WinFuture-Forum.de: Geforce 980Ti ersetzen - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Geforce 980Ti ersetzen


#1 Mitglied ist offline   Marco1279 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 852
  • Beigetreten: 13. Oktober 06
  • Reputation: 6

geschrieben 18. Februar 2020 - 14:27

Hallo,

nachdem ihr mich vor einem Monat gut mit einem neuen Ryzen 5 3600 beraten habt, steht nun wohl doch die Grafikkarte an.

Es ist der Punkt gekommen, dass ich doch überlege, die 980TI zu ersetzen. Was meint ihr macht ein Wechsel auf eine 1080 TI Sinn? Ich hatte mir mal Benchmarks angeschaut und da war der Unterschied zu den neuen Karten nicht so extrem. Wenn ich aber hier reinschaue:

https://gpu.userbenc...0-Ti/3439vs3918

Dann macht das ja schon Hoffnung, mit der 1080 TI zu liebäugeln.

Wieso es eine NVidia sein soll, ich mache Youtube Videos und kann dann in OBS mit dem NVENC (new) Encoder arbeiten.

Zudem plane ich meine Full HD Monitore durch die nächst höhere Auflösung zu ersetzen, die zwischen Full HD und 4K. Mir fällt der Name gerade nicht ein.

Schonmal vielen Dank.
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.642
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 417
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Klosterneuburg/Österreich
  • Interessen:PC, Motorrad, Kino, Musik und (no na) die holde Weiblichkeit!

geschrieben 18. Februar 2020 - 15:00

Wie dringend ist denn der Wechsel der GPU?
Es kommen vermutlich Mitte des Jahres neue nVidia GPUs am Markt. Darauf könnte man warten.
LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win10 Test NB
0

#3 Mitglied ist offline   Ruby3PacFreiwald 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 278
  • Beigetreten: 07. Dezember 15
  • Reputation: 45
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 18. Februar 2020 - 15:08

auch hier, wie in jedem anderen aktuellen grafikkarten beitrag:
nvidia wird vermutlich in den kommenden monaten, sehr wahrscheinlich schon im märz, seine neuen karten vorstellen.
bis dahin sollte man auf jeden fall warten. wer jetzt kauft hat in paar monaten so einen extremen wertverlust, dass es sich aktuell einfach nicht lohnt.

selbstverständlich war und ist die 1080ti eine super karte, alleine schon wegen den 11gb ram, da diese aber nicht mehr hergestellt werden, ist das preis-leistungs verhältniss unter aller kanone, insofern du überhaupt noch eine bekommst.
das war letztes jahr schon so und ist mit der zeit sicher eher schlechter, anstatt besser geworden.

da du nur auf 1440p gehen willst, wärst du aktuell, mindestens mit einer "2070 super" gut bedient.
die reicht aktuell für 1440p gut aus, wie lange das aber noch der fall ist, ist die andere frage. spätestens wenn ende des jahres die neuen konsolen und somit auch grafisch anspruchsvollere spiele kommen, wird auch die 2070 super bei 1440p in die knie gehen.

soll dir die karte also länger halten, müsstest du noch ne schippe an geld drauf legen und zu einer 2080 super bzw 2080ti greifen. außer natürlich du wartest auf die neuen nvidia karten, dann bekommst du für das geld einer 2070 super (evtl minimal teurerer) eine karte, die dir auch nächstes jahr noch spaß machen wird.
0

#4 Mitglied ist offline   Marco1279 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 852
  • Beigetreten: 13. Oktober 06
  • Reputation: 6

geschrieben 18. Februar 2020 - 15:22

Beitrag anzeigenZitat (Ruby3PacFreiwald: 18. Februar 2020 - 15:08)

auch hier, wie in jedem anderen aktuellen grafikkarten beitrag:
nvidia wird vermutlich in den kommenden monaten, sehr wahrscheinlich schon im märz, seine neuen karten vorstellen.
bis dahin sollte man auf jeden fall warten. wer jetzt kauft hat in paar monaten so einen extremen wertverlust, dass es sich aktuell einfach nicht lohnt.

selbstverständlich war und ist die 1080ti eine super karte, alleine schon wegen den 11gb ram, da diese aber nicht mehr hergestellt werden, ist das preis-leistungs verhältniss unter aller kanone, insofern du überhaupt noch eine bekommst.
das war letztes jahr schon so und ist mit der zeit sicher eher schlechter, anstatt besser geworden.

da du nur auf 1440p gehen willst, wärst du aktuell, mindestens mit einer "2070 super" gut bedient.
die reicht aktuell für 1440p gut aus, wie lange das aber noch der fall ist, ist die andere frage. spätestens wenn ende des jahres die neuen konsolen und somit auch grafisch anspruchsvollere spiele kommen, wird auch die 2070 super bei 1440p in die knie gehen.

soll dir die karte also länger halten, müsstest du noch ne schippe an geld drauf legen und zu einer 2080 super bzw 2080ti greifen. außer natürlich du wartest auf die neuen nvidia karten, dann bekommst du für das geld einer 2070 super (evtl minimal teurerer) eine karte, die dir auch nächstes jahr noch spaß machen wird.


