WinFuture-Forum.de: Win 7 mit Win 10 updaten möglich? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
Seite 1 von 1

Win 7 mit Win 10 updaten möglich?


#1 Mitglied ist offline   Daniela Topic 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 453
  • Beigetreten: 21. Oktober 07
  • Reputation: 7
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 18. Mai 2019 - 10:39

Hallo zusammen,

ich habe noch einen PC und einen Laptop mit Win 7. Auf einem ist das Betriebssystem Windows 7 Home Premium installiert und auf dem zweiten Windows 7 Professional.
Da die Performance der Beiden gut ist, ich möchte nun gerne Win 10 drüber installieren.
Nun stelle ich mir die Frage, ist das überhaupt umsetzbar. Als Mikrosoft mit Win 10 auf dem Markt kam, wollte man alle Nutzer da reindrücken. Ich meine die KB-Pakete 3085583 & 2952664 waren dafür vorgesehen und kamen mit den Updates immer wieder neu rein, auch wenn man diese ausgeblendet hat.
Nun zu meiner Frage ist ein drüberinstalliern von Win 7 auf Win 10 möglich?
Ich möchte nur sehr ungern alles neu installieren, da es einen erheblichen Arbeitsaufwand mit sich bringt.

Wenn ja, wie setze ich das um, gibt es da eventuell ein dementsprechende Software, die von Mikrosoft angeboten wird?

Vielen Dank für Tipps!

Beste Grüße
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.809
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.435
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 18. Mai 2019 - 10:52

Sollte gehen, sofern nichts installiert ist, was das Upgrade blocken könnte:

https://www.microsof...nload/windows10

Entweder einen Stick oder ISO erstellen und bereitstellen und im Anschluss das Setup auf dem laufenden Windows 7 heraus ausführen oder direkt das Upgrade über das MCT anstoßen bzw. den Upgrade Assistenten verwenden.

Kostenlos aktivieren sollte auch noch funktionieren.
Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
2

#3 Mitglied ist offline   Sarek 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 759
  • Beigetreten: 16. April 18
  • Reputation: 245
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 18. Mai 2019 - 10:54

Beitrag anzeigenZitat (Daniela Topic: 18. Mai 2019 - 10:39)

Nun zu meiner Frage ist ein drüberinstalliern von Win 7 auf Win 10 möglich?
Ich möchte nur sehr ungern alles neu installieren, da es einen erheblichen Arbeitsaufwand mit sich bringt.

Wenn ja, wie setze ich das um, gibt es da eventuell ein dementsprechende Software, die von Mikrosoft angeboten wird?



Kurz und knapp: Ja! Das MediaCreationTool auf dem betreffenden Rechner/Laptop herunterladen und das Upgrade auf dem PC anwenden - Fertig! :)

Zur eigenen Sicherheit sei aber noch gesagt: Vorher ein Backup der privaten/eigenen Dateien anlegen. Auch wenn es bei mir (und anderen) immer reibungslos geklappt hat, sollte man immer auf Nummer Sicher gehen! :)
_________________________
Arbeitstier 1: i5 9400f (6x2,9 GHz), 32 GB RAM, 512 GB SSD, 2 TB HDD, 1.44 MB FDD
Arbeitstier 2: Xeon E3 1230 V3 (4x3,0 GHz), 16 GB RAM, 512 GB SSD, 2 TB HDD
Arbeitstier 3: Intel Xeon E5450 (4x3 GHz), 16 GB DDR3, 120 GB SSD, 500 GB HDD
Arbeitstier 4: T61 mit T9500 (2x2,6 GHz), 8 GB RAM, 120 GB SSD


Alle mit Windows 10
1

#4 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.799
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 878
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 18. Mai 2019 - 11:26

Das kostenlose Upgrade auf Windows 10 funktioniert weiterhin. Hier wird das Upgrade nochmal gut erklärt.
1

#5 Mitglied ist offline   Daniela Topic 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 453
  • Beigetreten: 21. Oktober 07
  • Reputation: 7
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 18. Mai 2019 - 11:33

Vielen Dank DK2000 & Sarek & Doodle! Noch zwei Fragen habe ich.
1. Wenn Programme mit Win 10 nicht kompatibel sind, dann muss ich diese bei nicht Funktion einfach nur deinstallieren, ich denke i.d.R ist das so oder?
2. Muss ich einen Schlüssel oder ähnliches bereithalten weil Microsoft das verlangt?

Viele Grüße

Dieser Beitrag wurde von Daniela Topic bearbeitet: 18. Mai 2019 - 11:33

0

#6 Mitglied ist offline   thielemann03 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.704
  • Beigetreten: 28. Januar 19
  • Reputation: 205
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Marksuhl
  • Interessen:Garten, Simson Vogelserie, CAD, Kaninchenzucht(rheinische Schecken)

geschrieben 18. Mai 2019 - 12:13

Zu 1 Viele Programme, die nicht direkt laufen wollen, lassen sich oft über den Kompatibilitätsmodus doch weiterhin nutzen, falls nicht sind sie nutzlos und können deinstalliert werden. Man kann sich für die später eine passende VM aufsetzen.
Zu 2 normalerweise nicht, aber ihn parat zu haben schadet bestimmt nicht.
Gruß Thielemann
Niemand ist so gut, wie ich sein könnte.
0

#7 Mitglied ist offline   Daniela Topic 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 453
  • Beigetreten: 21. Oktober 07
  • Reputation: 7
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 18. Mai 2019 - 12:44

Vielen Dank für Dein Feedback Thielemann!
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0