WinFuture-Forum.de: Grafikkarte 2x Displayport - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Grafikkarten
Seite 1 von 1

Grafikkarte 2x Displayport


#1 Mitglied ist offline   derblauesauser 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.767
  • Beigetreten: 06. August 05
  • Reputation: 2
  • Wohnort:Berlin

geschrieben 10. Dezember 2018 - 14:14

Aloa Freunde,

Ich habe mir am WE 2 neue Monitore gekauft.

Samsung 4K

Einen Betreibe ich am DSP meiner R7 200 und der andere am HDMI der Karte, bzww. Testweise am HDMI vom Mainboard.

Nun die Frage, der Monitor der am HDMI angeschlossen ist hat eine schlechteres Bild als der vom Displayport, er läuft auch nur mit 30 HZ, und AMD Free Sync kann ich auch nur bei dem Monitor einschalten welcher am Displayport hängt.

Macht es jetzt Sinn beide Monitore an eine Grafikkarte zu stecken die 2x Displayport hat? Und wenn ja, welche kann man da Aktuell kaufen? (der rechner ist mehr für Office und Multimedia)
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   pcfan 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 814
  • Beigetreten: 13. April 07
  • Reputation: 72
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Esslingen
  • Interessen:Alles mögliche, Lesen, Computer, Freunde treffen, Tanzen,...

geschrieben 10. Dezember 2018 - 15:10

Ohne jetzt die GENAUE Karte (Marke, genaues Modell) zu kennen, rate ich mal, dass der HDMI Port eine alte Version (1.4) ist und daher nicht die Bandbreite übertragen kann, die für 60 HZ bei der 4k Auflösung gebraucht wird.

Wenn du also die 60 Hz willst, musst du wohl eine Grafikkarte mit "neueren" (HDMI 2.0 oder höher) Ausgängen kaufen, oder eben mit 2 entsprechenden Displayports (auch hier gibt es Generationen)

Auch aktuelle HDMI Versionen können 4k 60, es MUSS also nicht 2 x DP sein.

Wenn du nicht zockst und auch sonst nichts stark GPU lastiges tun willst (GPU Acceleration usw), such dir einfach eine günstige Karte, die die gewünschten Anschlüsse hat und gut ist.

Falls du irgendwann damit zocken willst, muss etwas mehr Geld in die Hand genommen werden.

Dieser Beitrag wurde von pcfan bearbeitet: 10. Dezember 2018 - 18:44

0

#3 Mitglied ist offline   derblauesauser 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.767
  • Beigetreten: 06. August 05
  • Reputation: 2
  • Wohnort:Berlin

geschrieben 10. Dezember 2018 - 19:05

danke... also reicht hdmi 2.0 aus dafür... das hört sich gut an... die karten mit 2 displayports sind relativ teuer für office


edtid: die 2x hdmi sind auch nicht günstiger hab ich grad gesehn :D

Dieser Beitrag wurde von derblauesauser bearbeitet: 10. Dezember 2018 - 19:07

0

#4 Mitglied ist offline   pcfan 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 814
  • Beigetreten: 13. April 07
  • Reputation: 72
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Esslingen
  • Interessen:Alles mögliche, Lesen, Computer, Freunde treffen, Tanzen,...

geschrieben 10. Dezember 2018 - 19:09

Ja:

https://de.wikipedia...media_Interface

HDMI 2.0 kann das hier:

3840 × 2160p @ 60 Hz

2.1 braucht man dann für 120 Hz oder 8k mit 60 Hz.

Und wenns ausschließlich Office ist, reicht meist irgendeine Low End Grafikkarte aus ner halbwegs aktuellen Generation mit den passenden Anschlüssen.

Zur Sicherheit halt vor dem Kauf das Datenblatt lesen, oder mal hier posten, dann wird dir schon jemand sagen, obs passt.

Dieser Beitrag wurde von pcfan bearbeitet: 10. Dezember 2018 - 19:10

0

#5 Mitglied ist offline   derblauesauser 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.767
  • Beigetreten: 06. August 05
  • Reputation: 2
  • Wohnort:Berlin

geschrieben 10. Dezember 2018 - 19:40

ja low end dachte ich auch zuerst.. son miniteil mit passiv kühler und so.... sieht auf den ersten blick aber schlecht aus
0

#6 Mitglied ist offline   pcfan 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 814
  • Beigetreten: 13. April 07
  • Reputation: 72
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Esslingen
  • Interessen:Alles mögliche, Lesen, Computer, Freunde treffen, Tanzen,...

geschrieben 11. Dezember 2018 - 09:14

Schon mal aufm Gebrauchtmarkt (eBay usw.) geschaut?
Da gibts manchmal gute Karten recht günstig. Ob nun passiv oder nicht.
Die ganz kleinen sind eh meist recht leise.

Dieser Beitrag wurde von pcfan bearbeitet: 11. Dezember 2018 - 09:15

0

#7 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 14.368
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 902
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 11. Dezember 2018 - 14:29

Wie wäre es denn mit sowas?

https://geizhals.de/msi-geforce-gt-1030-2ghd4-lp-oc-v809-2825r-a1808869.html


Das einzige was ich gerade nicht ganz entschlüsseln kann ist ob die max. Auflösung sich auf einem oder auf alle Displays in der Summe bezieht

https://www.geforce.com/hardware/desktop-gpus/geforce-gt-1030/specifications

0

#8 Mitglied ist offline   pcfan 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 814
  • Beigetreten: 13. April 07
  • Reputation: 72
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Esslingen
  • Interessen:Alles mögliche, Lesen, Computer, Freunde treffen, Tanzen,...

geschrieben 11. Dezember 2018 - 15:59

Üblichwerweise gilt das pro Anschluss.

Die Karte kann wohl alles, außer Netflix in 4k, dafür reicht die decodierleistung wohl nicht.
0

#9 Mitglied ist offline   derblauesauser 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.767
  • Beigetreten: 06. August 05
  • Reputation: 2
  • Wohnort:Berlin

geschrieben 13. Dezember 2018 - 20:34

So... Des Rätselslösung ist gefunden... erst hatte ich von Arock ein Amd RX560 mit 1 DP und 1 hdmi 2.0 geholt.

das hat definitiv nicht funktioniert. auf der hdmi leitung war wieder nur 30 hz und 8 bit.

Jetzt habe ich für 150 eine XXX RX 570 gekauft. die 3x DP hat. und siehe da, es funktioniert jetzt.

Beide monitore 3840x2160 60hz und 10 bit Farbtiefe. Was nicht funktionrt ist, das in den den Readeon einstellung steht das freesysnc nicht unterstützt wird von den monitoren, theoretisch können sie es aber. Damit kann ich aber leben da ich den pc nicht zum Spiele benutze...

edit: freesync geht doch auf beiden :D

Dieser Beitrag wurde von derblauesauser bearbeitet: 13. Dezember 2018 - 21:49

0

#10 Mitglied ist offline   MirkoKR 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 11
  • Beigetreten: 19. Dezember 18
  • Reputation: 4

geschrieben 02. Januar 2019 - 17:42

Manchmal liehen Störungen und schwache Übertragungsraten (Auflosung /fps) auch nur am schlechten HDMI-Kabel!
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0