WinFuture-Forum.de: Alkohol und Corona Kein Sanitäter in der Not - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Beiträge in diesem Forum erhöhen euren Beitragszähler nicht.
  • 12 Seiten +
  • « Erste
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12

Alkohol und Corona Kein Sanitäter in der Not Spiegel online - verlogener geht es nicht

#121 Mitglied ist offline   LoD14 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.925
  • Beigetreten: 04. Mai 03
  • Reputation: 44
  • Wohnort:Hennef bei Köln

geschrieben 01. Mai 2020 - 16:21

Naja, wems nicht passt: weit im Osten gibt es einen lupenreinen Demokrat. Da läuft ja auch alles besser :D Der heißt euch bestimmt willkommen.
0

Anzeige



#122 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.803
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 1.124
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Zuhause
  • Interessen:Ja

geschrieben 01. Mai 2020 - 16:21

Mh? Die Ungarn haben auch demokratisch die Demokratie abgeschafft. Völlig legitim also. Und wir haben auch den Adolf rechtsstaatlich gewählt, gemäß dem dann geltenden Recht.


Aber wir in D haben durchaus das verfassungsgemäße Recht, den schlimmsten Käse einfach nicht zu befolgen. Allerdings ist wie schon irgendwo erwähnt die Akzeptanz das Problem und zeigt den schwarzen Unterbauch der Demokratie: wenn die Masse totale Scheiße bauen will, dann ist das immer richtig, beim brexit in uk und jetzt weltweit.

Diesen immunity pass können sie sich in die Haare schmieren. Vor allem da der lustige Virus mutiert und gerne mutiert, wo die da gesicherte Immunität herhaben wollen bleibt schleierhaft. Aber hey noch mehr Mehrklassengesellschaft.


Bitte mehr davon. Wir haben schon vergleichbare Verhältnisse zum wk2. Wer weiß, vielleicht ist die 3 unter Annahme ähnlicher Vorbedingungen näher als angenommen. Diesmal halt jeder gegen jeden.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
2

#123 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.037
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 388
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 01. Mai 2020 - 16:31

Angehängtes Bild: 12j.jpg

So also sieht Demokratie und Rechtsstaat aus

Der Mann aus dem Taxi dürfte ziemlich sicher, Anselm Lenz sein, der wahrscheinlich einen Stapel Grundgesetze gegen die Polizisten wirft.

Anselm Lenz ist ehemaliger taz-Autor.

Was ich damit sagen will: (hab das Statement von einem Demonstranten aufgeschnappt)

Es geht hier nicht um Links oder Rechts - oder oben oder unten. Es geht hier um die Einschränkung der Grundrechte

Dieser Beitrag wurde von Candlebox bearbeitet: 01. Mai 2020 - 16:48

»Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren.« ~Ayn Rand
0

#124 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.486
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 357

geschrieben 01. Mai 2020 - 17:55

 Zitat (Candlebox: 01. Mai 2020 - 15:22)

„Es muß demokratisch aussehen, aber wir müssen alles in der Hand haben.“ Walter Ulbricht

Das sozialistische Geschwafel der SED musstest du jetzt unbedingt rauskramen stimmts. Ich war froh als der Mist 1989 aufhörte.

 Zitat (Candlebox: 01. Mai 2020 - 15:22)

So also sieht Demokratie und Rechtsstaat aus

Wenn man selbst Probleme hat, dann soll die Polizei möglichst schnell da sein und helfen, aber wehe sie wagt sich Regeln durchsetzen zu wollen. Komische Leute.

 Zitat (Candlebox: 01. Mai 2020 - 16:31)

Es geht hier um die Einschränkung der Grundrechte

Bis auf 2 dürfen alle Grundrechte eingeschränkt werden. Einfach mal schlau machen.
AMD Ryzen 9 5950X, Asus ROG Strix X570-F Gaming, 32GB Corsair DDR4-3200, Asus Geforce GTX 3060 12GB, Creative Sound Blaster AE-7, 240GB SSD, 500GB SSD, 2x 1TB SSD, Win10 Home 64Bit, 3x Acer G246HL Bbid, Logitech MX518 Gaming Mouse, Logitech G440 Mousepad, Logitech K120 Keyboard, Razer Tiamat 7.1 V2 Headset, Creative Inspire 5.1 5300 Soundsystem
1

#125 Mitglied ist offline   expat 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.316
  • Beigetreten: 23. März 08
  • Reputation: 118
  • Geschlecht:unbekannt
  • Interessen:Ja

geschrieben 01. Mai 2020 - 17:58

Sag mal Gispelmob,Was willst du eigentlich? Warum schreibst du hier?

