WinFuture-Forum.de: VirtualBox 6.0 -virtuelle Mschine startet nicht - DRINGEND! - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Software
Seite 1 von 1

VirtualBox 6.0 -virtuelle Mschine startet nicht - DRINGEND!


#1 Mitglied ist offline   solex 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 65
  • Beigetreten: 18. Juli 16
  • Reputation: 1

geschrieben 02. Dezember 2019 - 09:57

Hallo,
erbitte dringend Eure Hilfe:
Habe VirtualBox 6.0 unter WIN 10 installiert und als virtuelle Maschine WIN XP. Alles lief reibungslos.
Jetzt hakte plötzlich ein in WIN XP installiertes Programm mit wichtigen Dateien (Programm fror ein).
Daraufhin beendete ich die virtuelle Maschine "mittels ACPI-Event herunterfahren".
Nach Neustart von WIN XP in Virtual Box 6.0 wird nach WIN XP-Aktivierung gefragt. Nach mit OK wird
angezeigt: "Windows wurde bereits aktiviert". Nach OK erscheint nur mein Startlogo, WIN XP fährt aber
nicht mehr hoch.


"VirtualBox Host-Network" ist aktiviert, alle Hyper V-Dienste deaktiviert, HV-Hostdienst aktiviert.
Mit diesen Einstellungen funktionierte vorher alles einwandfrei.

Was läuft hier falsch? Vor allem: Sind meine wichtigen Programmdateien noch vorhanden? Wie kann ich die extern sichern,
falls WIN XP neu installiert werden müßte (ich hoffe nicht)?

Wäre dringend für hilfreiche Hinweise dankbar.

NACHTRAG: Konnte WIN XP im abgesicherten Modus starten u. feststellen, daß darin alle installierten Software-Dateien vorhanden sind. Jedoch kein Gemeinsamer Ordner mehr, mit dem man die Dateien per Drag & Drop extern sichern kann, falls sich WIN XP normal nicht mehr booten lassen sollte.
Wie lassen sich zuerst mal die für mich wichtigen Dateien extern sichern?

Dieser Beitrag wurde von solex bearbeitet: 02. Dezember 2019 - 17:05

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Stef4n 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 281
  • Beigetreten: 20. August 18
  • Reputation: 32
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:RLP ~Mainz
  • Interessen:Nerderei

geschrieben 02. Dezember 2019 - 20:14

Erstelle dir eine neue virtuelle Maschine, installiere diese mit irgendeinem Windows und füge die Festplatten Datei deiner XP Maschine als weitere Festplatte mit ein. Dann lannst du drauf zugreifen und die Dateien sichern.
Die gemeinsamen Ordner in der XP Maschine im abgesicherten Modus werden sicher nicht laufen aufgrund nicht geladener Treiber oder Gast-addons. Ich bin in der Virtualbox Welt nicht wirklich fit.
... aber bitte vorher ein Backup machen! ;-)
0

#3 Mitglied ist offline   dplusk 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 1
  • Beigetreten: 04. Dezember 19
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 04. Dezember 2019 - 07:20

Hallo,
Wenn du nur an die Daten heran willst, kannst du auch mit dem LinuxReader auf die virtuelle Festplatte zugreifen und die Daten sichern.
0

#4 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.658
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 630
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 04. Dezember 2019 - 13:20

Sofern du die Virtuellen HDDs als VHD angelegt hast, kannst du die über die Windows-Datenträgerverwaltung einbinden und die Daten "kopieren".

Müsste man natürlich wissen wie du die VM eingerichtet hast.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0