WinFuture-Forum.de: Medion Akoya MD99040 - Windows 10 von USB installieren - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Medion Akoya MD99040 - Windows 10 von USB installieren


#1 Mitglied ist offline   hiddenass 

geschrieben 28. Februar 2017 - 12:39

Also ich habe an meinem Thinkpad im Bios schon viel hin und her gestellt, keine Probleme. Egal ob Linux oder Windows Installationen über USB.

Nun möchte ich den Rechner meiner Frau neu installieren (seit Jahren nichts getan, nur Müll drauf, langsam, Update von Win7 auf Win10 letztes Jahr über Update gelaufen) und bekomme es einfach nicht hin.

Medion Akoya MD99040
MSN 30014116
Year 07/05/12

- USB Stick ist bootfähig (über mein Thinkpad wird er angezeigt und lässt sich starten)
- im Bios des Medion Fast Boot deaktiviert
- wenn ich dann F10 drücke, wird mir DVD, General USB Flash Disk 1.00 angezeigt
- wähle ich jedoch USB aus und bestätige mit Enter, erscheint nur "missing operating system" und das Mist Ding startet wieder normal

Helft mir bitte. Ich flippe hier noch aus. :veryangry:

Dieser Beitrag wurde von hiddenass bearbeitet: 28. Februar 2017 - 13:20

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   hiddenass 

geschrieben 28. Februar 2017 - 13:34

Mittlerweile startet Windows gar nicht mehr und kann nicht wiederhergestellt werden.

Erstelle jetzt mit dem Windows Media Creation Tool den USB neu mit beiden Varianten (32 und 64 bit).
0

#3 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.380
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 309

geschrieben 28. Februar 2017 - 14:41

Was ist denn eigentlich gegen eine DVD einzuwenden? Einfach die Win10 ISO als Abbild auf eine DVD brennen und man muss sich keinerlei Sorgen über einen nicht startenden USB Stick machen.
AMD Ryzen 2700X, Asus TUF X470-Plus Gaming, 2x8GB Corsair DDR4-3200, Asus Geforce GTX 1060 6GB, 1x 120GB Intenso SSD, 1x 500GB Intenso SSD, 1x 1TB Sandisk SSD, Win10 Home 64Bit
0

#4 Mitglied ist offline   hiddenass 

geschrieben 28. Februar 2017 - 14:58

Genau das hatte ich jetzt auch mal vor :-)
0

#5 Mitglied ist offline   hiddenass 

geschrieben 28. Februar 2017 - 17:47

Rückmeldung:
- ISO von der Microsoft Seite erneut runtergeladen
- Rufus runtergeladen
- Boot USB mit Rufus neu erstellt

Nun geht es :rolleyes:
0

#6 Mitglied ist offline   IXS 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.105
  • Beigetreten: 04. Dezember 12
  • Reputation: 210

geschrieben 28. Februar 2017 - 19:45

Wenn der Rechner lediglich zu langsam ist, kann man sich eine Neuinstallation auch sparen. Schneller wird der dadurch nicht.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0