0

#126 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.486
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 357

geschrieben 01. Mai 2020 - 18:00

Damit sich die Verschwörungstheorien nicht so hoch stapeln.^^
AMD Ryzen 9 5950X, Asus ROG Strix X570-F Gaming, 32GB Corsair DDR4-3200, Asus Geforce GTX 3060 12GB, Creative Sound Blaster AE-7, 240GB SSD, 500GB SSD, 2x 1TB SSD, Win10 Home 64Bit, 3x Acer G246HL Bbid, Logitech MX518 Gaming Mouse, Logitech G440 Mousepad, Logitech K120 Keyboard, Razer Tiamat 7.1 V2 Headset, Creative Inspire 5.1 5300 Soundsystem
1

#127 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.037
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 388
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 01. Mai 2020 - 18:10

 Zitat (expat: 01. Mai 2020 - 17:58)

Sag mal Gispelmob,Was willst du eigentlich? Warum schreibst du hier?

Er bringt seine Argumente hervor! Völlig Legitim. Was soll das, ihn deswegen anzublaffen?


 Zitat (Gispelmob: 01. Mai 2020 - 17:55)

Das sozialistische Geschwafel der SED musstest du jetzt unbedingt rauskramen stimmts. Ich war froh als der Mist 1989 aufhörte.

Ja. Ich versuche nur Tatsachen darzulegen.

 Zitat (Gispelmob: 01. Mai 2020 - 17:55)

Wenn man selbst Probleme hat, dann soll die Polizei möglichst schnell da sein und helfen, aber wehe sie wagt sich Regeln durchsetzen zu wollen. Komische Leute.

Richtig! Hatte mit denen nie Probleme - Im Gegenteil - die meisten machen nur Ihren Fucking-Job. Ich möchte nicht mehr wildfremde Autos rausziehen und kontrolllieren müssen - weil man nicht weiß - welchen Psychopathen man sich gegenüberstehen hat. Aber Polizisten leisten auch einen Eid.

 Zitat (Gispelmob: 01. Mai 2020 - 17:55)

Bis auf 2 dürfen alle Grundrechte eingeschränkt werden. Einfach mal schlau machen.

Ich habe schon begriffen, daß es Dich nicht sonderlich einschränkt und die 10 Mio. Kurzarbeiter Dir egal sind. Hauptsache der Bäcker und der Supermarkt nebenan läßt dich brav mit Maske einkaufen - von dem Geld, daß Du noch hast, angespart oder geerbt bzw. noch verdienst, hast. Damit bist Du aber demokratisch unterrepräsentiert, und das hast Du glaube ich noch nicht verinnerlicht und glaubst, daß irgendwann, irgendwer wieder die Tür aufsperrt.

Dieser Beitrag wurde von Candlebox bearbeitet: 01. Mai 2020 - 18:27

»Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren.« ~Ayn Rand
0

#128 Mitglied ist offline   expat 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.316
  • Beigetreten: 23. März 08
  • Reputation: 118
  • Geschlecht:unbekannt
  • Interessen:Ja

geschrieben 01. Mai 2020 - 18:37

 Zitat (Candlebox: 01. Mai 2020 - 18:10)

Er bringt seine Argumente hervor! Völlig Legitim. Was soll das, ihn deswegen anzublaffen?
Ich habe ihn nach seiner Motivation gefragt, du Schwachkopf!
0

#129 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.803
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 1.124
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Zuhause
  • Interessen:Ja

geschrieben 01. Mai 2020 - 18:37

Was eine Diskussionskultur... tja Gispelmob, Deine Meinung paßt hier nicht rein, logischerweise darfst Du deswegen hier nicht posten. Am besten du bindest Dir nen Davidsstern um den Arm, damit man Dir diese. Meinung auch ansieht und entsprechend mit Dir verfahren kann. :huh:

Hab mir mal den verlinkten Text bei der taz angeschaut. Bin entsetzt. Soll das Satire sein? Ansonsten frag ich mich ernsthaft, warum die sowas eine Plattform bieten. :(

Irgendwie steht die Welt grad echt kopf. Ich mein wir wußten ja alle, daß die Idioten die wir großziehen irgendwann notwendigerweise in Schlüsselpositionen kommen, aber das ist grad doch etwas arg.

