WinFuture-Forum.de: Browser öffnet sich beim Start - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Browser öffnet sich beim Start


#1 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.629
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 360
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 30. Oktober 2019 - 13:32

Mein Arbeitsrechner hängt nicht am Internet, bzw. ist im Router gesperrt. Nun öffnet sich beim Rechnerstart aber immer der Browser, weil offensichtlich irgendwer irgendwas aufruft. (vermutlich irgendein Updater) Ich kriege natürlich nur die Fehler-/Sperrseite des Routers. Kriege ich durch irgendein Log heraus, welche Seite ursprünglich aufgerufen werden soll?

Klar, ich könnte die Sperre im Router aufheben und gucken, aber das ist mir zu einfach. Ich möchte das wie ein Detektiv mit Schläue rauskriegen.
Ich bin nicht faul, aber in meiner Work-Life-Balance ist gerade sehr viel Life.
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Urne 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 17.927
  • Beigetreten: 12. Juni 05
  • Reputation: 392
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Garbage Home
  • Interessen:Computer

geschrieben 30. Oktober 2019 - 13:48

Vielleicht bringt der Browserverlauf irgendwas zutage?
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin und nach alter Sitt und Brauch stirbt die andere Hälfte auch.
0

#3 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.629
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 360
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 30. Oktober 2019 - 14:06

Nee leider nicht. Im Verlauf steht die Fritzbox-Sperrseite, die am Ende angezeigt wird, nicht die ursprünglich aufgerufene. Ich hatte gedacht, dass vielleicht irgendwie in den Ereignissprotokollen was steht, welcher Prozess erfolglos nach einem Update gesucht hat oder sowas, aber im System schweigen sich alle aus. Ich vermute ein Komplott.

Das hab ich schonmal abgeschaltet:

Angehängtes Bild: bena.png

Dieser Beitrag wurde von Holger_N bearbeitet: 30. Oktober 2019 - 14:34

Ich bin nicht faul, aber in meiner Work-Life-Balance ist gerade sehr viel Life.
0

#4 Mitglied ist offline   Sarek 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 403
  • Beigetreten: 16. April 18
  • Reputation: 114

geschrieben 30. Oktober 2019 - 15:19

Schau mal in den Task-Manager und in den Autostart (Rechtsklick auf die Task-Leiste und dann Taskmanager).

Wenn es wirklich ein Programm ist, dass den Browser von selbst öffnet, um ggf Updates zu beziehen, dann findest Du es nach dem Start evtl. direkt da.
_________________________
Arbeitstier 1: Intel Xeon E5450 (4x3 GHz), 16 GB DDR3, 120 GB SSD, 500 GB HDD
Arbeitstier 2: T61 mit T9500 (2x2,6 GHz), 8 GB RAM, 120 GB SSD
Arbeitstier 3: T400 mit X9100 (2x3,06 GHz), 8 GB RAM, 120 GB SSD + 320 GB HDD
Arbeitstier 4: T60 mit T7200 (2x2,0 GHz), 4 GB RAM, 120 GB SSD, 750 GB HDD

Alle mit Windows 10
0

#5 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.629
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 360
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 30. Oktober 2019 - 15:27

Die »Klassiker« hab ich natürlich schon durchgeguckt. Naja am Ende muß ich dann wohl doch mit angeklemmtem Internet gucken, wer oder was aufgerufen wird. Ich dachte nur man sieht das irgendwo.
Ich bin nicht faul, aber in meiner Work-Life-Balance ist gerade sehr viel Life.
0

#6 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.769
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 1.100
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Jena

geschrieben 30. Oktober 2019 - 15:44

Stöpsel das Ding mal vom Netz. Dann müßte man das besser sehen können.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
1

#7 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.629
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 360
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 30. Oktober 2019 - 16:09

Danke das wars. Also zunächst ist sowohl mit Internet, als auch beim ganz abgeklemmten Rechner gar nichts passiert. Als ich dann aber mit abgeschaltetem Internet den Rechner wieder ans lokale Netzwerk hängte, versuchte sich eine Seite zu öffnen, sprang dann aber wieder auf die Fritzbox-Sperrseite über. Das konnte ich aber wiederholen und schnell einen Screenshot machen. Der Übeltäter ist die »Netzwerkverbindungs-Statusanzeige« von Windows, die sich mit www.msftconnecttest.com zu verbinden versucht.


Windows ist der Knaller. Man muß die entsprechende Einstellung auf »Aktivieren« stellen, damit nichts gemacht wird. Klar, die Gruppenrichtlinieneinstellung hat den Namen »Aktive Tests der Windows-Netzwerkverbindungs-Statusanzeige deaktivieren« und man muß natürlich das Deaktivieren aktivieren. Auf sowas komm mal, wenn da vorher nie was war und man selbst nichts verstellt hat.

Dieser Beitrag wurde von Holger_N bearbeitet: 30. Oktober 2019 - 16:23

Ich bin nicht faul, aber in meiner Work-Life-Balance ist gerade sehr viel Life.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0