WinFuture-Forum.de: Bluetooth Kopfhörer Problem - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
  • 4 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Bluetooth Kopfhörer Problem Bluetooth Kopfhörer werden erkannt, aber kein Ton


#1 Mitglied ist offline   Parwookie 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 82
  • Beigetreten: 26. März 13
  • Reputation: 2

geschrieben 06. Oktober 2018 - 15:12

Hallo,

ich hab mir den Real Blue NC Kopfhörer von Teufel gekauft, aber leider funktioniert er am PC nicht über Bluetooth.
Habe einen MSI GE60 0ND Laptop mit Windows 7 Ultimate x64.
Bei der Bluetooth Geräte-Suche wird er auch gefunden und ich konnte ihn auch hinzufügen, aber ich höre leider keinen Ton.
Am Handy funktioniert er problemlos über Bluetooth und über das Klinkenkabel auch am PC, möchte ihn aber über Bluetooth am PC benutzen.
Hat jemand vielleicht eine Lösung oder einen Tipp woran es liegen kann, dass ich keinen Ton höre über Bluetooth am PC?
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   karli33 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 377
  • Beigetreten: 16. April 08
  • Reputation: 26
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 06. Oktober 2018 - 16:54

Was ist denn bei dir bei den "Wiedergabegeräten" als Standard eingestellt?

k..33
1

#3 Mitglied ist offline   Parwookie 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 82
  • Beigetreten: 26. März 13
  • Reputation: 2

geschrieben 06. Oktober 2018 - 17:06

Oh man..

Da hät ich wirklich selber drauf können. Mein Fehler. Danke

Funktionieren jetzt leider ist ein sehr nerviges fiepen zu hören. Woran kann das liegen oder hat der einen Defekt.
0

#4 Mitglied ist offline   Parwookie 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 82
  • Beigetreten: 26. März 13
  • Reputation: 2

geschrieben 06. Oktober 2018 - 17:15

Habs gerade am Handy probiert da ist das Fiepen weg, kommt nur wenn er mit dem PC verbbunden ist.

Dieser Beitrag wurde von Parwookie bearbeitet: 06. Oktober 2018 - 17:16

0

#5 Mitglied ist offline   diemaus 

  • Gruppe: Verbannt
  • Beiträge: 1.221
  • Beigetreten: 23. April 17
  • Reputation: 13
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 06. Oktober 2018 - 18:18

nehme mal an dass das Audio- Signal Digital und nicht Analog übertragen wird ?
wenn du einen Monitor anschließt und das eingebaute Panel abschaltest
ist dann das Fiepen noch da ?
probiere das mal aus kannst auch den TV nehmen wenn kein Monitor vorhanden ist ,
beim Book kann man eingelich immer das Panel über die Funktionstasten ausschalten
was mir noch ein fällt am Book mal Wlan ausschalten ob sich was ändert ?

Bei den Alten Analog Geschichten kenne ich das Fiepen von der Grafik Karte die irgendwie bei manchen PCS rein störte da liegt das immer an mangelhafter interner Abschirmung.

mhh strem doch vom Bock über Wlan die Musik zum Handy ;D weil es ja nicht Fiepen tut

Dieser Beitrag wurde von diemaus bearbeitet: 06. Oktober 2018 - 18:33

0

#6 Mitglied ist offline   Parwookie 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 82
  • Beigetreten: 26. März 13
  • Reputation: 2

geschrieben 06. Oktober 2018 - 18:45

Naja geht ja nicht nur um Musik, ist auch beim Zocken oder Film anschauen so. Habs mit dem TV versucht und W-Lan ist auch aus da der Laptop über Kabel verbunden ist, leider nichts gebracht. Fiept leider immer noch.

Dieser Beitrag wurde von Parwookie bearbeitet: 06. Oktober 2018 - 18:45

0

#7 Mitglied ist offline   diemaus 

  • Gruppe: Verbannt
  • Beiträge: 1.221
  • Beigetreten: 23. April 17
  • Reputation: 13
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 06. Oktober 2018 - 18:54

Bluetooth Zocken da verwechselst du was , meinst über Wlan Zocken,
Bluetooth nimmt man für Kopfhörer und Sound System , Mic oder Bilder vom Handy übertragen, Tastaturen und Game Sticks -> alles was keine große Daten Rate braucht .
ich sitze setzt geade an meinem Book ist ebenfalls mit 7 ,
Wlan ausschalten und dann mal das Panel also Display Handy ob der Beep Ton noch ist oder der sich verändert.

Dieser Beitrag wurde von diemaus bearbeitet: 06. Oktober 2018 - 19:07

0

#8 Mitglied ist offline   Parwookie 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 82
  • Beigetreten: 26. März 13
  • Reputation: 2

geschrieben 06. Oktober 2018 - 19:18

Ich meinte das ich die Kopfhörer ja auch am PC zum Zocken verwenden will und nicht nur zum Musik hören. WLAN ist aus und hab auch den Laptop an den TV angeschloßen und das Display vom Laptop war dann aus. Fieept immer noch.