.... Verschwörungstheoretiker verteidigen Grundgesetz.

Diesen Satz werd ich mir jetzt erstmal eine längere Weile auf der Zunge zergehen lassen, um noch das letzte Quentchen Ironie darin auszukosten. Aber Verschwörung hin oder her, wenn mich irgendwann jemand fragt wie das kommen konnte dann hab ich eine klare Antwort darauf.

=> Peer pressure
=> Je weiter rauf in der Hierarchie, desto geringer die Kompetenz
=> Natürliches tierisches Verhalten der breiten Masse, auch wenn diese Masse vergessen hat und/oder leugnet, vom Tier abzustammen.
=> Und ganz wichtig das uralte Credo: der Verfall kommt immer, IMMER von innen. Das Ergebnis haben wir uns ganz alleine eingebrockt, weil wir geschlossen der Überzeugung waren, wenn wir den Kopf in den Sand steckten, sähe uns der Virus nicht; weil wir dachten, der Virus sei der "Feind", obwohl eben jener Virus sich überhaupt nicht für uns interessiert.

Kurz: die Welt nach Corona ist die Welt nach Corona, weil sie sich die Gesellschaft vor und während Corona so gewünscht und so gestaltet hat. Und jeder soll bekommen, was er verdient.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
1

#130 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.037
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 388
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 01. Mai 2020 - 18:44

 Zitat (expat: 01. Mai 2020 - 18:37)

Ich habe ihn nach seiner Motivation gefragt, du Schwachkopf!

Irgendwie scheinst auch Du nicht verstehen zu wollen, daß er die gleiche Motivation hat wie vielleicht Du?
Dinge aus seiner Sicht so darzulegen, wie er sie sieht - genauso wie Du das tust. Und wenn 2 gegensätzliche Meinungen aufeinandertreffen nennt man das Diskussion.
Alles, mit Abwürgen von abweichender Meinung, nennt man was?
Macht Dich jetzt nicht wertvoller als der Staatsfunk.

 Zitat (RalphS: 01. Mai 2020 - 18:37)

.... Verschwörungstheoretiker verteidigen Grundgesetz.

Mega.
Mit Verlaub, muß ich mir ausleihen, das Zitat.

Dieser Beitrag wurde von Candlebox bearbeitet: 01. Mai 2020 - 18:45

»Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren.« ~Ayn Rand
1

#131 Mitglied ist offline   expat 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.316
  • Beigetreten: 23. März 08
  • Reputation: 118
  • Geschlecht:unbekannt
  • Interessen:Ja

geschrieben 01. Mai 2020 - 18:47

 Zitat (RalphS: 01. Mai 2020 - 18:37)

Was eine Diskussionskultur... tja Gispelmob, Deine Meinung paßt hier nicht rein, logischerweise darfst Du deswegen hier nicht posten. Am besten du bindest Dir nen Davidsstern um den Arm, damit man Dir diese. Meinung auch ansieht und entsprechend mit Dir verfahren kann. :huh:


Um Diskussionskultur hätte es sich gehandelt, wenn z.B. du mich gefragt hättest, wie ich das meine. So aber stürzen sich zwei Diskussionrrowdies auf zwei Fragen und wollen das so verstehen, wie sie es vielleicht selber gement hätten. Ich hätte mir die Gegenfrage, die ja zu erwarten wäre, erwartet, was denn meine Motivation wäre.
0

#132 Mitglied ist offline   IXS 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.228
  • Beigetreten: 04. Dezember 12
  • Reputation: 225

geschrieben 01. Mai 2020 - 19:16

 Zitat (expat: 01. Mai 2020 - 18:47)

Um Diskussionskultur hätte es sich gehandelt, wenn z.B. du mich gefragt hättest, wie ich das meine. So aber stürzen sich zwei Diskussionrrowdies auf zwei Fragen und wollen das so verstehen, wie sie es vielleicht selber gement hätten. Ich hätte mir die Gegenfrage, die ja zu erwarten wäre, erwartet, was denn meine Motivation wäre.



Eine Meinung sollte auf Wissen aufbauen und nicht auf einem Zerrbild der Gegenrichtung.
Man sieht es ja sehr oft, wie z.B. Wähler der Grünen eine Meinung haben, weil sie ja wissen, dass der Strom aus der Steckdose kommt und Diesel beim Verbrennen stinkt.
0

#133 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.129
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 646
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 01. Mai 2020 - 19:28

 Zitat (expat: 01. Mai 2020 - 18:37)

Ich habe ihn nach seiner Motivation gefragt, du Schwachkopf!