Schonmal vielen Dank für die ausführliche Antwort. Ich wollte meine CPU einfach entlasten und mehr mit dem NVenc Encoder der Grafikkarte arbeiten, damit OBS ruckelfreiere Videos möglich macht.

Ganz so dringend ist es noch nicht. Ich habe bisher erst rund 20 Videos auf meinem Kanal veröffentlicht. Aber gerade bei Stranded Deep ruckelt es schon ordentlich. Komischerweise nicht im Spiel selbst. Aber auf der Aufnahme. Ich nehme mit 60 Frames und Full HD auf. Hier ist mal ein Beispiel. Keine Sorge das dient jetzt nicht als Werbung zum Kanal.

Beispielvideo

Gerade wenn ich übers Meer fahre und auf die Insel zukomme, ruckelt es im Video ordentlich. Der Encoder ist aber nicht überlastet. Keine Ahnung woher das kommt. Dachte ich kann da mit einer stärkeren Grafikkarte gegen arbeiten. Vorallem weil die 980Ti extrem laut und nervig unterm Schreibtisch ist.

Ja es hätte auch noch bis Jahresmitte Zeit, aber mir war auch nicht bewusst, dass bald neue Serien an Karten auf den Markt kommen.

Ich überlegte eh eine gebrauchte 1080TI für rund 250 eur zu kaufen. Für meine 980Ti dürfte es noch 150 EUR geben. Der Mehrpreis wäre also nicht so hoch.
0

#5 Mitglied ist offline   Marco1279 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 852
  • Beigetreten: 13. Oktober 06
  • Reputation: 6

geschrieben 18. Februar 2020 - 16:33

Mal doof gefragt, was ist in den letzten Tagen auf dem Grafikkartenmarkt passiert? Die verkauften 1080Ti lagen bei 250 bis 300 eur und aktuelle Angebote fangen bei 350 eur an, nach oben. Wie geht das?
0

#6 Mitglied ist offline   Marco1279 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 852
  • Beigetreten: 13. Oktober 06
  • Reputation: 6

geschrieben 26. Februar 2020 - 15:26

Ich habe festgestellt, dass viele der angeboten 1080Ti für 250-300 EUR Verarschungsangebote sind. Auch die mit PAyPalkauf waren gekaperte Ebay Konten.

Also auf ein Neues. Die 2070er sind aktuell für 379 bei Notebooksbilliger zu bekommen. Was meint ihr dazu? Hersteller ist inno3d. Die Karten hätten aber trotzdem den guten Samsung Speicher drauf. Aktuell wird Rev2 der Karte angeboten, was ich hier schade finde, dass bei Rev 2 kein DVI Anschluss mehr vorhanden ist. Den hätte ich schon gerne. Unterscheidet sich ansonsten die Rev 2 von der Vorherigen? Leider finde ich keinen Test, bei dem genau die Rev 2 getestet wird.
0

#7 Mitglied ist offline   Ruby3PacFreiwald 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 278
  • Beigetreten: 07. Dezember 15
  • Reputation: 45
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 26. Februar 2020 - 15:50

Beitrag anzeigenZitat (Marco1279: 26. Februar 2020 - 15:26)

Ich habe festgestellt, dass viele der angeboten 1080Ti für 250-300 EUR Verarschungsangebote sind. Auch die mit PAyPalkauf waren gekaperte Ebay Konten.

Also auf ein Neues. Die 2070er sind aktuell für 379 bei Notebooksbilliger zu bekommen. Was meint ihr dazu? Hersteller ist inno3d. Die Karten hätten aber trotzdem den guten Samsung Speicher drauf. Aktuell wird Rev2 der Karte angeboten, was ich hier schade finde, dass bei Rev 2 kein DVI Anschluss mehr vorhanden ist. Den hätte ich schon gerne. Unterscheidet sich ansonsten die Rev 2 von der Vorherigen? Leider finde ich keinen Test, bei dem genau die Rev 2 getestet wird.

