WinFuture-Forum.de: Windows 10 - Treiber Basissystemgerät - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Windows 10 - Treiber Basissystemgerät Basissystemgerät - welches Gerät?


#1 Mitglied ist offline   stronzo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 457
  • Beigetreten: 26. Juni 06
  • Reputation: 1

geschrieben 19. Januar 2020 - 10:15

Hallo,

ich habe nun den Entschluss gefasst auf Windows 10 umzusteigen.

Ich habe ein Vista-Notebook (Asus G71V), was ich mit Festplatten und Arbeitsspeicher aufgerüstet habe und für meine Verhältnisse reicht es.

Ausgeliefert wurde es mit Vista, lief aber jetzt über die Jahre mit Windows 7 und Windows 8.1 sehr gut.

Windows 10 läuft auch super, ich habe nach der Installation allerdings im Gerätemanager 2 Einträge stehen: siehe Anhänge.

Wie bekomm ich raus, was das für Geräte sind? Eigentlich geht ja alles und Windows 10 Treiber sind sicher nicht mehr zu bekommen, Windows 7 Treiber habe ich nur noch. Ich dachte erst an WLAN, oder Bluetooth, aber es geht Beides. Wie bekomme ich das raus?

Danke

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: 1.jpg
  • Angehängtes Bild: 2.jpg

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   RaiKiss 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 4
  • Beigetreten: 24. Januar 17
  • Reputation: 2
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 19. Januar 2020 - 11:00

Hallo Stronzo,
in den Eigenschaften unter "Details"bei "Eigenschaft" "Hardware-IDs" auswählen. Dann siehst Du um welches Gerär es sich handelt.
Angehängtes Bild: Details.jpg Angehängtes Bild: Hardware.jpg Angehängtes Bild: ID.jpg
2

#3 Mitglied ist online   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.530
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 474
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 19. Januar 2020 - 11:43

Damit hast du aber noch keinen Treiber. Die Hardware-ID einfach bei google eingeben, dann sollten schon die Ergebnisse kommen. Es gibt auch Datenbanken für Hardware-IDs.
1

#4 Mitglied ist online   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.759
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 685
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 19. Januar 2020 - 11:54

Tipp:
Hinter "Basissystemgerät" verbirgt sich in gefühlten 90% der Fälle der Kartenleser (bzw. eine Funktion dessen)

Da lt. Hersteller ein RICOH oder Alcor Kartenleser verbaut ist, ist diese Annahme auch nicht ganz abwägig. Der hat häufig Probleme mit Windows seit anfangs W7.

Die Herstellerseite bietet auch nur Treiber diesbezüglich bis Windows 7 an. W8 hat nur ein BIOS-Update, W10 ist nicht gelistet.

Das ist halt das Manko bei Notebooks wenn man ein nicht offiziell unterstützes OS installiert.

Lediglich über die bereits angefragte Hardware ID kann man prüfen ob es irgendwo zu irgend einem anderen Gerät einen Treiber für mindestens Windows 8.x gibt in der entsprechend installierten Architektur.
2

#5 Mitglied ist online   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.530
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 474
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 19. Januar 2020 - 12:03

Beitrag anzeigenZitat (Stefan_der_held: 19. Januar 2020 - 11:54)

Hinter "Basissystemgerät" verbirgt sich in gefühlten 90% der Fälle der Kartenleser (bzw. eine Funktion dessen)

Jo, das ist in der Tat so. Und installiert man den (einen) richtigen Treiber, dann verschwindet das Ausrufezeichen meistens bei beiden Geräten.
1

#6 Mitglied ist online   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.759
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 685
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 19. Januar 2020 - 12:08

Beitrag anzeigenZitat (Doodle: 19. Januar 2020 - 12:03)

Jo, das ist in der Tat so. Und installiert man den (einen) richtigen Treiber, dann verschwindet das Ausrufezeichen meistens bei beiden Geräten.


Allerdings mit Vorsicht zu genießen bei solch alten Geräten. Schon Fälle gehabt wo danach bspw. der USB oder SATA Treiber fehlerhaft war. Daher: Testen UND sich Plan B für etwaige Probleme bereit legen (Stichwort: Backup!)
1

#7 Mitglied ist offline   stronzo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 457
  • Beigetreten: 26. Juni 06
  • Reputation: 1

geschrieben 19. Januar 2020 - 12:59

Danke an Alle!

Kartenleser RICHO hatte ich auch im Verdacht, der geht aber wunderbar, da haste Recht Stefan.

Die Hardware-ID ist nichtssagend, laut Google aber auch der Kartenleser:

Zitat

PCI\VEN_1180&DEV_0843&SUBSYS_10971043&REV_12
PCI\VEN_1180&DEV_0843&SUBSYS_10971043
PCI\VEN_1180&DEV_0843&CC_088000
PCI\VEN_1180&DEV_0843&CC_0880


Also ich kann mir zumindest nichts draus nehmen. Da sonst alles funktioniert wollte ich nicht alle Windows 7 Treiber, die ich zum G71V habe installieren, sondern nur den Einen. Aber die Frage ist eben welchen und für was?!

Dieser Beitrag wurde von stronzo bearbeitet: 19. Januar 2020 - 13:01

0

#8 Mitglied ist online   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.759
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 685
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 19. Januar 2020 - 13:10

Beitrag anzeigenZitat (stronzo: 19. Januar 2020 - 12:59)

Kartenleser RICHO hatte ich auch im Verdacht, der geht aber wunderbar, da haste Recht Stefan.


Die ID ist vom Kartenleser - bzw. einer Funktion dessen.

Wenn du derzeit keinen Fehler erkennen kannst empfehle ich dir: Lasse es so wie es ist ;)
0

#9 Mitglied ist offline   Stef4n 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 416
  • Beigetreten: 20. August 18
  • Reputation: 74
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:RLP ~Mainz
  • Interessen:pc

geschrieben 19. Januar 2020 - 19:49

Ich hab jetzt am Wochenende auch mal wieder ein Laptop Baujahr 2010 in die Finger bekommen für OS Upgrade. Treiber gibt's von ASUS gar keine mehr für das Gerät von offiziellen Quellen, aber Windows 10 läuft einwandfrei. Aber auch ich habe 2 nicht installierte Basissystemgeräte im Geräte-Manager. Den Kartenleser hatte ich aber vorsorglich auch getestet, der läuft.

Aber danke für den Tipp mit den Hardware IDs, kannte ich auch noch nicht. :)
... aber bitte vorher ein Backup machen! ;-)
0

#10 Mitglied ist offline   stronzo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 457
  • Beigetreten: 26. Juni 06
  • Reputation: 1

geschrieben 20. Januar 2020 - 06:14

Jo Stefan danke. Ich kann ja mal ein Backup machen und den Win7Treiber probieren, den hab ich bei Win8.1 auch genommen. Wenn nicht bleibt es so.

Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0