WinFuture-Forum.de: Alkohol und Corona Kein Sanitäter in der Not - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Beiträge in diesem Forum erhöhen euren Beitragszähler nicht.
  • 12 Seiten +
  • « Erste
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12

Alkohol und Corona Kein Sanitäter in der Not Spiegel online - verlogener geht es nicht

#136 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.065
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 627
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 01. Mai 2020 - 21:29


0

Anzeige



#137 Mitglied ist offline   IXS 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.227
  • Beigetreten: 04. Dezember 12
  • Reputation: 225

geschrieben 01. Mai 2020 - 21:52

Beitrag anzeigenZitat (RalphS: 01. Mai 2020 - 21:00)



Ich persönlich bin trotzdem gespannt auf die Langzeitfolgen. Der Mensch ist und bleibt ein soziales Tier ...



Das ist ja genau der Punkt der Streitigkeiten ;)
Von Natur her ist der Mensch natürlich ein soziales Tier, ja sogar ein Herdentier.
Technische Entwicklung und davor die Sklaverei, hat es für viele Menschen so aussehen lassen, als ob der Mensch alleine alles schaffen würde.
Der ganze europäische Bereich ist dahin gehend von der Realität abgerückt. Es ist nun auch so, dass Wohlstand dafür sorgt, dass Menschen auch sozial distanziert bleiben. Diese Distanz, die Technik und die Sklaverei haben Menschen geformt, die die "westliche Welt" vertreten. Die Krönung der "westlichen Zivilisation" stellen ja die USA dar. Quasi alle "Mitbegründer" dieses "Landes" waren "Freiheit"-liebende Menschen. Nur, worauf basierte die Freiheit über Jahrhunderte? Sie basierte auf Plünderung des Landes, Plünderung der "Ureinwohner" (Anmk. Wenn man sich diese Bezeichnung mal genauer überlegt ist das schlimmer als jeder Begriff der Rassenhass definiert) und da ist die Plünderung aller Ressourcen, die es irgendwie gab. Unter Anderem auch die Fischerei. Nicht zu vergessen die Sklaven aus Afrika. Freiheit für Alle bedeutete dann eigentlich nur "Freiheit für Alle, die sich Sklaven leisten konnten" ... usw.
Waren die Sklaven aus Afrika eine wichtige Ressource für die afrikanischen Stämme, weil sie ja zumeist die Stärksten der Stämme waren und ohne diese Stärksten hatten die Zurückgebliebenen eher schlechte Karten im Kampf ums Überleben, wurden dann später wichtige Personen aus anderen Ländern durch Tricksereien abgezogen.
Und so weiter und so fort.
Der größte Schachzug international ist es, andere Länder zu spalten oder einfach klein zu halten.
So richtig genial ist es wenn die Gehirnwäsche dahin gehend funktioniert, dass ein solches Land von einem Despoten regiert wird, der zwar sozialistisch denkt, dabei anarchistisch vor geht und so das Land das er regiert aushöhlt. Und dann sieht man auf Youtube genau solche Leute, die von Freiheit für Alle propagieren und sich in Ländern wo man quasi sozialen Frieden lebt einnisten um sich dort von allen bedienen zu lassen.
Es nervt einfach nur ...
0

#138 Mitglied ist offline   diemaus 

  • Gruppe: Verbannt
  • Beiträge: 1.221
  • Beigetreten: 23. April 17
  • Reputation: 12
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 01. Mai 2020 - 21:58

Beitrag anzeigenZitat (RalphS: 01. Mai 2020 - 21:00)



Freund kuscheln? Aber nur mit 1.5m.
Kind kriegen? Aber nur mit 1.5m.
Kind haben und jetzt schreit das? Aber nur mit 1.5m.



ich lasse mir das z.b. nicht in meiner Wohnung verbieten das Freunde mich besuchen ,
Unverletzlichkeit der Wohnung Artikel 13 des (GG) ,
Über Besuchs Verbot hat kein Fremder zu bestimmen ,
Partys feiern wir natürlich keinen nur harmlose Film Abende nur 1 bis 3 Besucher,
mehr war das früher auch nicht , darüber haben andere nicht zu bestimmen was ich in meinem Eigentum
mache so lange die Nachbarschaft nicht belästigt wird,
ich passe natürlich sehr auf das man nicht zu dicht vor dem Großen TV sitzt so ca. 1.5 m Abstand ist immer gegeben .


