WinFuture-Forum.de: Wie wird eigentlich der RAM aufgeteilt? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Wie wird eigentlich der RAM aufgeteilt?


#1 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.765
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 433
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 25. Januar 2019 - 14:01

Ich weiß nicht, ob das hier jetzt richtig ist. Der RAM ist ja Hardware, aber was ich wissen möchte ist ja mehr eine Softwaresache, also Folgendes. Wie wird der RAM auf die Anwendungen verteilt, wenn man dafür Vorgaben macht. Beispiel:

Ich habe zwei Programme denen man RAM zusichern kann. Nennen wir sie der Einfachheit halber »Videoprogramm« und »Bildprogramm«. Wenn ich nun dem Videoprogramm von meinen 32 GB RAM 24 GB zuordne, benutzt dann das Videoprogramm 24 GB oder benutzt es 32 und geht nur bis auf 24 runter, wenn sonstige Anwendungen auch RAM benutzen? Und wie teilen sich die Programme den RAM auf, wenn ich dem Bildprogramm auch 24 GB RAM zusichere? Das widerspricht sich ja dann. Teilen die sich den freien RAM 50:50 oder kriegt das Programm 24 GB, welches zuerst gestartet wurde?
Bauernregel: Regnets mächtig im April, passiert irgendwas, was sich auf April reimt.
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.820
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 708
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 25. Januar 2019 - 15:08

Ich verstehe das so:

Was du reservierst ist quasi "zugesicherter Speicher" - wenn nicht alles von den 24GB akut benötigt wird, können auch andere drauf zugreifen.

Kann natürlich auch sein, dass es nicht dynamisch ist sondern fix. dann wären es immer 24GB die "weg währen" für dieses Programm. Das hätte aber den Nachteil, dass dynamisch entweder RAM vor sich hinstaubt wenn er nicht benutzt wird bzw. wenn mal widererwartens mehr erforderlich ist dieses diesen nicht verwenden kann....

Daher ließt sich das ehr nach einer (sinnigeren) dynamischen Verwaltung :unsure:

Wie heißt das Programm den das du da verwendest? ggf. geben Produktinformationen ja genauere infos.
0

#3 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.765
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 433
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 25. Januar 2019 - 15:25

Davinci Resolve ist es in meinem Fall, aber ich meine bei Videoschnitt und –bearbeitungsprogrammen ist das üblich, dass man RAM zuordnen kann. Ich kann ja mal gucken, ob da noch mehr einzustellen geht, also Richtung »dynamisch« oder so.
Bauernregel: Regnets mächtig im April, passiert irgendwas, was sich auf April reimt.
0

#4 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.803
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 1.121
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Zuhause
  • Interessen:Ja

geschrieben 25. Januar 2019 - 22:55

Dafür wird Speicher zugewiesen (reserviert). Sprich, die Anwendung krallt sich den Speicher. Dann steht im Task Manager, anwendung.exe belegt 24GB RAM.

Aber die Anwendung "belegt" den RAM nicht in dem Sinn. Sie reserviert ihn. Kann man sich vielleicht wie ein anwendungsinternes RAM Drive vorstellen: die Anwendung nimmt dem OS eine Partition weg und kann diese dann für sich nutzen.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#5 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.765
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 433
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 28. Januar 2019 - 20:50

Nee im TaskManager steht bei mir nicht die reservierte, sondern die tatsächlich verwendete Größe. Aber ich probiere mal noch ein bißchen rum. Vielleicht ist das ja schon ein Konflikt durch widersprüchliche Einstellungen.
Bauernregel: Regnets mächtig im April, passiert irgendwas, was sich auf April reimt.
0

#6 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.803
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 1.121
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Zuhause
  • Interessen:Ja

geschrieben 28. Januar 2019 - 21:27

Na ich sag mal so, es kann schon so sein wie Stefan sagt.

ABER das hat halt den Nachteil, daß die Chose arschlangsam wird, wenn jetzt Dein Programm plötzlich anfängt, den zugesicherten RAM auch haben zu wollen. Dann geht das Ausgelagere nämlich los: Nicht von dem Programm - das hat ja den RAM zugesichert -- aber von den ganzen anderen Anwendungen, die dem RAM belegen, während jenes Programm den RAM nicht brauchte.


Da hätte man sich das Zusichern auch sparen können, imo.

Dieser Beitrag wurde von RalphS bearbeitet: 28. Januar 2019 - 21:27

"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#7 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.765
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 433
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 29. Januar 2019 - 07:49

Dann wäre es ja faktisch besser, allen Programmen (bei denen das in den Voreinstellungen vorgesehen ist) nur ganz wenig RAM zuzuordnen, damit sie sich gegenseitig nichts wegnehmen und das Programm, dass ich aktuell benutze, dann sämtlichen freien RAM zur Verfügung hat.
Bauernregel: Regnets mächtig im April, passiert irgendwas, was sich auf April reimt.
0

#8 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.548
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.381
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 29. Januar 2019 - 12:47

Lässt Du Dir im Taskmanager alle Spalten für Speicher anzeigen oder nur 'Arbeitsspeicher (aktiver privater Arbeitssatz)'?

Ansonsten musst Du Dir da auf jeden Fall noch 'Arbeitssatz (Speicher)" und eventuell 'Max. Arbeitssatz (Speicher)' und 'Zugesicherte Größe' anzeigen lassen.

Ansonsten siehst Du da nur eine Untermenge der Speichernutzung der Anwendung.

Ist bei mir mit VMWare, wenn eine VM mit 4GB RAM läuft, genau das Selbe:

Arbeitsspeicher (aktiver privater Arbeitssatz): 27.076 K
Arbeitssatz (Speicher): 4.244.378 K

Das sieht dann schon etwas anders aus.

Ansonsten zum Ressourcenmonitor wechseln. Der zeigt von Haus aus die zusätzlichen Spalten an.
Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
1

#9 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.765
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 433
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 29. Januar 2019 - 16:19

Beitrag anzeigenZitat (DK2000: 29. Januar 2019 - 12:47)

Lässt Du Dir im Taskmanager alle Spalten für Speicher anzeigen oder nur 'Arbeitsspeicher (aktiver privater Arbeitssatz)'?

Ansonsten musst Du Dir da auf jeden Fall noch 'Arbeitssatz (Speicher)" und eventuell 'Max. Arbeitssatz (Speicher)' und 'Zugesicherte Größe' anzeigen lassen.




Ääääääähm ja, also ich kann mir den Arbeitsspeicher anzeigen lassen oder nicht. Mehr Auswahl habe ich nicht (gefunden).
Bauernregel: Regnets mächtig im April, passiert irgendwas, was sich auf April reimt.
0

#10 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.548
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.381
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 29. Januar 2019 - 16:24

Im Taskmanager unter Details irgendein Spaltenkopf anklicken (Rechts) und dann auf Spalte auswählen gehen. Da kannst Du dann zusätzliche Spalten einblenden lassen.
Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
0

#11 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.765
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 433
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 29. Januar 2019 - 17:20

Ah Danke, jetzt stehen da sehr viele Zahlen, die ich nicht wirklich zuordnen kann. Ich glaub ich warte lieber ab, ob irgendetwas passiert und wenn alles läuft, dann ist es einfach gut.
Bauernregel: Regnets mächtig im April, passiert irgendwas, was sich auf April reimt.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0