WinFuture-Forum.de: 500 € Drucker nach 14 Monaten hinüber - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Prozessoren & Speicher
Seite 1 von 1

500 € Drucker nach 14 Monaten hinüber


#1 Mitglied ist offline   bacardi_wi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 144
  • Beigetreten: 18. Februar 07
  • Reputation: 0

geschrieben 06. Dezember 2019 - 16:40

Grüße euch.

mein EPSON Drucker ist nach 14 Monaten hinüber. Die Garantie ist abgelaufen.

Die Gewährleistung ist noch vorhanden.

Aber weder der Händler (MediaMarkt) noch EPSON fühlt sich zuständig.

Was kann ich tun?
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Ruby3PacFreiwald 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 222
  • Beigetreten: 07. Dezember 15
  • Reputation: 29
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 06. Dezember 2019 - 16:56

du musst nachweisen, dass das gerät den defekt von anfang an hatte und es nicht durch zu hohe beanspruchung oder ähnliches passiert ist.
wie man das macht, keine ahnung.
wenn aber der schaden im inneren liegt, zb geht der drucker nicht mehr an, wird es zb am netzteil liegen. da das gerät geschlossen ist und keinerlei spuren der öffnung vorweist, muss der fehler bzw der schaden also schon von anfang an da gewesen sein.
sowas lehnen sie wohl auch als grund ab, sind ja nicht dumm. wenn man dann aber verbraucherschutz oder sowas einschaltet, könnte was bei raus kommen.

egal wie das ausgeht, lerne daraus.

1. kein unnötig teuren drucker für 500 euro kaufen
2. epson in zukunft meiden, guter support sieht anders aus
3. in zukunft nur noch bei amazon bestellen. meistens bester preis und der service ist unschlagbar.
leicht überspitzt: bei amazon hättest du den drucker im 23. monat mit einem hammer kaputt schlagen können, zurück schicken und sogar noch das geld wieder bekommen, anstatt austausch ware.

kenne genug leute, die lokale shops unterstützen wollen. seien es fernseher oder küchengeräte.
man kauft sie im laden, überteuert selbst wenn sie im angebot sind, kriegt noch irgendwelche unnötigen versicherungen angeschwatzt und zum schluss ist man der depp, weil der fernseh pixel fehler hat, schlechte ausleuchtung oder der herd nach 1 1/2 jahren kaputt geht und man beweisen muss, dass man nicht selber schuld dran war.

das macht man einmal mit, dann sollte man draus lernen und dem einzelhandel den rücken kehren. ausnahmslos
0

#3 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 9.100
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 215
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Iserlohn - NRW

geschrieben 06. Dezember 2019 - 17:49

Korrekt. Und ggf. hättest Du leicht aus 12M 36M machen können. Epson hat da was im Angebot inkl. Seitenbegrenzung.
0

#4 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.687
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 650
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 06. Dezember 2019 - 18:23

MediaMarkt muss sich hier um die gesetzliche Gewährleistung kümmern. Klar: Garantie besteht ggf. keine mehr da Epson idR. 1 Jahr "Basisgarantie" gibt.

Aber innerhalb der gesetzlichen Gewährleistung hast du Anspruch auf kostenfreie technische Überprüfung und entsprechende kostenfreie Instandsetzung sofern ein Defekt vorliegt der von der Gewährleistung abgedeckt ist.
0

#5 Mitglied ist offline   PC.Nutzer 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 14
  • Beigetreten: 15. Juli 19
  • Reputation: 1

geschrieben 06. Dezember 2019 - 19:59

Was ist denn überhaupt mit dem Drucker? Was macht er bzw macht er nicht?
Asus M3A78 Pro, AMD Phenom X4 9950 Black Edition , 8GB Ram , ATI Radeon HD5670 1GB
1

#6 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 9.100
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 215
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Iserlohn - NRW

geschrieben 06. Dezember 2019 - 22:53

 Zitat (Stefan_der_held: 06. Dezember 2019 - 18:23)

MediaMarkt muss sich hier um die gesetzliche Gewährleistung kümmern. Klar: Garantie besteht ggf. keine mehr da Epson idR. 1 Jahr "Basisgarantie" gibt.

Aber innerhalb der gesetzlichen Gewährleistung hast du Anspruch auf kostenfreie technische Überprüfung und entsprechende kostenfreie Instandsetzung sofern ein Defekt vorliegt der von der Gewährleistung abgedeckt ist.
Nur dass die Gewährleistung nur innerhalb der ersten 6M greift, weil dann die Beweislastumkehr das Ganze zu nichte macht und man schneller mit der Garantie ist.
0

#7 Mitglied ist offline   bacardi_wi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 144
  • Beigetreten: 18. Februar 07
  • Reputation: 0

geschrieben 07. Dezember 2019 - 13:27

für ca. 200€ repariert jetzt die Firma Epson den Drucker.

Meine Chefin hat es ohne mein wissen beim MediaMarkt abgegeben. Ich wollte eigentlich zuerst Rama Zambia machen.

Noch schlimmer... sie hat direkt den baugleichen Epson nochmals gekauft ebenfalls für ca. 400-500€ ... nicht sehr schlau der Zug von ihr.


Außerdem... wir brauchen auch keinen 500€ Drucker. für die 2-3 Seiten am Tag. Aber da haben wir wohl an einander vorbei kommuniziert.

Noch schlimmer... wir brauchen gar keine zwei Drucker. Ich weiß also nicht, warum sie den anderen reparieren lässt.
0

#8 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.687
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 650
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 07. Dezember 2019 - 13:48

 Zitat (bacardi_wi: 07. Dezember 2019 - 13:27)

Noch schlimmer... wir brauchen gar keine zwei Drucker. Ich weiß also nicht, warum sie den anderen reparieren lässt.


ggf. damit einer in Reserve ist? ;) Evtl. ist die Dame diesmal auch so schlau bei Epson auf der Website eine Garantieverlängerung für das neue Gerät zu erwerben :unsure: :cool:
0

#9 Mitglied ist offline   norma 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 7
  • Beigetreten: 28. November 19
  • Reputation: 0

geschrieben 13. Dezember 2019 - 08:20

Beitrag anzeigenZitat (bacardi_wi: 07. Dezember 2019 - 13:27)

für ca. 200€ repariert jetzt die Firma Epson den Drucker.

Dafür hätte man auch einen guten neuen bekommen...
0

#10 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.136
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 240

geschrieben 13. Dezember 2019 - 15:49

Was war denn an dem Drucker hinüber? Ich hoffe mal, dass der Grund nicht 'Papier alle' oder 'Toner leer' war.
AMD Ryzen 2700X, Asus TUF X470-Plus Gaming, 2x8GB Corsair DDR4-3200, Asus Geforce GTX 1060 6GB, 1x 120GB Intenso SSD, 1x 1TB Sandisk SSD, Win10 Home 64Bit
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0