Ja das war zu erwarten. Für den Preis kriegst du im Normalfall keine 1080ti, sorry.
Wenn es eine normale 2070 ist und keine 2070 super macht der Preis sinn, eine 2070 ist aber auf dem Niveau, einer 2060 super, das solltest du bedenken.

Nächsten Monat werden die neuen 30xx Karten angekündigt, was dann bei den ganzen Händlern abgehen wird kannst du dir vorstellen.
Die sitzen auf den alten 20xx Karten, egal ob super oder nicht und werden die so schnell es geht los werden wollen, weil sie kaum noch einer kaufen wird. Daher wird es mit Sicherheit einige extreme Angebote geben.

Gibt es keine Hdmi>DVI Adapter, falls du unbedingt einen brauchst, wegen deinem aktuellen Monitor zb? Sollte es doch eigentlich geben.

Ich rate von einem Kauf aktuell eindeutig ab.
Entweder in den nächsten Monaten günstig eine alte 20xx schießen, oder bis Juli/August warten und dann eine der neuen Karten kaufen, welche dir um einiges länger halten wird.

Dieser Beitrag wurde von Ruby3PacFreiwald bearbeitet: 26. Februar 2020 - 15:54

0

#8 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.293
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 286

geschrieben 26. Februar 2020 - 16:23

Beitrag anzeigenZitat (Marco1279: 26. Februar 2020 - 15:26)

was ich hier schade finde, dass bei Rev 2 kein DVI Anschluss mehr vorhanden ist. Den hätte ich schon gerne.

Die nVidia Karten ab 10X0 haben keinen DAC mehr drauf. Also egal ob noch ein DVI Anschluss vorhanden ist, es wird kein Bild mehr auf einem analogen Monitor ausgegeben den man über einen DVI-VGA Adapter anschließt, falls das dein Grund für den DVI Wunsch war.
AMD Ryzen 2700X, Asus TUF X470-Plus Gaming, 2x8GB Corsair DDR4-3200, Asus Geforce GTX 1060 6GB, 1x 120GB Intenso SSD, 1x 500GB Intenso SSD, 1x 1TB Sandisk SSD, Win10 Home 64Bit
0

#9 Mitglied ist offline   Marco1279 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 852
  • Beigetreten: 13. Oktober 06
  • Reputation: 6

geschrieben 26. Februar 2020 - 17:14

Beitrag anzeigenZitat (Ruby3PacFreiwald: 26. Februar 2020 - 15:50)

Ja das war zu erwarten. Für den Preis kriegst du im Normalfall keine 1080ti, sorry.
Wenn es eine normale 2070 ist und keine 2070 super macht der Preis sinn, eine 2070 ist aber auf dem Niveau, einer 2060 super, das solltest du bedenken.

Nächsten Monat werden die neuen 30xx Karten angekündigt, was dann bei den ganzen Händlern abgehen wird kannst du dir vorstellen.
Die sitzen auf den alten 20xx Karten, egal ob super oder nicht und werden die so schnell es geht los werden wollen, weil sie kaum noch einer kaufen wird. Daher wird es mit Sicherheit einige extreme Angebote geben.

Gibt es keine Hdmi>DVI Adapter, falls du unbedingt einen brauchst, wegen deinem aktuellen Monitor zb? Sollte es doch eigentlich geben.

Ich rate von einem Kauf aktuell eindeutig ab.
Entweder in den nächsten Monaten günstig eine alte 20xx schießen, oder bis Juli/August warten und dann eine der neuen Karten kaufen, welche dir um einiges länger halten wird.


Super Beitrag danke. Ich dachte die neuen Karten kommen frühstens Mitte des Jahres? Dann nehme ich mir Deinen Rat zu Herzen und warte mal noch einwenig ab.

Sind die 2060 Super nicht auch "nur" 6 GB Karten?

Beitrag anzeigenZitat (Gispelmob: 26. Februar 2020 - 16:23)

Die nVidia Karten ab 10X0 haben keinen DAC mehr drauf. Also egal ob noch ein DVI Anschluss vorhanden ist, es wird kein Bild mehr auf einem analogen Monitor ausgegeben den man über einen DVI-VGA Adapter anschließt, falls das dein Grund für den DVI Wunsch war.


Der Port muss doch gehen. Sonst würde man ihn nicht auf einer Karte verbauen.

