WinFuture-Forum.de: PC um die 300/350 - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

PC um die 300/350


#1 Mitglied ist offline   raffa 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 130
  • Beigetreten: 19. September 15
  • Reputation: 3

geschrieben 18. Januar 2020 - 03:11

Moin,

Mein Vater braucht einen neuen PC. Bisher hat er noch nen uralt PC mit XP drauf und dieser pfeift aus dem letzten Loch. Das Board hat mitlerweilen auch einen an der Klatsche.
keine größeren Anforderungen, das Ding soll einfach nur funktionieren.
Mails, Drucken, Faxen, Sannen, Fotos abspeichern, google Maps,...
=> Es würde der billigste Aldi PC mit Onboard Graka völlig reichen.
Nur hätte ich gerne trotzdem 8gb und eine SSD, wobei 256gb reichen, denke ich.
Onboard Graka ist ok.

Restliche Hardware Monitor, Tastatur, Maus ist vorhanden, und ein neuer Officejet.



Was tun?

Komplett PC mit WIN 10 drauf? Wäre am einfachsten.


Oder evtl auch ein ATX Aufrüst Bundle. Dann müsste aber auch ein Netzteil mit dazu.
Win 10 einzeln kaufen ist doof - dann eher Option Linux Mint. Ich weiß aber nicht, ob er damit klar kommt - genauso wenig wie mit Win10 vermutlich.


Bei Win10 schrecken mich die ganzen Einstellungen und andauernden nervigen (vorsichtig ausgedrückt) Updates ab.
Und auch der Preis für eine offiziele Version.
Bitte keine 5 Euro Ebay Key Vorschläge - das ist schade um die 5 Euro, mehr aber auch nicht.


Kann mir jemand etwas oder ne Seite zum bestellen empfehlen?




LG
Raffa

Dieser Beitrag wurde von raffa bearbeitet: 18. Januar 2020 - 03:20

0

Anzeige



#2 _Tumultus_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 18. Januar 2020 - 09:01

Na, für den Preis kann man schon etwas brauchbares finden. Muß nicht immer gleich die unterste Schublade sein. Schlimmstenfalls auch mal gebrauchte anschauen.

Memory PC A10-9700 4X 3.8 GHz, 8 GB DDR4, 240 GB SSD, Radeon R7 2GB, Windows 10 Pro 64bit

329,00 €
0

#3 Mitglied ist offline   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.906
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 525
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Klosterneuburg/Österreich
  • Interessen:PC, Motorrad, Kino, Musik und (no na) die holde Weiblichkeit!

geschrieben 18. Januar 2020 - 09:05

Hier zB, wenn es ein fertiger PC sein soll: https://hardwarerat....range-8gb/240gb
LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win10 Test NB
0

#4 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.978
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 589
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 18. Januar 2020 - 11:32

512GB SSD, 16 GB RAM, FX 4300 4x4 GHz, DVD incl. Windows 10 für 299,- EUR

https://www.amazon.d...omputers&sr=1-3
0

#5 Mitglied ist offline   Sarek 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 715
  • Beigetreten: 16. April 18
  • Reputation: 226
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 18. Januar 2020 - 12:32

Ich habe hier noch diverse 3. Gen Core i Systeme (ehemalige Officekisten)rumstehen, die genau diesen Zweck erfüllen könnten.

Die Boards haben 4 RAM-Steckplätze (DDR3) und können bis zu 32 GB. Verbauen könnte ich 4x2 GB also 8 GB gesamt. Zur CPU-Auswahl stünde entweder ein i3, G530 (Celeron) oder i5 im Raum (Genaue Daten müsste ich raussuchen).

Auch habe ich noch einen Core-i der 1. Generation mit einem i5 drauf hier rumliegen. Win7-Key (auch für Win10 geeignet) klebt am Gehäuse oder wurde bereits davon abgelöst und kann so beigelegt werden...

