WinFuture-Forum.de: Frage zu Photoshop CC 2015 - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Software
Seite 1 von 1

Frage zu Photoshop CC 2015 GIF Datei zusammenbasteln aber mit Hintergrund-Animation


#1 Mitglied ist offline   Bastianffm 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 39
  • Beigetreten: 20. Februar 16
  • Reputation: 5
  • Geschlecht:Männlich
  • Interessen:Computer, Tiere

geschrieben 15. Dezember 2016 - 11:59

Ich habe PhotoshopCC 2015. Ich will ein GIF Bild selber machen. Das heißt ich habe eine GIF Datei aus dem Netz runtergeladen eine Landschaft wo Schnee fällt. Nun will ich aber zb einen Schneemann als PNG Datei einfügen (Draufsetzen). Auf der 1. Ebene ist der Schneemann noch zu sehen, aber sobald ich die Vorschau aktiviere blinkt der Schneemann.Ich vermute weil er nicht auf allen Ebenen zu sehen ist?? Ich will praktisch, das der Schneemann DAUERHAFT zu sehen ist, also ohne blinken aber das im Hintergrund der Schnee weiter fällt ohne Unterbrechung.So könnte ich auch noch Text einfügen usw. Hoffe ich habe das so richtig ausgedrückt. Kenne mich nicht so aus mit Photoshop. Hoffe auf eine Hilfe von euch. Danke
Schaut mal auf meiner Homepage vorbei : www.verbraucherhinweise.de
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.834
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 447
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 15. Dezember 2016 - 12:33

Ich weiß nicht genau wie das bei CC 2015 ist, aber das sollte bei allen Photoshoppen ja annähernd gleich sein. Blende einfach mal die Zeitleiste ein und klicke dann alle Frames durch und dann muß bei jedem Frame die dauerhafte Ebene immer auf sichtbar gestellt sein.
Bauernregel: Regnets mächtig im April, passiert irgendwas, was sich auf April reimt.
0

#3 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.803
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 1.124
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Zuhause
  • Interessen:Ja

geschrieben 15. Dezember 2016 - 17:15

Bei GIF gibts keine Ebenen, das ist einfach Daumenkino.

Keine Ahnung wie Adobe das handhabt, aber am Ende muß jeder einzelne Frame vollständig sein mit allem was dazugehört.

Flash wäre eine Alternative. Da gibt es Ebenen und Pfade für Animationen.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#4 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.834
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 447
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 15. Dezember 2016 - 19:10

Doch, doch, wenn man ein gif mit Schneefall in Photoshop öffnet und packt da ein weiteres Bild mit einem Schneemann drüber, hat man schon 2 Ebenen. Und wenn der Schneemann dann blinkt, ist diese Ebene nicht in allen Frames sichtbar.

Hab es gerade nochmal probiert. Photoshop öffnet die einzelnen Frames doch auch in Ebenen. Also praktisch jedes Einzelbild des »Daumenkinos« packt Photoshop in eine Ebene und dann hat man eine Zeitleiste, wo man jeden Frame anklicken kann und alles was zu dem entsprechenden Zeitpunkt zu sehen ist, ist bei den Ebenen auf sichtbar gestellt. Und da muß dann eben die selbst zusätzlich zugefügte Ebene mit dem Schneemann für jeden Einzelnen Frame auf sichtbar gestellt werden.

Dieser Beitrag wurde von Holger_N bearbeitet: 15. Dezember 2016 - 21:58

Bauernregel: Regnets mächtig im April, passiert irgendwas, was sich auf April reimt.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0