WinFuture-Forum.de: Zotac PC,easy-box 804 und ein alter HP110 Drucker - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Netzwerk
Seite 1 von 1

Zotac PC,easy-box 804 und ein alter HP110 Drucker


#1 Mitglied ist offline   leix 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 5
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 0

geschrieben 06. September 2018 - 14:16

Hallo zusammen,
Ich habe folgendes Problem mit meinen Drucker.Vor den Tag X .Drucker gekauft und Installiert und in Betrieb genommen. Alles hat gut funktionert deswegen habe ich keine Notizen gemacht über die Wlan Einstellungen in meiner Easybox 804.Nur der Tag x. ich wollte ein paar Einstellung an der easybox 804 ändert.Natürlich habe ich mein eignes Paßwort für die Box vergessen :veryangry: . also werkeinstellung aufgerufen und alles eingerichtet und alles Funzt bis auf den Drucker.
Ich vermute mal ich habe die Wlan einstellungen versaut. Nun meine Frage welche Einstellungen könnten die richtigen sein. Welche Infos braucht ihr noch?
Danke im Voraus

MfG Jörg
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.902
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 1.126
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Zuhause
  • Interessen:Ja

geschrieben 06. September 2018 - 17:30

Und wo ist der angeschlossen? Also der Drucker, meine ich. Nach meinem Verständnis hat der ja nur einen USB-Anschluß und sollte daher mit WLAN genau gar nichts zu tun haben.

Das Einzige, was Du am WLAN verbockt haben könntest, wäre eben jene WLAN-Konfiguration (SSID, Schlüssel). Leider können wir Dir dazu nicht helfen, da wir nicht wissen, welchen Namen und welches Paßwort Du ursprünglich für dein WLAN vergeben hattest.

Wenn Du das noch hast und Du das auch so wieder eingegeben hast, dann könntest Du noch schauen, ob Dir bei der Eingabe evtl irgendwo ein Fehler unterlaufen ist.


Allerdings würdest Du DAS an allen WLAN-Geräten merken. Die kommen nämlich alle nicht mehr ins Netz, wenn die WLAN-Konfiguration nicht stimmt.


Schau daher nach, ob mit dem Drucker selber alles okay ist oder ob irgendwo was nicht richtig steckt.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#3 Mitglied ist offline   leix 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 5
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 0

geschrieben 07. September 2018 - 12:52

Zitat

Und wo ist der angeschlossen? Also der Drucker, meine ich. Nach meinem Verständnis hat der ja nur einen USB-Anschluß und sollte daher mit WLAN genau gar nichts zu tun haben.

Doch dieser Drucker hat Wlan. Hat ja schon funktioniert.

Zitat

Das Einzige, was Du am WLAN verbockt haben könntest, wäre eben jene WLAN-Konfiguration (SSID, Schlüssel). Leider können wir Dir dazu nicht helfen, da wir nicht wissen, welchen Namen und welches Paßwort Du ursprünglich für dein WLAN vergeben hattest.

Es ist WAP2 und das Paßwort stimmt auch. Es sind drei PC´s, zwei Handy´s,ein Rasberry Pi und ein Tablet damit verbunden und funzen super.

Zitat

Schau daher nach, ob mit dem Drucker selber alles okay ist oder ob irgendwo was nicht richtig steckt.

Das einzige was der Drucker braucht ist ein Stromanschluß.

Danke

Ja, was könnte es sein? Ich bin ratlos.

MfG Jörg
0

#4 Mitglied ist offline   diemaus 

  • Gruppe: Verbannt
  • Beiträge: 1.632
  • Beigetreten: 23. April 17
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 08. September 2018 - 03:01

nee aber was hilft ist wenn man überall eine fest IP Adresse vergibt ,
ich hatte mal das Problem das es sehr lange dauert bis
Internet geht und manchmal ging mein HP 3:1 HD Office nicht wenn Router raus ist ,alles gesondert vor dem Router über ein 10 Fach Hab läuft , Problem ist ganz weg seit alle Geräte Feste UI haben .Deine Zwangs Box kenne ich zum Glück nicht mit einer guten freien Firtbox gibt es jedenfalls keine
Probleme mehr wenn man es so macht .

