April 2020 - 17:52

Hallo,

das müsste eine Mini-PCIe-Karte sein.

Zum Aufrüsten könnte ich eine Intel DualBand Wireless-AC 9260 ohne vPro empfehlen.


MfG
0

#3 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.160
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 670
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 20. April 2020 - 19:20

Warum willst du da überhaupt und für was aufrüsten?

Man kann auch einfach einen Wlan-Stick über USB anstecken.
0

#4 Mitglied ist offline   callamon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 176
  • Beigetreten: 15. Juli 04
  • Reputation: 2
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 21. April 2020 - 07:19

@Langi vielen Dank erst einmal, was mich gerade wundert, der Formfaktor ist dort mit M2 angegeben, betrifft das nur die Platine? Nicht den Anschluss?
@Doodle nun, das könnte eine längere Antwort werden, angefangen mit der Geschwindigkeit, die könnte also für unter 20€ deutlich steigen, dann hat das Ding leider seit jeher mit einigen WLAN-Routern Schwierigkeiten und das Bluetooth ist gerade mal auf V2.1 - das war damals für mich die Bestaätigung, dass der Standard überhaupt nicht funktioniert. V4 oder gar V5 wäre toll. Denn da war nicht einmal die Maus stabil dranzukriegen, noch weniger das Handy.Da der Rechner hauptsächlich außer Haus gebraucht wird, dort nicht unbedingt viel Platz herrscht, er gerade mal zwei USB-Ports hat ...
Eine neue INTERNE WLAN-Karte wäre toll!

0

#5 Mitglied ist offline   Stef4n 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 922
  • Beigetreten: 20. August 18
  • Reputation: 182
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:RLP ~Mainz
  • Interessen:pc

geschrieben 21. April 2020 - 18:07

Schraub das Notebook doch einfach mal auf und schau dir die Komponenten mal an. In der Regel sind diese WLAN Module ja mini PCI Express und dann weisst du ja was du brauchst um das Modul zu ersetzen.
... aber bitte vorher ein Backup machen! ;-)
0

#6 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.613
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.410
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 21. April 2020 - 18:44

Die Azurewave AW-NB037H ist eine Half PCI Express Karte. M.2 passt also nicht.

Hier wäre dann wohl eine Intel Dualband-Wireless-AC 7260 oder Atheros AR9462 AR5B22 angebracht.

Viel Auswahl gibt da ja nicht mehr. Und was Treiber angeht, dann lieber Intel. Atheros und Windows 10 Treiber ist da immer so eine Sache für sich.

Aber die wichtigste Frage überhaupt, zu der ich im Moment keine Antwort finde:

Kann man die Karte überhaupt wechseln? Viele Laptops arbeiten da mit einer "White List" und akzeptieren nur die Karten, die da eingetragen sind. Wenn ich z.B. bei meinem HP die Karte wechsel und boote, kommt nur etwas in der Art:

https://goughlui.com...08/DSC_7503.jpg

Das gibt es auch bei anderen Herstellern. Finde da jetzt aber keine konkreten Informationen, ob das beim ASUS B53E geht oder nicht.
Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
0

#7 Mitglied ist offline   callamon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 176
  • Beigetreten: 15. Juli 04
  • Reputation: 2
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 22. April 2020 - 07:54

@Stef4n das ist dann mal geschehen, s. Anhang. ist PCI-Express.
@DK2000 s.o. was die Anschlüsse angeht. Was das Auswechseln angeht, das hatte ich überhaupt nur wg eines Artikels in der c't ins Auge gefasst. Der ASUS scheint von der Whitelist wohl nicht betroffen zu sein. Im Bekanntenkreis gab es bei HP-Rechner mehrfach das Problem, dass der Rechner nicht mehr bootete oder irgendwo hängenblieb, wo noch das BIOS abgearbeitet wurde.
Da die Intel-Karte noch lieferbar ist, werde ich das mal ausprobieren, ich komme dann nochmal durch mit Infos!
Soweit vielen Dank.
Update: Wo kann ich noch das Bild der WLAN-Karte anhängen? Da das lokal liegt kann ich keine URL angeben, oder?

Dieser Beitrag wurde von callamon bearbeitet: 22. April 2020 - 07:56

0

#8 Mitglied ist offline   Langi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 429
  • Beigetreten: 04. Januar 14
  • Reputation: 55
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 22. April 2020 - 14:50

@callamon

Der Formfaktor ist dort scheinbar falsch angegeben. Habe meinem HP-Notebook die von mir vorgeschlagene Karte verbaut und ist Mini-PCIe.Auf jeden Fall darauf achten, dass es die Variante ohne vPro ist.

Bei der Variante mit vPro hat mein Notebook auch nicht mehr gebootet.



MfG
0

#9 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.613
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.410
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 22. April 2020 - 16:16

Sicher? Weil Intel listet die 9260 mit oder ohne vPro auch nur noch so:

Connector Interface: M.2/​A-E-Key (1x PCIe, 1x USB)

Finde da jetzt keine Variante für Mini PCIe Schnittstelle. Eventuell gab es die mal, aber jetzt finde ich da nichts in der Richtung.
Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
0

#10 Mitglied ist offline   Langi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 429
  • Beigetreten: 04. Januar 14
  • Reputation: 55
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 22. April 2020 - 18:15

@DK2000

Ja, vor ein bisschen über einem Jahr gab es die noch. Jetzt scheinbar nur noch die Intel DualBand Wireless-AC 7260.
0

#11 Mitglied ist offline   callamon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 176
  • Beigetreten: 15. Juli 04
  • Reputation: 2
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 06. Mai 2020 - 10:35

Moin,nachdem die Karte dann nach längerem Warten doch geliefert wurde: Läuft einwandfrei! Einmal das WLAN-Passwort eingeben, schon konnte auch mal das 5GHz-Netz genutzt werden. Das Bluetooth läuft auch, die Maus wird prompt erkannt und ist auch nach mehreren Neustarts noch da. Auch das Handy wird erkannt, allerdings mit dem Hinweis (unter lubuntu 18.04) mit dem Rasberry Pi seien keine weiteren Aktion möglich. Aber läuft nach erstem Ausprobieren sehr zufriedenstellend.
Vielen Dank an alle Beteiligten!!!

0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0