Eine 250 GB Kingston liegt hier auch noch in OVP rum :D

Die 3. Generation sollte noch eine Weile für diese Anforderung ausreichen. Alle Kisten haben Onboardgrafik! Selbst nutze ich einen 2500k und Xeon E5450 zuhause (also noch älter). Wäre das eine Möglichkeit?


Beitrag anzeigenZitat (raffa: 18. Januar 2020 - 03:11)

Win 10 einzeln kaufen ist doof - dann eher Option Linux Mint. Ich weiß aber nicht, ob er damit klar kommt - genauso wenig wie mit Win10 vermutlich.


Bei Win10 schrecken mich die ganzen Einstellungen und andauernden nervigen (vorsichtig ausgedrückt) Updates ab.

Win10 kann man mit Classic-Shell so einstellen, dass es auf Desktopebene zumindest wie WinXP/7 aussieht. Lediglich mit der Systemsteuerung müsste man sich etwas "einarbeiten"...

Dieser Beitrag wurde von Sarek bearbeitet: 18. Januar 2020 - 12:35

_________________________
Arbeitstier 1: i5 9400f (6x2,9 GHz), 32 GB RAM, 512 GB SSD, 2 TB HDD, 1.44 MB FDD
Arbeitstier 2: Xeon E3 1230 V3 (4x3,0 GHz), 16 GB RAM, 512 GB SSD, 2 TB HDD
Arbeitstier 3: Intel Xeon E5450 (4x3 GHz), 16 GB DDR3, 120 GB SSD, 500 GB HDD
Arbeitstier 4: T61 mit T9500 (2x2,6 GHz), 8 GB RAM, 120 GB SSD


Alle mit Windows 10
0

#6 Mitglied ist offline   mike1986 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 278
  • Beigetreten: 22. Oktober 04
  • Reputation: 0

geschrieben 18. Januar 2020 - 13:13

https://www.one.de/o...nced-io05-intel

Eingefügtes Bild

Kann man individuell umkonfigurieren.

Dieser Beitrag wurde von mike1986 bearbeitet: 18. Januar 2020 - 13:57

0

#7 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.875
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 745
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 18. Januar 2020 - 13:31

Ich lehne mich mal etwas aus den Fenster... wieso nicht sowas kompaktes? Der "Intel Celeron J4005" sollte eigentlich für das gewünschte ausreichend sein.

https://www.notebooksbilliger.de/pc+systeme/hp+slim+desktop+s01+af0000ng+624026


dazu noch eine Windows-10 Lizenz und alles ist super (finde ich zumindest)

Windows 10 Home findest du je nach Anbieter und "offiziellität" (mein Kunstwort :D ) zwischen 60 und 110 Euro Pi-mal-Daumen.
0

#8 Mitglied ist offline   raffa 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 130
  • Beigetreten: 19. September 15
  • Reputation: 3

geschrieben 18. Januar 2020 - 17:31

Danke für die vielen Vorschläge!

Die sind eigentlich alle interessant. Ich werde ihm die mal zeigen.
Im Prinzip ist es egal, weil die alle die Anforderungen erfüllen.
Bin gespannt, was es wird.

https://www.amazon.d...mputers&sr=1-13
Hier steht nur MSI Board - weiß jemand welches?
Mit MSI bin ich hochzufrieden, die halten gut was aus.


https://www.amazon.d...omputers&sr=1-3
Wahrscheinlich ein AS Rock board?
Die Daten mit 16GB und der 512gb SSD sind schon verlockend, aber für den preis sind das alle die günstigsten hersteller? Was ja reichen würde.


https://www.notebook...af0000ng+624026
mein Vater hatte mir schon mal so nen kleinen HP in der Mediamarkt Webung gezeigt. Wenn er sowas kleines will,
den Zweck wirds erfüllen keine Frage.



https://www.one.de/o...nced-io05-intel
Hier sind alle Angaben dabei und für meinen Begriff nur gute Teile verbaut.
Die Graka ist zu gut - wird nie ausgelastet sein.
Aber das Angebot gerällt mir und es ist nicht von Amazon.



