WinFuture-Forum.de: Sinn des "USB 3.0-Anschluss Typ-C/USB-Ladeanschluss“? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Sinn des "USB 3.0-Anschluss Typ-C/USB-Ladeanschluss“?


#1 Mitglied ist offline   stichling 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 132
  • Beigetreten: 01. Oktober 16
  • Reputation: 6

geschrieben 21. Dezember 2019 - 17:11

Hallo zusammen,

ich habe mir einen neuen Rechner gekauft, der außer je zwei USB 2.0 und USB 3.0-Ports noch einen "USB 3.0-Anschluss Typ-C/USB-Ladeanschluss“ hat.

Zur Aufladung meines Smartphones kann ich den Typ-C-Ladeanschluss jedenfalls nicht benutzen, da der Typ-C-Stecker des Smartphone-Ladekabels in die entsprechende Buchse des Smartphones eingesteckt werden muss und sich am anderen Ende des Kabels ein USB Typ A-Stecker befindet.

Kann mich bitte mal jemand schlau machen, wofür dieser Typ-C/USB-Ladeanschluss zu gebrauchen ist?
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.176
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 255

geschrieben 21. Dezember 2019 - 17:23

Die Ladekabel des Smartphones haben auf einer Seite einen Standard USB Stecker und auf der anderen einen Mini-Stecker. Die älteren Mini-USB2.0, die neueren Mini-USB3.0 bzw. 3.1.

Das Ladekabel des Smartphones ist auch nicht für diesen Anschluss gedacht, sondern an die alten USB Buchsen angepasst. Du müsstes dir ein passendes Kabel kaufen.

Dieser Beitrag wurde von Gispelmob bearbeitet: 21. Dezember 2019 - 17:35

AMD Ryzen 2700X, Asus TUF X470-Plus Gaming, 2x8GB Corsair DDR4-3200, Asus Geforce GTX 1060 6GB, 1x 120GB Intenso SSD, 1x 500GB Intenso SSD, 1x 1TB Sandisk SSD, Win10 Home 64Bit
1

#3 Mitglied ist offline   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.586
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 402
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Klosterneuburg/Österreich
  • Interessen:PC, Motorrad, Kino, Musik und (no na) die holde Weiblichkeit!

geschrieben 21. Dezember 2019 - 22:59

@Stichling
da brauchst du ein "USB-C auf USB-C" Kabel, wie zB das hier: https://geizhals.de/...1-a2115042.html
LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win10 Test NB
1

#4 Mitglied ist offline   stichling 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 132
  • Beigetreten: 01. Oktober 16
  • Reputation: 6

geschrieben 22. Dezember 2019 - 07:54

Danke für die Tipps.

Aber ich sehe eigentlich keinen Vorteil darin, das Smartphone künftig über den "USB 3.0-Anschluss Typ-C/USB-Ladeanschluss“ des Rechners aufzuladen, zumal ich dafür ein "USB-C auf USB-C"-Kabel kaufen müsste. Das von Samsung mitgelieferte Ladekabel lädt das Smartphone recht flott auf.

Ist denn dieser "USB 3.0-Anschluss Typ-C/USB-Ladeanschluss“ noch für irgend etwas anderes zu gebrauchen?
0

#5 Mitglied ist offline   Wiesel 

  • Gruppe: Supermoderation
  • Beiträge: 5.872
  • Beigetreten: 09. Mai 06
  • Reputation: 507
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Punxsutawney, 742 Evergreen Terrace

geschrieben 22. Dezember 2019 - 08:05

Getreu der Annahme dass es sich bei dem Rechner um einen Laptop handelt, so kann man diesen darüber laden.
Ist diese Annahme falsch, so teile uns doch einfach Hersteller und Typ mit.


Btw ist das eher eine Hardware und keine Windows10 Frage
against green Khmer
1

#6 Mitglied ist offline   stichling 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 132
  • Beigetreten: 01. Oktober 16
  • Reputation: 6

geschrieben 22. Dezember 2019 - 10:28

Hi,

es ist ein Lenovo All-in-one-Rechner. Also von der Architektur her einem Laptop ähnlich, aber es ist kein Laptop. Kein Akku, nur mit 230 V-AC zu betreiben.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0