WinFuture-Forum.de: Drucken nicht möglich ausser PDF - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Drucken nicht möglich ausser PDF Excek, Word, Oulook, Notepad können nicht gedruckt werden


#1 Mitglied ist offline   slayr 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 6
  • Beigetreten: 18. März 07
  • Reputation: 0

geschrieben 10. Februar 2020 - 14:31

Hallo zusammen,

ich bin mit meinem Latein am Ende! Ich kann keine Microsoft Dateien drucken. Also keine Excel, Word, Notepad, Outlook. Konvertiere ich die Dateinen in ein PDF-Format klappt der Druck!?
Folgendes habe ich schon gemacht:
- Treiber neu installiert..ohne Fehler und wird einwandfrei im Gerätemanager angezeigt
- Internet Security komplett deinstalliert..Druck ohne Erfolg, ausser PDF

Noch ein paar Infos:
Windows 10 Pro 64bit Build 18362,19h1,190318-1202, Drucker über Netzwerk Canon i-synsys MF 8050cn

habt Ihr vielleicht einen Lösungsvorschlag?


Gruß

Slayr
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   startrek 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 502
  • Beigetreten: 27. August 08
  • Reputation: 10

geschrieben 10. Februar 2020 - 19:50

Hmmm, da Du noch keine Antwort von den Experten bekommen hast.... der richtige Drucker ist aber schon gewählt? Könnte es sein, dass für Deine PDF`s ein anderer Drucker gewählt ist als für andere Dateien? Nur so ein Gedanke....
0

#3 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.523
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 467
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 10. Februar 2020 - 20:18

Schau mal unter "Benutzer"> AppData> Local und da mit re. Maustaste auf "Temp" > Eigenschaften > Sicherheit ob du mit deinem exakten Nutzernamen "Vollzugriff" hast. Wenn nicht dann einfach unter "Bearbeiten" den korrekten (!) Nutzernamen hinzufügen und mit OK bestätigen..
0

#4 Mitglied ist offline   Stef4n 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 410
  • Beigetreten: 20. August 18
  • Reputation: 69
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:RLP ~Mainz
  • Interessen:pc

geschrieben 10. Februar 2020 - 23:40

Lassen sich Office Dateien in einem anderen Office Programm wie zB libre Office drucken? Falls ja, Office neu installieren und alle office Einstellungen in Registry und userprofil löschen.
... aber bitte vorher ein Backup machen! ;-)
0

#5 Mitglied ist offline   slayr 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 6
  • Beigetreten: 18. März 07
  • Reputation: 0

geschrieben 11. Februar 2020 - 10:44

Beitrag anzeigenZitat (Doodle: 10. Februar 2020 - 20:18)

Schau mal unter "Benutzer"> AppData> Local und da mit re. Maustaste auf "Temp" > Eigenschaften > Sicherheit ob du mit deinem exakten Nutzernamen "Vollzugriff" hast. Wenn nicht dann einfach unter "Bearbeiten" den korrekten (!) Nutzernamen hinzufügen und mit OK bestätigen..



Hallo Doodle,
leider ohne Erfolg. Ich war in den Eigenschaften des Temp-Ordners. Mein Benutzkonto hat Vollzugriff (alle Häkchen sind auf Zulassen drin. Mein Beutzerkonto hat auch die Adminrechte. Was mir allerdings aufgefallen ist, dass die Häkchen nicht anwählbar bzw. ausgegraut sind. Ich habe mal zur Probe einen neuen Benutznamen unter "Eigenschaften von Local" mit dem Namen JEDER angelegt und alle Häkchen auf zulassen gewählt.Beim Schließen bzw. speichern des Fenster kommen Fehlermeldungen:

1. Fenster

Fehler beim Anwenden von Sicherheitsinformation auf:
C:\Users\semme\appdata\loacal\anwendungsdaten
Fehler beim Aufzählen der Objekte im Container. Zugriff verweigert

2. Fenster

Setzen von Sicherheitsinformationen auf:
C:\users\semme\appdata\local\adobe\oobe

Mh.. ich werde mal Adobe deinstallieren. Vielleicht bring es was,
erstmal danke für Eure Unterstützung!