LG
Raffa

Dieser Beitrag wurde von raffa bearbeitet: 18. Januar 2020 - 17:40

0

#9 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.978
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 589
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 18. Januar 2020 - 18:26

Beitrag anzeigenZitat (raffa: 18. Januar 2020 - 17:31)

Aber das Angebot gerällt mir und es ist nicht von Amazon.


Was hast du gegen amazon?
1

#10 Mitglied ist offline   raffa 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 130
  • Beigetreten: 19. September 15
  • Reputation: 3

geschrieben 18. Januar 2020 - 19:27

Ich mag und unterstütze deren Geschäftsmodell nicht.
Wenn ich woanders das gleiche Produkt finde, werde ichs da kaufen und auch wenns teuerer ist. Wenn ichs nicht wo anders finde, kaufe ich es nicht.
Oft sind die Verkäufer auch dierekt im Netz zu finden.


LG
Raffa

Dieser Beitrag wurde von raffa bearbeitet: 18. Januar 2020 - 19:34

0

#11 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.978
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 589
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 18. Januar 2020 - 19:41

Beitrag anzeigenZitat (raffa: 18. Januar 2020 - 19:27)

Wenn ich woanders das gleiche Produkt finde, werde ichs da kaufen und auch wenns teuerer ist. Wenn ichs nicht wo anders finde, kaufe ich es nicht.


Sag doch gleich, dass du grundsätzlich nie bei amazon kaufst. Hätte ich mir den Link ja sparen können.

Viel Spaß noch beim shoppen.
0

#12 Mitglied ist offline   raffa 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 130
  • Beigetreten: 19. September 15
  • Reputation: 3

geschrieben 18. Januar 2020 - 20:27

Immer locker bleiben, Amazon ist nicht alternativlos :rolleyes:
Nur weil ich nicht bei Amazon kaufe heißt das nicht, dass dein Vorschlag umsonst war!
Das gilt auch für die anderen Amazon Vorschläge.

https://www.shinobee...hp?mod_id=06091

Dieser Beitrag wurde von raffa bearbeitet: 18. Januar 2020 - 20:42

0

#13 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.978
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 589
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 18. Januar 2020 - 21:13

Beitrag anzeigenZitat (raffa: 18. Januar 2020 - 20:27)

Immer locker bleiben


Klar. Aber es wäre schon besser, wenn man vorher sagt, was man will bzw. was man nicht will.

Man kann die anderen natürlich erst mal suchen lassen und sagen ... och nöö ... .

Nicht die feine Art. Aber dein Ding.
0

#14 Mitglied ist offline   raffa 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 130
  • Beigetreten: 19. September 15
  • Reputation: 3

geschrieben 18. Januar 2020 - 21:58

Amazon ist ja nur die Platform.
Die Verkäufer findet man eigentlich immer in Netz - das ist der selbe Verkäufer, das selbe Produkt, nur hat Amazon nicht die Finger im Spiel.
Ist ja kein Problem - ich habe eine Empfehlung und die kann ich mir ja dann über den Verkäufer dierekt ergoogeln - was ich auch tue. Ich erwarte ja nicht, dass andere das für für mich tun.

Ich habe um Empfehlungen gebeten und diese hab ich bekommen und ich werden diese nutzen - Danke! Alles gut :rolleyes:
0

#15 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.978
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 589
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 18. Januar 2020 - 22:09

Beitrag anzeigenZitat (raffa: 18. Januar 2020 - 21:58)

Ich habe um Empfehlungen gebeten und diese hab ich bekommen und ich werden diese nutzen - Danke! Alles gut :rolleyes:


Du hast andere deine Arbeit machen lassen. Das ist für dich gut.
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0