WinFuture-Forum.de: KB4524570 - installation klappt nicht (Fehler 0x80073701) - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

KB4524570 - installation klappt nicht (Fehler 0x80073701)

#31 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.995
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.194

geschrieben 19. November 2019 - 12:00

Die Dism.log ist da uninteressant. Die CBS.log ist die interessante Datei.

Irgendetwas will er da reparieren, aber findet die Quelle nicht.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
1

Anzeige



#32 Mitglied ist offline   moinmoin 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 701
  • Beigetreten: 19. Juli 07
  • Reputation: 47

geschrieben 19. November 2019 - 12:57

Bei dem Update wird empfohlen den Komponentenstore zu reparieren anstatt /RestoreHealth

https://www.deskmodd...s_10_bereinigen

Probiere einfach mal.
0

#33 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.995
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.194

geschrieben 19. November 2019 - 13:15

Das mit dem Bereinigen des Komponentenspeichers bezieht sich auf die beiden Fehler:

0x80073701 = ERROR_SXS_ASSEMBLY_MISSING
0x800f0988 = PSFX_E_INVALID_DELTA_COMBINATION

Im letzen Fall hier geht es aber eigentlich um diesen Fehler:

0x800F0831 = CBS_E_STORE_CORRUPTION

Der Komponentenspeicher ist hier als "Defekt" markiert worden, weil mindestens ein Manifest fehlt. In dem Falle sollte /StartComponentCleanup ebenfalls abgebrochen werden, da ein defekter Komponentenspeicher nicht bereinigt werden kann. Er muss in dem Falle repariert werden.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
1

#34 Mitglied ist offline   neulich 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 7
  • Beigetreten: 19. November 19
  • Reputation: 0

geschrieben 19. November 2019 - 13:46

Danke euch für eure tatkräftige Unterstützung, da scheint doch mehr im argen zu liegen als erwartet, ich habe jetzt doch ein großes Windows Update gemacht und das ganze November 1909 Update drüber gemacht:

https://www.microsof...nload/windows10
(Dort das obere ausgewählt, siehe Bild)

Ist zwar keine neue cleane Installation, sondern nur drüber aber scheint augenscheinlich erstmal die Update Probleme beseitigt zu haben. (Wenn dann etwas mehr Zeit ist, dann werde ich mal eine vollständiges Recover machen)

Vielen Dank euch allen!

Update: Bild Systeminfo/ Und Verlaufsanzeige nach dem großen Update (da sind dann nur kleinere Patches für 1909 dazu gekommen)

2. Update: CBC.log auch noch mal dran zur Vollständigkeit

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: 2.PNG
  • Angehängtes Bild: 3.PNG
  • Angehängtes Bild: 4.PNG

Angehängte Datei(en)


Dieser Beitrag wurde von neulich bearbeitet: 19. November 2019 - 13:57

0

#35 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.995
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.194

geschrieben 19. November 2019 - 14:02

Jetzt hast Du halt ein Inplace Upgrade ausgeführt. Das ist natürlich immer eine Möglichkeit, Probleme zu beseitigen, zumal Windows in dem Falle ja neu installiert wird und alles Vorhandene, was geht, übertragen wird.

Die CBS.log weist derzeit keine Fehler mehr auf, weil Du ja jetzt einen neuen Komponentenspeicher bekommen hast.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#36 Mitglied ist offline   FabiThe1 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 2
  • Beigetreten: 20. November 19
  • Reputation: 0

geschrieben 20. November 2019 - 16:31

Hallo Community,

erstmal bin ich erleichtert, dass ich nicht der einzige bin, der dieses Problem hat. Windows funktioniert ohne Probleme, nur dieses Update(KB4524570) möchte nicht installiert werden. Die DISM befehle gingen durch, jedoch ohne Erfolg:
C:\WINDOWS\system32>Dism /Online /Cleanup-Image /CheckHealth

Tool zur Imageverwaltung für die Bereitstellung
Version: 10.0.18362.1

Abbildversion: 10.0.18362.239

Der Komponentenspeicher kann repariert werden.
Der Vorgang wurde erfolgreich beendet.

C:\WINDOWS\system32>Dism /Online /Cleanup-Image /ScanHealth

Tool zur Imageverwaltung für die Bereitstellung
Version: 10.0.18362.1

Abbildversion: 10.0.18362.239

[==========================100.0%==========================] Der Komponentenspeicher kann repariert werden.
Der Vorgang wurde erfolgreich beendet.