Dieser Beitrag wurde von Parwookie bearbeitet: 06. Oktober 2018 - 19:19

0

#9 Mitglied ist offline   diemaus 

  • Gruppe: Verbannt
  • Beiträge: 1.221
  • Beigetreten: 23. April 17
  • Reputation: 13
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 06. Oktober 2018 - 20:26

ok also es ist ein Digital Signal da kann nichts störendes rein streuen das man Piesen hat nur
aussetzter wenn es krass wird ,
ich tippe auf die verwendete Software die dafür genutzt wird
Mikrofon ausgeschaltet könnte Rückkoppeln ?
da gibt es auch einen Filter im Treiber Panel Rückkoppeln reduziert falls es nur das war ?

Dieser Beitrag wurde von diemaus bearbeitet: 06. Oktober 2018 - 20:45

0

#10 Mitglied ist offline   Parwookie 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 82
  • Beigetreten: 26. März 13
  • Reputation: 2

geschrieben 06. Oktober 2018 - 20:59

Also hab Mikrofon deaktiviert, hat auch nix gebracht.
0

#11 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.053
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 389
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 06. Oktober 2018 - 21:15

Beitrag anzeigenZitat (Parwookie: 06. Oktober 2018 - 15:12)

aber ich höre leider keinen Ton.

Beitrag anzeigenZitat (Parwookie: 06. Oktober 2018 - 17:06)

Funktionieren jetzt leider ist ein sehr nerviges fiepen zu hören. Woran kann das liegen oder hat der einen Defekt.


Heißt, daß im Umkehrschluß, vorher war das "Fiepen" nach dem Verbinden auch nicht zu hören?

Was passiert, wenn du im Soundmixer nun auf "Stumm" schaltest und deaktivierte, nicht angeschlossene Geräte, ebenfals auf "Stumm" schaltest, bzw. einzeln nacheinander deaktiviest?
»Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren.« ~Ayn Rand
0

#12 Mitglied ist offline   diemaus 

  • Gruppe: Verbannt
  • Beiträge: 1.221
  • Beigetreten: 23. April 17
  • Reputation: 13
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 06. Oktober 2018 - 21:21

Beitrag anzeigenZitat (Parwookie: 06. Oktober 2018 - 20:59)

Also hab Mikrofon deaktiviert, hat auch nix gebracht.

mal hier rüber versucht ob sich das Fipesen ausblenden lässt ,
die Reger Sound-Mix mal bewegen oder nur den
vom Sound auf 100% die anderen 0 , bei mir sind es nur 3
also ob sich irgendwas ändert wenn du mit den Reglern rum spielst ?
Der BT müsste eigendlich mit angezeigt werden , bei mir natürlich nicht
weil nicht habe .
Windows 7 gibt an sich Digital Sound sauber raus bei mir läuft es am PC
über HDMI zum Monitor mit , dabei ist der Analog EQ dann ohne Funktion .

Windows braucht sicherlich Extra für Bluetooth einen Treiber damit Bluetooth weiß das es ein Sound Signal ausgeben soll und damit es im Sound Panel mit erscheint zum einstellen hier liegt irgendwo der Fehler,
Treiber hat einen Bug ? Vermutlicher Fehler das Sound Signal wird falsch eingekoppelt (Hersteller Update verlangen ),
Bei meiner HDMI Geschichte ist es das gleiche der Treiber der den Digital Ton zum HDMI Port liefert ist ein HDMI Treiber der zu Grafikkarte gehört .

Dieser Beitrag wurde von diemaus bearbeitet: 07. Oktober 2018 - 02:51

0

#13 Mitglied ist offline   Parwookie 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 82
  • Beigetreten: 26. März 13
  • Reputation: 2

geschrieben 07. Oktober 2018 - 10:11

Also das fiepen kommt erst wenn ich ein Lied starte oder bbei einem Film auf Play drüücke, wenn nichts wiedergegeben wird ist kein Fiepen zu hören.

Bluetooth Treiber hab ich von der Intel Seite geladen und installiert. Im Mixer wird mir der Bluetooth Kopfhörer angezeigt, hab an den Reglern rumgespielt, leider ohne Erfolg.
0

#14 Mitglied ist offline   diemaus 

  • Gruppe: Verbannt
  • Beiträge: 1.221
  • Beigetreten: 23. April 17
  • Reputation: 13
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 07. Oktober 2018 - 10:20

offensichtlich liegt es am Treiber koppelt das Audio- Signal nicht Richtig ein ?
bei so einem teuren Produkt bietet den der Herstelle keine Treiber an ?
kann ja irgendwie nicht sein das am Computer mit Störgeräuschen nur geh,
da mal anrufen oder hin schreiben und Problem schildern ,
dein Fone also Handy oder wenn man ein Tablle , TV nutzt die haben das
ja eingebaut so eine Art Treiber in der FW der PC ja nicht .

Das mit den BT Treibern würde ich ja auch betreffe wenn ich eine meiner
Sound-Decks vom PC aus mit BT betreiben wollte , warme mal ich schau mal nach ob es TV Treiber von meinen vom Hersteller gibt vll gehen die ja ?

Dieser Beitrag wurde von diemaus bearbeitet: 07. Oktober 2018 - 10:31

0

#15 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.053
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 389
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 07. Oktober 2018 - 10:20

Schalte mal alle Erweiterungen ab und ändere unter "Erweitert" die eingestellten Werte auf andere Werte. (16Bit 44100 oder 48000)
»Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren.« ~Ayn Rand
0

Thema verteilen:


  • 4 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0