Wlan oder Lan manch mal blockieren sich gegenseitig die Adressen wenns übern Router läuft , WIFI auch bei Wlan kann es Probleme geben auch dann wenn der PC da nicht über den Router geht sondern über Wifi Wlan zum Drucker

Dieser Beitrag wurde von diemaus bearbeitet: 08. September 2018 - 03:07

0

#5 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.600
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 396

geschrieben 08. September 2018 - 15:18

Übersetzungsmatrix:
  • Hab -> Hub
  • Feste UI -> feste IP
  • Zwangs Box -> Zwangsbox
  • Firtbox -> Fritz!box
  • Wifi Wlan -> WLAN

Dieser Beitrag wurde von Gispelmob bearbeitet: 08. September 2018 - 15:18

AMD Ryzen 9 5950X, Asus ROG Strix X570-F Gaming, 32GB Corsair DDR4-3200, Asus Geforce GTX 3060 12GB, Creative Sound Blaster AE-7, 240GB SSD, 500GB SSD, 3x 1TB SSD, Win11 Home, 4x Acer G246HL Bbid, Logitech MX518 Gaming Mouse, Logitech G440 Mousepad, Logitech K120 Keyboard, Razer Tiamat 7.1 V2 Headset, Creative Inspire 5.1 5300 Soundsystem
0

#6 Mitglied ist offline   diemaus 

  • Gruppe: Verbannt
  • Beiträge: 1.632
  • Beigetreten: 23. April 17
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 08. September 2018 - 17:38

Also noch mal ,

Ich meinte
Alle Geräte wie PC und Drucker alles was im Router in der Netzw. Liste
angezeigt wird mit Eigener fester IP Adresse vergeben also PC,Drucker usw.Auch wenn der Drucker nicht auf einen Router angewiesen ist und so funktioniert blockierte bei mir trotzdem der Router hin und wieder den Drucker also mein 3:1 HP Office ganz ,
das Problem war erst weg mit fester Vergabe einer festen IP Adresse im Drucker 3:1 HP Office und PCs, statt der vorgegeben Auto Einstellung.

z.b so
PC IP 192.168.178.11

TV IP 192.168.178.12
Drucker IP 192.168.178.22


in der Router Netzwerk Liste noch mal vergleichen und schauen
das keine IP Adressen doppelt belegt werden ,der Router hat zwar nichts damit zu tun wenn der Drucker eigenständig
funktioniert kann aber trotzdem den Drucker blockieren , das hatte ich hier
nämlich hin und wieder mal als alles noch auf Auto IP stand .

Dieser Beitrag wurde von diemaus bearbeitet: 08. September 2018 - 18:00

0

#7 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.600
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 396

geschrieben 09. September 2018 - 06:01

Eine feste IP-Adresse bietet sich nur bei

- dem Computer mit dem man den Router steuert/einstellt
- Switch
- Drucker
- Scanner
- Fax
- NAS
- Netzlaufwerke

an, da diese immer verfügbar sein müssen, damit der Zugriff für andere Geräte jederzeit gewährleistet ist. Für alle anderen (auch für mobile) reicht DHCP. Man muss es nicht übertreiben.

Dieser Beitrag wurde von Gispelmob bearbeitet: 09. September 2018 - 06:03

AMD Ryzen 9 5950X, Asus ROG Strix X570-F Gaming, 32GB Corsair DDR4-3200, Asus Geforce GTX 3060 12GB, Creative Sound Blaster AE-7, 240GB SSD, 500GB SSD, 3x 1TB SSD, Win11 Home, 4x Acer G246HL Bbid, Logitech MX518 Gaming Mouse, Logitech G440 Mousepad, Logitech K120 Keyboard, Razer Tiamat 7.1 V2 Headset, Creative Inspire 5.1 5300 Soundsystem
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0