Ich frag mich grade was dann ist wenn ein Infizierter unter Quarantäne steht in der Wohnung was kaputt ist was schnell repariert werden muss ,
da müssen dann Handwerker in die Wohnung ,
Rückt dann die Bundeswehr und Staatsschutz an ? Weil verlassen darf ja der Infizierte die Wohnung nicht und es muss ja irgendwie repariert werden ,
in kleinen Wohnungen und Zimmern kann man auch keinen Sicherheitsabstand nicht einhalten weil kein platz dafür ist .

Dieser Beitrag wurde von diemaus bearbeitet: 01. Mai 2020 - 22:21

0

#139 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.065
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 627
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 01. Mai 2020 - 22:07


0

#140 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.472
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 353

geschrieben 01. Mai 2020 - 22:10

Beitrag anzeigenZitat (diemaus: 01. Mai 2020 - 21:58)

Wenn mal Handwerke in die Wohnung müssen und die Wohnung oder Raum z.b. Badezimmer sehr kein ist, kann man eh keinen Abstand von 1-5 Metern nicht halten .

Die Handwerker lieben dich bestimmt, wenn du denen auf die Finger schaust.^^
AMD Ryzen 9 5950X, Asus ROG Strix X570-F Gaming, 32GB Corsair DDR4-3200, Asus Geforce GTX 3060 12GB, Creative Sound Blaster AE-7, 240GB SSD, 500GB SSD, 2x 1TB SSD, Win10 Home 64Bit, 3x Acer G246HL Bbid, Logitech MX518 Gaming Mouse, Logitech G440 Mousepad, Logitech K120 Keyboard, Razer Tiamat 7.1 V2 Headset, Creative Inspire 5.1 5300 Soundsystem
0

#141 Mitglied ist offline   diemaus 

  • Gruppe: Verbannt
  • Beiträge: 1.221
  • Beigetreten: 23. April 17
  • Reputation: 12
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 01. Mai 2020 - 22:25

Beitrag anzeigenZitat (Gispelmob: 01. Mai 2020 - 22:10)

Die Handwerker lieben dich bestimmt, wenn du denen auf die Finger schaust.^^


Und genau das muss man damit man kontrollieren kann das die ihre Arbeit Richtig machen , ein Guter Handwerker spricht auch diese Arbeiten mit dem Kunden ab
das ist nun mal erforderlich das der Kunde dabei steht per Gedankenübertragung geht so was leider nicht .
Ich brauche keine Handwerker kann nahezu alles selber Fachgerecht reparieren nur das kann nicht Jeder .

Dieser Beitrag wurde von diemaus bearbeitet: 01. Mai 2020 - 22:30

0

#142 Mitglied ist offline   thielemann03 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.457
  • Beigetreten: 28. Januar 19
  • Reputation: 202
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Marksuhl
  • Interessen:Garten, Simson Vogelserie, CAD, Kaninchenzucht(rheinische Schecken)

geschrieben 02. Mai 2020 - 08:31

Beitrag anzeigenZitat (diemaus: 01. Mai 2020 - 22:25)


Ich brauche keine Handwerker kann nahezu alles selber Fachgerecht reparieren nur das kann nicht Jeder .