Grützi Slayr
0

#6 Mitglied ist offline   slayr 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 6
  • Beigetreten: 18. März 07
  • Reputation: 0

geschrieben 11. Februar 2020 - 10:55

Hallöchen,

Adobe deinstallieren hat leider nichts gebracht :angry: Beim Drucken schliessen die Programme ohne eine Fehlermeldung.
Gruß
0

#7 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.523
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 467
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 11. Februar 2020 - 21:00

Na dann unter "Hinzufügen" den Benutzernamen nochmal eingeben. Benutzernamen bestätigen und OK. Vollzugriff zulassen und übernehmen. Warnungen immer bestätigen bis keine Meldung mehr kommt, ist eigentlich selbsterklärend. Danach sollte es gehen.
0

#8 Mitglied ist offline   TheBigHello 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 5
  • Beigetreten: 27. Dezember 19
  • Reputation: 0

geschrieben 11. Februar 2020 - 22:54

Du hast nicht zufällig als PDF Drucker den PDF creator ?
0

#9 Mitglied ist offline   thielemann03 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 934
  • Beigetreten: 28. Januar 19
  • Reputation: 131
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Marksuhl
  • Interessen:vorhanden

geschrieben 11. Februar 2020 - 23:17

In wie fern könnte der dabei eine Rolle spielen?
Niemand ist so gut, wie ich sein könnte.
0

#10 Mitglied ist offline   slayr 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 6
  • Beigetreten: 18. März 07
  • Reputation: 0

geschrieben 12. Februar 2020 - 13:10

Hallöchen,
leider klappt es nicht. Ich glaube, dass ich etwas falsch mache. Ich habe es mal mit einem Deskoprecorder aufgenommen und auf youtube gestellt.
Adobe wurde deinstalliert und ich nutze jetzt Foxit Phantom PDF
Hier der Link: "https://www.youtube.com/watch?v=34aCVrjEVBA&feature=youtu.be"

Grützi

Dieser Beitrag wurde von slayr bearbeitet: 12. Februar 2020 - 13:14

0

#11 _RONALD_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 13. Februar 2020 - 10:36

Hallo

hast Du diese Seite schon probiert?

https://support.micr...rinter-problems
0

#12 Mitglied ist offline   TheBigHello 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 5
  • Beigetreten: 27. Dezember 19
  • Reputation: 0

geschrieben 13. Februar 2020 - 22:21

Beitrag anzeigenZitat (thielemann03: 11. Februar 2020 - 23:17)

In wie fern könnte der dabei eine Rolle spielen?

In Zusammenhang mit HP druckern sind mir einige Unregelmässigkeiten aufgefallen: Hardware Drucker drucken nicht mehr, nur PDF Druck möglich etc. PDF creator deinstalliert und der Spuk war vorbei. Deswegen.

Dieser Beitrag wurde von TheBigHello bearbeitet: 13. Februar 2020 - 22:21

0

#13 Mitglied ist offline   thielemann03 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 934
  • Beigetreten: 28. Januar 19
  • Reputation: 131
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Marksuhl
  • Interessen:vorhanden

geschrieben 13. Februar 2020 - 22:45

Hatte immer nur HP Drucker, weil die schon immer auch unter Linux funktionierten. Den PDF-Creator hatte ich früher auch, aber bei mir machte der nie Ärger. Weiß gar nicht wie viele Jahre das her ist, dass ich den zuletzt Sah.
Wieder was gelernt, danke Dir.

Dieser Beitrag wurde von thielemann03 bearbeitet: 13. Februar 2020 - 22:59

Niemand ist so gut, wie ich sein könnte.
0

#14 _Tumultus_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 14. Februar 2020 - 04:02

Beitrag anzeigenZitat (TheBigHello: 13. Februar 2020 - 22:21)

PDF creator deinstalliert und der Spuk war vorbei. Deswegen.

Wieso installiert man denn heutzutage noch so etwas? "Print to PDF" ist doch in den meisten Anwendungen seit Windows 7 Zeiten integriert?

Na, vielleicht bin ich da auch etwas veröhnt, weil dieses Feature unter Linux mittlerweile Standard ist.
0

#15 Mitglied ist offline   thielemann03 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 934
  • Beigetreten: 28. Januar 19
  • Reputation: 131
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Marksuhl
  • Interessen:vorhanden

geschrieben 14. Februar 2020 - 10:47

Ich habe ghostscript installiert zählt das auch zu Obsolet?
Niemand ist so gut, wie ich sein könnte.
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0