WinFuture-Forum.de: Outlook 2010 > Archiv.pst ist bei 1,8 GB bereits voll ? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Browser & E-Mail
Seite 1 von 1

Outlook 2010 > Archiv.pst ist bei 1,8 GB bereits voll ?


#1 Mitglied ist offline   dernoname 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 81
  • Beigetreten: 23. November 07
  • Reputation: 0

geschrieben 14. August 2017 - 08:37

Hallo,
mein Chef hat eine ARCHIV.PST die er mit alten Mails zuknallt, da er kaum was löscht.
Nun kommt eine Fehlermeldung das die Datei voll sei (hab den genauen Wortlaut der Meldung jetzt nicht parat).
Ich hab mir dann auf dem Fileserver die ARCHIV.PST angeschaut und stelle fest, die hat nur 1,8 GB

Ist das richtig, kann die auch größer sein ?
Wie geht ihr damit um ?

Macht es Sinn mehrere ACHRIV.PST Dateien in Outlook einzubinden oder ist es sinnvoller eine größe zu erstellen und wenn ja, wie macht man das ?

Danke


EDIT: wäre es denkbar das das 2GB Limit aus einer alten Outlook Version stammt. Mein Chef hat bis vor einem Jahr ca. noch ein altes Outlook laufen und dort wurden auch die ARCHIV.PST Dateien erstellt.
Wenn ich nun unter Outlook 2010 ein neue Archiv PST erstelle, wäre es dann möglich das diese mehr Daten als 2GB aufnimmt ?

Dieser Beitrag wurde von dernoname bearbeitet: 14. August 2017 - 09:06

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.556
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.389
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 14. August 2017 - 09:09

Ja, da gibt es was:

The file size limits of .pst and .ost files are larger in Outlook 2010 and Outlook 2013

How to configure the size limit for both (.pst) and (.ost) files in Outlook

So wie ich das im Moment verstehe, ist 1.816 GB die voreingestellte 'WarnFileSize', sofern die Datei noch im ANSI Format ist.
Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
0

#3 Mitglied ist offline   dale 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.210
  • Beigetreten: 15. Februar 08
  • Reputation: 64

geschrieben 14. August 2017 - 09:37

1,8 ist doch noch klein wir haben Leute die es schaffen pro Halbjahr 5-6 gig hin bekommen.
0

#4 Mitglied ist offline   dernoname 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 81
  • Beigetreten: 23. November 07
  • Reputation: 0

geschrieben 14. August 2017 - 09:51

danke für eure Antworten. Die Ursache war die ALTE Archiv.PST. Diese wurde noch mit Outlook 2002 erstellt was eine maximale Größe von nur ca. 1,8 GB zulässt. Hab nun unter Outlook 2010 eine neue erstellt und siehe da, es passt mehr rein.

Dieser Beitrag wurde von dernoname bearbeitet: 14. August 2017 - 09:52

0

#5 Mitglied ist offline   pcfan 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 661
  • Beigetreten: 13. April 07
  • Reputation: 25
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Esslingen
  • Interessen:Alles mögliche, Lesen, Computer, Freunde treffen, Tanzen,...

geschrieben 14. August 2017 - 13:49

Die neueren Versionen können wirklich große Dateien, ich gluab das normale Limit liegt bei 50 Gb, aber man kann das manuell noch deutlich höher setzen, wenn man das möchte.

Aus Erfahrung würde ich aber dazu raten die bei über 30 GB zu schließen und ne neue aufzumachen. Die Alte kann dann read only eingebunden werden.

Ansosnten wird es sehr sehr langsam, ganz besonders, wenn es nicht auf einer SSD liegt. (und warum sollte man so riesen archiv files auf ne SSD legen?)
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0