C:\WINDOWS\system32>Dism /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth

Tool zur Imageverwaltung für die Bereitstellung
Version: 10.0.18362.1

Abbildversion: 10.0.18362.239

[==========================100.0%==========================]
Fehler: 0x800f081f

Die Quelldateien wurden nicht gefunden.
Geben Sie mit der Option "Quelle" den Ort der Dateien an, die zum Wiederherstellen des Features erforderlich sind. Weitere Informationen zum Angeben eines Quellorts finden Sie unter "http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=243077".

Die DISM-Protokolldatei befindet sich unter "C:\WINDOWS\Logs\DISM\dism.log".




Leider kann ich die DISM Log nicht hochladen, da ich nur 150kb hochladen darf, und die datei im RAR 350kb hat...
Würde mich trotzdem über Hilfe oder Vorschläge zum weiteren vorgehen freuen. Neuinstallation gerne vermeidbar, da unzählige Lizenzen auf dem Rechner sind und ich sonst alles auf einen anderen Rechner kopieren müsste...

Dieser Beitrag wurde von FabiThe1 bearbeitet: 20. November 2019 - 16:36

0

#37 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.995
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.194

geschrieben 20. November 2019 - 17:27

Die DISM.log wäre eh uninteressant. Die CBS.log ist die wichtige Datei.

Da es allerdings schon wieder mal um den netten Fehler 0x800f081f (CBS_E_SOURCE_MISSING) geht, würde ich gleich zu einem Inplace Upgrade raten.

Man könnte zwar versuchen, den Fehler manuell durch Auswertung der zum Installationsversuch gehörenden CBS.log zu fixen, aber das ist langwierig, da es in mehreren Schritten geschehen muss und führt nicht immer zum Erfolg.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#38 Mitglied ist offline   neulich 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 7
  • Beigetreten: 19. November 19
  • Reputation: 0

geschrieben 21. November 2019 - 09:49

@FabiThe1

Das Inplace Upgrade war auch nicht wirklich schlimm, da ja grundsätzlich alles beibehalten wird, konnte jetzt zumindest nicht feststellen, dass irgendwas danach nicht mehr funktionierte.
0

#39 Mitglied ist offline   FabiThe1 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 2
  • Beigetreten: 20. November 19
  • Reputation: 0

geschrieben 22. November 2019 - 20:23

Hey ihr beiden,

danke für die Info! Habt ihr noch ein Link für gute Anleitung und Download mit passender Vorgehensweisenbeschreibung?

Habe auf Deskmodder gelesen, dass man auf 1909 nur über die Build 18363.XXX kommt. Bei mir ist leider noch 18362.239.
Heißt ich brauche eine ISO von 1903?

Vg Fabi
0

#40 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.995
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.194

geschrieben 22. November 2019 - 22:01

Wenn Du jetzt die 18362.239 hast, dann kannst Du von da aus auf die 18362.476 oder gleich direkt auch auf die 18363.476 updaten. Das würde beides gehen.

Der einzige Unterschied zwischen 18362.476 und 18363.476 ist nur ein 20 Kilobyte großes Update, welches in der 1903 (18362.476) die 1909 (18363.476) freischaltet.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#41 Mitglied ist offline   neulich 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 7
  • Beigetreten: 19. November 19
  • Reputation: 0

geschrieben 25. November 2019 - 11:12

Hallo zusammen,

auf PCWelt ließt sich dazu folgende News:

Sollte das Problem sich länger nicht lösen lassen, empfiehlt Microsoft diese Schritte:

Schritt 1: Klicken Sie auf den Start-Button und geben Sie cmd ein.
Schritt 2: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Eintrag "Eingabeaufforderung" und wählen Sie dann im Kontextmenü den Eintrag "Als Administrator ausführen" aus.
Schritt 3: Geben Sie dann in der Kommandozeile diesen Befehl ein: dism /online /cleanup-image /startcomponentcleanup
Schritt 4: Sobald der Befehl ausgeführt wurde, starten Sie den Rechner neu.
Schritt 5: Rufen Sie nun erneut Windows Update auf und klicken Sie hier auf den Button "Nach Updates suchen"


Quelle:
https://www.pcwelt.d...n-10705338.html

Da ich derweil in Inplace Upgrade gemacht habe, kann ich das nicht mehr testen aber vielleicht hilft es den anderen weiter.

Dieser Beitrag wurde von neulich bearbeitet: 25. November 2019 - 11:12

0

Thema verteilen:


  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

2 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 2, unsichtbare Mitglieder: 0