Junge, Junge ... du bist langsam nur noch peinlich.
1

#134 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.486
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 357

geschrieben 01. Mai 2020 - 20:16

 Zitat (Candlebox: 01. Mai 2020 - 18:10)

Ich habe schon begriffen, daß es Dich nicht sonderlich einschränkt und die 10 Mio. Kurzarbeiter Dir egal sind.

Da hast du es aber falsch begriffen. Ich war selbst von Kurzarbeit betroffen und darf jetzt mit Maske, Handschuhen und Dienstkleidung des Auftraggebers rumlaufen.

 Zitat (Candlebox: 01. Mai 2020 - 18:10)

Hauptsache der Bäcker und der Supermarkt nebenan läßt dich brav mit Maske einkaufen

Du hast auch die Möglichkeit dir alles schicken zu lassen. Irgendwie muss das Zeug aber zu dir kommen, also wäre einkaufen gehen der einfache Weg.

 Zitat (Candlebox: 01. Mai 2020 - 18:10)

und glaubst, daß irgendwann, irgendwer wieder die Tür aufsperrt.

Das hat nichts mit glauben zu tun, das passiert bereits.

Dieser Beitrag wurde von Gispelmob bearbeitet: 01. Mai 2020 - 20:16

AMD Ryzen 9 5950X, Asus ROG Strix X570-F Gaming, 32GB Corsair DDR4-3200, Asus Geforce GTX 3060 12GB, Creative Sound Blaster AE-7, 240GB SSD, 500GB SSD, 2x 1TB SSD, Win10 Home 64Bit, 3x Acer G246HL Bbid, Logitech MX518 Gaming Mouse, Logitech G440 Mousepad, Logitech K120 Keyboard, Razer Tiamat 7.1 V2 Headset, Creative Inspire 5.1 5300 Soundsystem
1

#135 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.803
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 1.124
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Zuhause
  • Interessen:Ja

geschrieben 01. Mai 2020 - 21:00

Ich lehn mich mal aus dem Fenster und sag, egal was D macht (oder gemacht hätte) der Unterschied wäre gering ausgefallen. Schließlich betrifft es ja den gesamten *hust* "Westen". Und wenn wir in die US of A gucken, dann finden wir da gerade 30 Millionen mehr Arbeitslose als noch vor ~6 Wochen oder so.

Wer glaubt, daß das keinen Einfluß auf uns haben wird, der hat aus der Geschichte nicht viel gelernt.

Interessantes "Also happened": die WHO hat Gefallen am schwedischen Modell gefunden. Ich kann mir's Grinsen nicht verkneifen.... aber gut, ich mein auch in der WHO sitzen nur Menschen, die sind genauso betriebsblind wie alle anderen auch (mich eingeschlossen) und sehen nur "ihr" Problem und haben nicht die geringste Ahnung vom Kontext.


Ich persönlich bin trotzdem gespannt auf die Langzeitfolgen. Der Mensch ist und bleibt ein soziales Tier und wir haben da schon prä-Corona ein Riesenproblem mit gehabt; wenn wir jetzt "per Verstand" exakt das verbieten, was wir eigentlich "per Norm" ausleben müßten, dann seh ich nur allein vor diesem einen Hintergrund ein großes Fragezeichen.

Freund kuscheln? Aber nur mit 1.5m.
Kind kriegen? Aber nur mit 1.5m.
Kind haben und jetzt schreit das? Aber nur mit 1.5m.

Das ist sicherlich etwas angespitzt, aber auch jetzt schon haben wir in der Justiz das Problem, daß Richter nicht mehr auf die Mimik des Gegenübers achten können... weswegen es ihnen (derzeit) freisteht, Maskenpflichten während Verhandlungen aufzuheben. Ich bin aber sicher, daß das rauf und runter träufelt. Nicht nur Richter achten auf sowas, auch "Normalos" und solche die nicht mal wissen was "Mimik" ist kriegen das unbewußt mit... oder würden es mitkriegen wenn es was zu sehen gäbe.

Plus, hier bei uns steigen die Delikte schon spürbar an. Also die Delikte, wo man sich erfolgreich per Maske verstecken kann. Schließlich mußte man ja eine tragen.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


  • 12 Seiten +
  • « Erste
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0