Ich habe aktuell 2 Monitore per DVI angeschlossen. Werde für OBS, Stream und Game, dann wohl aber auf 3 Bildschirme gehen.
0

#10 Mitglied ist offline   Ruby3PacFreiwald 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 278
  • Beigetreten: 07. Dezember 15
  • Reputation: 45
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 26. Februar 2020 - 17:29

naja juli/august ist mitte des jahres. :)
aber angekündigt werden sie immer vorher und das wird nächsten monat passieren. genauer gesagt, zur GTC die vom 22-26 März stattfinden wird.

die 2060 super hat auch nur 6gb ja, aber im prinzip ist das eine normale 2070 die umgelabeled wurde.

2070 super = normale 2080
2060 super = normale 2070
usw.

du wirst auch weiterhin DVI an deinen monitoren nutzen können, insofern du HDMI/DP auf DVI adapter findest.
solange du keine hohen HZ zahlen, 1440p+, gsync/freesync oder HDR brauchst, reicht das dann auch aus.
und selbst das würde zum teil mit dual DVI gehen, ist nur die frage ob das mit adapter machbar wäre.

nur mit vga sieht es eben schlecht aus.
1

#11 Mitglied ist offline   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.642
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 417
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Klosterneuburg/Österreich
  • Interessen:PC, Motorrad, Kino, Musik und (no na) die holde Weiblichkeit!

geschrieben 26. Februar 2020 - 22:07

Beitrag anzeigenZitat (Marco1279: 26. Februar 2020 - 17:14)

...
Sind die 2060 Super nicht auch "nur" 6 GB Karten?
...



Beitrag anzeigenZitat (Ruby3PacFreiwald: 26. Februar 2020 - 17:29)

...
die 2060 super hat auch nur 6gb ja,
...

Nein, die "RTX 2060 Super" GPUs haben 8 GB VRAM: https://geizhals.de/...+RTX+2060+SUPER
LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win10 Test NB
1

#12 Mitglied ist offline   Ruby3PacFreiwald 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 278
  • Beigetreten: 07. Dezember 15
  • Reputation: 45
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 27. Februar 2020 - 04:25

sorry, da hat sich ein fehler bei mir eingeschlichen. danke jolly fürs berichtigen
0

#13 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.293
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 286

geschrieben 27. Februar 2020 - 04:53

Beitrag anzeigenZitat (Marco1279: 26. Februar 2020 - 17:14)

Der Port muss doch gehen. Sonst würde man ihn nicht auf einer Karte verbauen.Ich habe aktuell 2 Monitore per DVI angeschlossen. Werde für OBS, Stream und Game, dann wohl aber auf 3 Bildschirme gehen.

Ja, der Port funktioniert auch noch. Aber nur noch digital. Es ist nicht mehr möglich einen analogen Monitor zu betreiben. Wenn deine Monitore DVI haben dann sollte es mit einem reinem DVI Kabel klappten, aber VGA Kabel an DVI-VGA Adapter und dann an die Grafikkarte funktioniert ab der 10x0 Generation nicht mehr.
AMD Ryzen 2700X, Asus TUF X470-Plus Gaming, 2x8GB Corsair DDR4-3200, Asus Geforce GTX 1060 6GB, 1x 120GB Intenso SSD, 1x 500GB Intenso SSD, 1x 1TB Sandisk SSD, Win10 Home 64Bit
1

#14 Mitglied ist offline   Marco1279 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 852
  • Beigetreten: 13. Oktober 06
  • Reputation: 6

geschrieben 27. Februar 2020 - 13:56

Beitrag anzeigenZitat (Gispelmob: 27. Februar 2020 - 04:53)

Ja, der Port funktioniert auch noch. Aber nur noch digital. Es ist nicht mehr möglich einen analogen Monitor zu betreiben. Wenn deine Monitore DVI haben dann sollte es mit einem reinem DVI Kabel klappten, aber VGA Kabel an DVI-VGA Adapter und dann an die Grafikkarte funktioniert ab der 10x0 Generation nicht mehr.


Sehr gute Info. Danke das wusste ich nicht.
0

#15 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.159
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 161
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Bielefeld

geschrieben 20. März 2020 - 14:07

Beitrag anzeigenZitat (JollyRoger2408: 18. Februar 2020 - 15:00)

Wie dringend ist denn der Wechsel der GPU?
Es kommen vermutlich Mitte des Jahres neue nVidia GPUs am Markt. Darauf könnte man warten.

Leider, dank Corona hat sich alles auf ende des Jahres verschoben.
Kann aber auch gut sein, dass die Preise dadurch auch anziehen.
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0