WinFuture-Forum.de: Neuer Rechner - Installation Win10 - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Neuer Rechner - Installation Win10


#1 Mitglied ist offline   miganator 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 3
  • Beigetreten: 08. Dezember 19
  • Reputation: 3

geschrieben 08. Dezember 2019 - 09:37

Ein Hallo in die Runde!

Ich habe mir bzw. für jemanden ein Laptop gekauft (Acer Aspire 5 (A515-54-5319)). Dieser ist ohne Betriebssystem. Wollte wie gewohnt mit einem bootfähigen USB-Stick Win10 aufspielen, scheitere jedoch daran, dass ich keine Möglichkeit habe, vom Stick zu starten. Der Rechner startet immer mit einer "Efi-Shell". Im Bios werden im Bereich des Bootmanagers keine Laufwerke angezeigt, nur UEFI_Shell (auch nicht nach Vergabe eines Kennwortes für den Superuser und Ausschalten des "Secure Boot").
Wenn ich den Rechner normal starte, wird ein "Device maping table" angezeigt. Dort gibt es verschiedene Laufwerke - fs0, blk0 bis blk3. Aber da komme ich leider nicht weiter.

Wäre für den entscheidenden Tipp dankbar!

Viele Grüße
miganator
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.390
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 420
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 08. Dezember 2019 - 10:42

Schau mal hier: Stick mit Rufus erstellt: Alles richtig?
0

#3 Mitglied ist online   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.115
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.235
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 08. Dezember 2019 - 11:01

Ist im BIOS das F12 Bootmenü aktiviert? Kann sein, dass man auch noch in den USB Eintellungen etwas aktivieren muss.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#4 Mitglied ist offline   miganator 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 3
  • Beigetreten: 08. Dezember 19
  • Reputation: 3

geschrieben 08. Dezember 2019 - 13:08

Beitrag anzeigenZitat (Doodle: 08. Dezember 2019 - 10:42)


Ich hatte den Stick mit Rufus erstellt. Hat ja auch schon mehrfach funktioniert.
Edit: Im Nachhinein verstanden... Gucke mal, ob der Stick neu eigerichtet werden muss.

Beitrag anzeigenZitat (DK2000: 08. Dezember 2019 - 11:01)

Ist im BIOS das F12 Bootmenü aktiviert? Kann sein, dass man auch noch in den USB Eintellungen etwas aktivieren muss.

Da habe ich beide Varianten ausprobiert. Bei keiner werden im Bootmanager irgendwelche Laufwerke angezeigt. Wenn ich F12 benutze, gibt es auch nur die Auswahl "UEFI_SHELL". Naja, habe ja auch noch nix anderes auf den Rechner gespielt.

Dieser Beitrag wurde von miganator bearbeitet: 08. Dezember 2019 - 13:50

0

#5 Mitglied ist online   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.115
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.235
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 08. Dezember 2019 - 13:30

Hast Du mal zum Testen Secure Boot und Fast Boot deaktiviert?
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#6 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.687
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 650
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 08. Dezember 2019 - 13:57

Empfehlung:
erstmal ins EFI und das F12-Bootmenü aktivieren (müsste auf der zweiten Seite stehen).

SecureBoot und FastBoot ist unwahrscheinlich da Gerät ohne OS - wobei natürlich nicht "unmöglich".

Wenn das F12 Menü aktiv und dein Bootmendium EFI-Fähig eingerichtet ist, dann kannst du das auswählen und davon booten.

Ich bin ehr ein Freund vom Aktivieren dieses Menüs als die Bootreihenfolge fix zu ändern.. passiert halt schnell, dass man ein bootfähiges Medium "vergessen" hat und dann der Rechner nicht bootet wie er soll.

EDIT: Sollte richtig lesen, ist schon aktiv...

Dann wird es ehr daran liegen, dass dein Bootmedium nicht EFI-fähig ist wenn es nicht im F12-Menü gelistet ist.

Dieser Beitrag wurde von Stefan_der_held bearbeitet: 08. Dezember 2019 - 13:58

0

#7 Mitglied ist offline   miganator 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 3
  • Beigetreten: 08. Dezember 19
  • Reputation: 3

geschrieben 08. Dezember 2019 - 15:35

So, jetzt klappt es :)
Ich habe den Stick einmal mit dem Tool von Microsoft neu eingerichtet. Nachdem dieser via F12 angezeigt wurde, habe ich nochmal Rufus angeschmissen. Nun klappt es auch damit. Die Einstellungen siehe Anhang.

Vielen Dank an Euch!

Ähm, der Anhang....

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: rufus.png

3

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0