WinFuture-Forum.de: Ordnerlinks falsch verbogen - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Ordnerlinks falsch verbogen Links auf Ordner Eigene Bilder und Dateien zerstört


#1 Mitglied ist offline   SL76 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 3
  • Beigetreten: 30. November 19
  • Reputation: 0

geschrieben 30. November 2019 - 11:36

Hallo,

ich hoffe, ich kann mich verständlich ausdrücken. Ich habe ein neues Windows 10 Home eingerichtet. Standardmäßig lege ich meine Dokumente, Bilder etc. immer auf einer eigenen Partition (D) ab. So auch hier. Ich habe dann über die "Verschieben" Funktion auch die Pfade von "Eigene Dateien" und "Eigene Bilder" auf die neuen Verzeichnisse verbiegen wollen. Dabei habe ich aber einen Fehler gemacht und beide auf das Laufwerk D Root-Verzeichnis gebogen. Nun bekomme ich die Eigenen Dateien und Eigenen Bilder nicht mehr getrennt.

Eigentlich ist das nicht schlimm, aber es gibt diverse Anwendungen, die offenbar darauf zurückgreifen. So bringt mich Word jetzt immer in das Bilderverzeichnes. Die eigenen Dateien gibt es auch nicht mehr, nur noch zweimal eigene Bilder - eines aber mit dem Dokumentensymbol.

Hat jemand eine Idee, wie man das ganze reparieren kann? Oder kann man die Ordner vielleicht in den Systemzustand zurücksetzen?

Danke!
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Binabik 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 251
  • Beigetreten: 23. Oktober 07
  • Reputation: 49

geschrieben 30. November 2019 - 13:49

Sollte eigentlich mit Rechtsklick auf den Ordner => Eigenschaften => Pfad => Wiederherstellen möglich sein.
0

#3 Mitglied ist offline   coloneljacensolo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 123
  • Beigetreten: 07. März 12
  • Reputation: 28

geschrieben 30. November 2019 - 16:39

Am sinnvollsten wäre es wohl, die Speichereinstellungen von Windows 10 zu nutzen.
Einstellungen --> System --> Speicher --> "Speicherort für neuen Inhalt ändern". Dort kann man eine andere Festplatte oder Partition für die Eigene Dokumente, Eigene Bilder, Eigene Videos, Eigene Filme und TV-Sendungen, Offline Karten (für die Windows Karten App) und den eigenen Microsoft Store Apps und Spiele festlegen. Die Ordner werden dann pro Benutzer angelegt. Die Einstellungen müssen dann für jeden Nutzer einzeln festgelegt werden.

Das ist auf jeden Fall sicherer, als die Ordner zu verschieben oder System Links zu verbiegen. Da gibt es dann auch keine Probleme bei den Windows Updates oder Upgrades.
0

#4 Mitglied ist offline   Stef4n 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 239
  • Beigetreten: 20. August 18
  • Reputation: 28

geschrieben 30. November 2019 - 18:28

Unterschiedliche Bibliotheken Ordner auf den selben Zielpfad einzustellen ist definitiv uncool und führt je nach Programm echt zu durcheinander.
Lieber wieder auf default zurück setzen, wie die Vorredner schon schrieben und dann neu definieren.
... aber bitte vorher ein Backup machen! ;-)
0

#5 Mitglied ist offline   SL76 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 3
  • Beigetreten: 30. November 19
  • Reputation: 0

geschrieben 30. November 2019 - 23:34

Erstmal vielen Dank für die Tipps..

Ich habe die Speichereinstellungen genutzt und damit alles auf D verschoben, das sieht schonmal gut aus. An meinem Grundproblem hat sich leider nichts geändert. Die eigenen Bilder heissen immer noch Eigene Dateien und zeigen immernoch immer das gleiche an wie die echten eigenen Dateien.. ich habe mal einen Screenshot dran gepackt.. Angehängtes Bild: CropImage.png
0

#6 Mitglied ist offline   Binabik 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 251
  • Beigetreten: 23. Oktober 07
  • Reputation: 49

geschrieben 01. Dezember 2019 - 11:31

Was passiert denn, wenn du wie oben schon geschrieben per Rechtsklick den Default-Pfad wiederherstellst?
0

#7 Mitglied ist offline   SL76 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 3
  • Beigetreten: 30. November 19
  • Reputation: 0

geschrieben 01. Dezember 2019 - 18:52

Es bleibt so. Und er ändert auch immmer für beide Verzeichnisse zusammen, so dass man entweder in beiden die Bilder oder die Dokumente findet
0

#8 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.735
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 303

geschrieben 01. Dezember 2019 - 19:58

Image zurückspielen
oder
neuen Benutzer anlegen
oder
Registry
»Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren.« ~Ayn Rand
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0