Du kannst doch nicht einmal Gedanken richtig in Worte fassen, deshalb glaube ich dir das nicht!
Niemand ist so gut, wie ich sein könnte.
0

#143 Mitglied ist offline   IXS 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.227
  • Beigetreten: 04. Dezember 12
  • Reputation: 225

geschrieben 02. Mai 2020 - 08:46

Beitrag anzeigenZitat (Doodle: 01. Mai 2020 - 22:07)



Wie sagt man so schön auf Neudeutsch?

Sorry, couldn't resist ;)



Waste of time passt auch gut ;)
1

#144 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.016
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 382
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 02. Mai 2020 - 08:53

Beitrag anzeigenZitat (Gispelmob: 01. Mai 2020 - 20:16)

Das hat nichts mit glauben zu tun, das passiert bereits.

Die Vorhersage

Originalartikel in Englisch

Dieser Beitrag wurde von Candlebox bearbeitet: 02. Mai 2020 - 08:58

»Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren.« ~Ayn Rand
0

#145 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.065
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 627
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 02. Mai 2020 - 18:46

Lesenswert: Der Panikmechanismus hat extrem gut funktioniert
0

#146 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.016
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 382
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 02. Mai 2020 - 18:53

Bei

Zitat

Der Klimawandel kommt schleichend daher, das macht ihn für viele schwerer greifbar. Auch wenn er in seinem Ausmaß letztlich vermutlich viel bedrohlicher für uns alle ist als das Coronavirus, löst er nicht dieselbe Art von Panikgefühl aus. Viele empfinden vor allem Ohnmacht. Unsere Studien zeigen, dass viele Menschen denken, als Einzelne könnten sie ohnehin nichts bewirken.


habe ich aufgehört.
»Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren.« ~Ayn Rand
0

#147 Mitglied ist offline   Q 1 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.044
  • Beigetreten: 11. Januar 14
  • Reputation: 127
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 02. Mai 2020 - 19:29

So viel Vernunft verträgst Du nicht.
0

#148 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.016
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 382
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 02. Mai 2020 - 19:31

Ja, dieses neumodische "Klimawandel", den es ja erst seit 1850 gibt, ist mir zu viel modernes Zeug.
»Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren.« ~Ayn Rand
0

#149 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.065
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 627
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 02. Mai 2020 - 20:05

Ich fand das interessant mit dem Kontrollverlust, der durch den Kauf von Klopapier kompensiert wird. Eigentlich bringt das nichts gegen Corona, aber immerhin mache ich was. (Das war jetzt ein unfreiwilliges Wortspiel.) :)

Das Thema Klimawandel nervt mich allerdings auch extrem. Man gewöhnt sich dran.
0

#150 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.016
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 382
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 02. Mai 2020 - 20:18

Beitrag anzeigenZitat (Doodle: 02. Mai 2020 - 20:05)

Ich fand das interessant mit dem Kontrollverlust,


ich hätte den Artikel auch interessant gefunden, auch wenn er von "der Zeit" ist.

Man muß aber (vielleicht) unterscheiden (lernen), ob ein Artikel eine wichtige Information transportieren soll, zur Wilensbildung des (zahlenden) Konsumenten, oder ob es egal ist, weil eine Agenda verfolgt werden soll, die querfinanziert wird.

Ich mein’ das auch nich abwertend oder böse gegen Deinen Beitrag. Darf sich jeder informieren, wie er will, hab eben da aufgehört.

Wenn man nur etwas tiefer in den Kaninchenbau geht, erschließt sich das einem auch - wer das möchte.

Es gibt zahllose Beispiele für Agenda, Ideologie und daraus resultierendem allgemeinem Konsens.

Overton-Fenster und Schweigespirale nur als Beispiel kurz angeführt. Einfach mal drin einlesen und DPA-Medien mit dieser Sichtweise konsumieren.

Dieser Beitrag wurde von Candlebox bearbeitet: 02. Mai 2020 - 20:20

»Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren.« ~Ayn Rand
0

Thema verteilen:


  • 12 Seiten +
  • « Erste
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0