WinFuture-Forum.de: Bluetooth USB Stick für Gaming und Musik ohne Komprimierungen - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Seite 1 von 1

Bluetooth USB Stick für Gaming und Musik ohne Komprimierungen


#1 Mitglied ist offline   test25 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 617
  • Beigetreten: 18. Juli 11
  • Reputation: 1

geschrieben 10. Februar 2020 - 17:34

Hallo,

ich hab schon drei verschiedene USB Bluetooth Sticks probiert und keiner entspricht meinen Anforderungen.
Ich hab einen normalen Bluetooth Kopfhörer, den will ich am PC für das gamen auch verwenden. Es ist auch ein Sprachchat möglich, aber sobald man telefoniert ist die Soundqualität vom Game stark komprimiert (sprich im Telefonmodus). Und das will ich nicht, das Mikro und der Sound sollen immer die volle Qualität liefern können.
Ein Dongle kann leider auch nur in eine Richtung, nicht in beide gleichzeitig.
Auch dieser alte Thread beschreibt genau mein Problem.

Was machen Gaming Headsets anders? Gibt es andere Arten von Bluetooth Sticks?
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   thielemann03 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.054
  • Beigetreten: 28. Januar 19
  • Reputation: 147
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Marksuhl
  • Interessen:Garten, Simson Vogelserie, CAD, Kaninchenzucht(rheinische Schecken)

geschrieben 10. Februar 2020 - 18:30

Du kannst auch bei Bluetooth nicht mehr durchquetschen, wie gerade eben noch geht so hoch ist die Durchsatzrate da nicht. Für 100MB zum Tablet brauchte ich gestern etwas mehr, als 30 Minuten. Ist durch das Protokoll bedingt, was der schwächste Part unterstützt und das werden bei dir die Sticks sein.
Niemand ist so gut, wie ich sein könnte.
0

#3 Mitglied ist offline   test25 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 617
  • Beigetreten: 18. Juli 11
  • Reputation: 1

geschrieben 10. Februar 2020 - 18:50

Also wären nur mehr Kopfhörer mit WLAN Verbindung für solches geeignet, schade. Dachte Bluetooth 5.0 kann schon mehr aber doch nicht.
Viele Gaming Headsets haben daher einen WLAN Stick und keinen Bluetooth Stick. Hat sich dann erledigt. Danke!
0

#4 Mitglied ist offline   thielemann03 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.054
  • Beigetreten: 28. Januar 19
  • Reputation: 147
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Marksuhl
  • Interessen:Garten, Simson Vogelserie, CAD, Kaninchenzucht(rheinische Schecken)

geschrieben 10. Februar 2020 - 18:53

Genau, Wlan lässt viel größere Datenraten zu und wer es richtig fett mag, greift nach, wie Vor zu der Variante mit Schnur dran.
Niemand ist so gut, wie ich sein könnte.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0